2. Spieltag Gruppe C
12.01.2019 20:15
Beendet
Dänemark
Dänemark
36:22
19:10
Tunesien
Tunesien
Spielort
Jyske Bank Boxen
Zuschauer
15.000

Liveticker

60
21:42
Fazit:
Die dänische Handballnationalmannschaft wird auch in ihrem zweiten WM-Match nicht ernsthaft gefordert. Sie gewinnt mit 36:22 gegen die Auswahl Tunesiens. Nach ihrer 19:10-Pausenführung, die zum Großteil auf einem 7:0-Start basierte, hatten es die Skandinavier zu Beginn des zweiten Durchgangs mit einem konzentrierter vorgehenden Widersacher zu tun, der zunächst an die ordentliche Phase vor dem Kabinengang anknüpfte und den Rückstand nicht größer werden ließ. In einer nun ziemlich zerfahrene Begegnung konnte das Jacobsen-Team, das sich Nachlässigkeiten nicht nur in Form einer hohen Anzahl an Zeitstrafe erlaubte, nur mit Mühe wieder mehr Struktur bringen. Die Zuschauer in Herning wurden aber noch einmal mit einer Phase beglückt, in der die Gastgeber die Geschwindigkeit anzogen, wodurch der Vorsprung auf 14 Treffer anwuchs. Die Dänen wollen am Montagabend ab 20:15 Uhr die nächste Pflichtaufgabe lösen. Dann geht es nämlich gegen Saudi-Arabien. Tunesien duelliert sich bereits um 15 Uhr mit der Auswahl Chiles. Einen schönen Abend noch!
60
21:41
Spielende
60
21:41
Tor für Dänemark, 36:22 durch Jóhan Hansen
In der Schlussminute darf sich auch noch der Lindberg-Ersatz auf dem rechten Flügel in die Liste der Torschützen eintragen.
59
21:39
Tor für Dänemark, 35:22 durch Casper Mortensen
58
21:38
Tor für Dänemark, 34:22 durch Nikolaj Nielsen
57
21:38
Tor für Tunesien, 33:22 durch Marouane Chouiref
56
21:36
Bei Dänemark fehlt nun auch das letzte Fünkchen Ernsthaftigkeit - hier will sich niemand mehr unnötigerweise verletzen.
55
21:36
Tor für Tunesien, 33:21 durch Wael Jallouz
54
21:35
Tor für Tunesien, 33:20 durch Marouane Chouiref
52
21:33
Tor für Dänemark, 33:19 durch Casper Mortensen
... der Gefoulte verwandelt souverän.
52
21:32
Mortensen holt gegen Majdoub einen Strafwurf heraus...
51
21:32
Tor für Dänemark, 32:19 durch Mikkel Hansen
51
21:32
Tor für Dänemark, 31:19 durch Casper Mortensen
49
21:29
Tor für Tunesien, 30:19 durch Marouane Chouiref
49
21:28
Toni Gerona macht von seiner T2-Karte Gebrauch.
49
21:28
Tor für Dänemark, 30:18 durch Henrik Møllgaard
48
21:27
Tor für Dänemark, 29:18 durch Anders Zachariassen
48
21:26
Tunesien darf noch darauf hoffen, diese zweite Halbzeit nicht zu verlieren - dies könnte Selbstvertrauen für die kommenden, machbareren Aufgaben geben.
47
21:26
Tor für Tunesien, 28:18 durch Jihed Jaballah
46
21:25
Tor für Tunesien, 28:17 durch Kamel Alouini
45
21:24
Tor für Dänemark, 28:16 durch Mads Mensah Larsen
45
21:23
Tor für Tunesien, 27:16 durch Anouar Ben Abdallah
44
21:23
2 Minuten für Nikolaj Nielsen (Dänemark)
Dänemarks Manko bleiben die Zeitstrafen: Nielsen kassiert die siebte auf Seiten der Dänen.
44
21:22
Tor für Dänemark, 27:15 durch Mikkel Hansen
43
21:21
Tor für Tunesien, 26:15 durch Rafik Bacha
... Bacha führt präzise in den linken Winkel aus.
42
21:21
Jaballah holt gegen Møllgaard einen Siebenmeter heraus...
42
21:20
Tor für Dänemark, 26:14 durch Casper Mortensen
41
21:20
Die Partie nimmt wieder an Fahrt auf. Das gefällt den Zuschauern: In der Jyske Bank Boxen wird's gerade wieder lauter.
40
21:19
Tor für Dänemark, 25:14 durch Mikkel Hansen
40
21:19
Tor für Tunesien, 24:14 durch Oussama Jaziri
40
21:18
Tor für Dänemark, 24:13 durch René Toft Hansen
39
21:18
Tor für Dänemark, 23:13 durch Mikkel Hansen
Nachdem Landin den Versuch von Rechtsaußen Ben Abdallah gestoppt hat, ist Hansen auf der Gegenseite aus dem zentralen Rückraum erfolgreich.
38
21:17
Dänemark hat den roten Faden verloren; der deutliche Vorsprung lässt in Herning aber keine großen Sorgen aufkommen.
38
21:15
Tor für Dänemark, 22:13 durch Mikkel Hansen
37
21:14
Tor für Tunesien, 21:13 durch Oussama Hosny
36
21:13
2 Minuten für Rasmus Lauge Schmidt (Dänemark)
Wegen eines Wechselfehlers muss der Flensburger zwei Minuten lang zuschauen.
35
21:12
Tor für Dänemark, 21:12 durch Nikolaj Nielsen
35
21:12
2 Minuten für Oussama Jaziri (Tunesien)
34
21:11
Tunesien gelingt ein deutlich besserer Start; sie setzen die ordentliche Form der Schlussphase der ersten Halbzeit fort.
34
21:10
Tor für Tunesien, 20:12 durch Jihed Jaballah
34
21:10
Tor für Dänemark, 20:11 durch Casper Mortensen
33
21:08
2 Minuten für René Toft Hansen (Dänemark)
31
21:06
Tor für Tunesien, 19:11 durch Oussama Hosny
Hosny erzielt halbzeitenübergreifend den dritten Treffer der Nordafrikaner in Serie.
31
21:05
Weiter geht's in der Jyske Bank Boxen! Dänemark hat durch den 7:0-Start keine Zweifel daran aufkommen lassen, dass sie auch ihr zweites Turniermatch von Anfang an dominieren würden. Die Tunesier leisteten in der Anfangsphase überhaupt keine Gegenwehr am eigenen Kreis und präsentierten sich vorne als katastrophal – genau genommen war diese Partie aus Gästesicht schon nach zehn Minuten verloren.
31
21:05
Beginn 2. Halbzeit
30
20:52
Halbzeitfazit:
Dänemark steuert auf den zweiten Kantersieg im zweiten WM-Spiel zu. Der Gastgeber führt nach 30 Minuten in Herning mit 19:10 gegen Tunesien. Die Jacobsen-Truppe startete optimal: Vorne saß in der Anfangsphase jeder Wurf; hinten parierte Landin oder die Nordafrikaner verfehlten das Gehäuse völlig. So stand es nach nicht einmal 300 Sekunden 5:0 für den Gastgeber. Trotz einer frühen Auszeit von Trainer Toni Gerona (5.) mussten die Adler von Karthago bis zur 9. Minute warten, ehe sie nach sieben Gegentoren den ersten eigenen Treffer erzielten. Besser wurde es dadurch jedoch nicht: Schon nach einer Viertelstunde durften die Dänen beim 12:2 einen Zehn-Tore-Vorsprung bejubeln, indem sie die Fehlwürfe der Nordafrikaner weiterhin mit einer Vielzahl an schnellen und erfolgreichen Gegenstößen bestraften. Durch eine leichte Stabilisierung im Positionsangriff und einige Zeitstrafen gegen die Skandinavier konnte Tunesien zumindest verhindern, dass der Pausenrückstand noch weiter anwuchs – die Entscheidung über die Punkteverteilung ist aber schon lange gefallen. Bis gleich!
30
20:51
Ende 1. Halbzeit
30
20:51
Tor für Tunesien, 19:10 durch Rafik Bacha
... und auf der Gegenseite kommen die Nordafrikaner in der letzten Aktion der ersten Halbzeit zu ihrem ersten Kontertreffer.
30
20:50
Hald wirft vom zentralen Kreis daneben...
29
20:49
Tor für Tunesien, 19:9 durch Rafik Bacha
28
20:48
Tor für Dänemark, 19:8 durch Mikkel Hansen
28
20:48
Tor für Tunesien, 18:8 durch Jihed Jaballah
25
20:43
Nikolaj Jacobsen macht von seiner T1-Karte Gebrauch.
25
20:43
Tor für Tunesien, 18:7 durch Anouar Ben Abdallah
24
20:43
Tor für Dänemark, 18:6 durch Rasmus Lauge Schmidt
23
20:43
Die Adler von Karthago haben zumindest offensiv in die Spur gefunden: Sechs Tore in den letzten 15 Minuten sind akzeptabel.
23
20:42
Tor für Tunesien, 17:6 durch Mosbah Sanai
22
20:41
Tor für Dänemark, 17:5 durch Simon Hald
21
20:40
Tor für Dänemark, 16:5 durch René Toft Hansen
20
20:39
Tor für Tunesien, 15:5 durch Mosbah Sanai
... im dritten Anlauf gelingt den Tunesiern der erste Strafwurftreffer.
20
20:39
Hosni holt gegen Toft einen Siebenmeter heraus...
19
20:37
2 Minuten für Simon Hald (Dänemark)
19
20:37
Tor für Tunesien, 15:4 durch Kamel Alouini
18
20:37
Tor für Dänemark, 15:3 durch Rasmus Lauge Schmidt
18
20:37
Tor für Tunesien, 14:3 durch Mosbah Sanai
18
20:37
Dänemarks Gegenstöße nach gegnerischen Fehlwürfen sind gnadenlos - kann sogar der 22:4-Pausenvorsprung aus dem Auftaktspiel gegen Chile überflügelt werden?
18
20:36
2 Minuten für Ramzi Majdoub (Tunesien)
18
20:36
Tor für Dänemark, 14:2 durch Magnus Landin
17
20:35
Tor für Dänemark, 13:2 durch Lasse Svan
16
20:33
Tor für Dänemark, 12:2 durch Nikolaj Nielsen
15
20:33
7-Meter verworfen von Rafik Bacha (Tunesien)
... Bacha bringt die Kugel nicht an dessen Bruder Niklas vorbei.
15
20:32
Gelbe Karte für Magnus Landin (Dänemark)
Majdoub zieht gegen Landin einen Siebenmeter...
15
20:31
2 Minuten für Mikkel Hansen (Dänemark)
Auch der dänische Superstar muss sich 120 Sekunden lang mit der Bank begnügen.
14
20:31
Nielsen scheitert aus dem rechten Rückraum an Maggaiez, der langsam in diesem Spiel ankommt.
14
20:30
2 Minuten für Henrik Møllgaard (Dänemark)
Der bereits verwarnte Møllgaard bekommt die erste Zeitstrafe des Abends aufgebrummt.
13
20:30
Die Dänen bringen einen Tempohandball auf die Platte, gegen den die trägen Tunesier völlig machtlos sind.
13
20:29
Tor für Dänemark, 11:2 durch Simon Hald
13
20:29
Tor für Dänemark, 10:2 durch Mikkel Hansen
12
20:28
7-Meter verworfen von Oussama Boughanmi (Tunesien)
... der Linksaußen scheitert an der Latte.
12
20:28
Soussi holt gegen Møllgaard einen Siebenmeter heraus...
11
20:27
Tor für Dänemark, 9:2 durch Rasmus Lauge Schmidt
Auch der fünfte Abschluss des SG-Akteurs landet in den Maschen.
11
20:27
Gelbe Karte für Henrik Møllgaard (Dänemark)
10
20:26
Tor für Dänemark, 8:2 durch Rasmus Lauge Schmidt
10
20:26
Tor für Tunesien, 7:2 durch Marouane Chouiref
10
20:26
Hansen erlaubt sich gegen Maggaiez den ersten Fehlwurf.
9
20:25
Tor für Tunesien, 7:1 durch Marouane Chouiref
Erleichterung bei den Adlern von Karthago! Vom halbrechten Kreis besorgt Chouiref per Aufsetzer den ersten Treffer der Tunesier.
7
20:23
Tor für Dänemark, 7:0 durch Mikkel Hansen
7
20:23
Gelbe Karte für Marouane Chouiref (Tunesien)
7
20:23
Der Ball ist aber trotzdem schnell wieder weg.
6
20:23
Tunesien probiert es mit dem siebten Feldspieler.
6
20:22
Tor für Dänemark, 6:0 durch Rasmus Lauge Schmidt
Lauge freut sich über seinen dritten Treffer in Serie.
6
20:22
Sanai holt sich aus dem linken Rückraum die nächste Fahrkarte ab.
5
20:20
Nach einem katastrophalen Start seines Teams nutzt Toni Gerona seine T1-Karte.
5
20:20
Tor für Dänemark, 5:0 durch Rasmus Lauge Schmidt
4
20:19
Tor für Dänemark, 4:0 durch Rasmus Lauge Schmidt
Der Flensburger fackelt nicht lange und locht aus acht mittigen Metern unten links ein.
4
20:19
Soussi findet aus dem mittigen Rückraum seinen Meister in Landin...
3
20:18
Tor für Dänemark, 3:0 durch Nikolaj Nielsen
3
20:18
Rechtsaußen Majdoub bekommt einen guten Winkel, wirft aber deutlich am linken Pfosten vorbei.
2
20:17
Tor für Dänemark, 2:0 durch Nikolaj Nielsen
Dem Halbrechten gelingt der Durchbruch. Aus sechs Metern bringt er die Kugel in der langen Ecke unter.
2
20:17
Auf der Gegenseite kann Chouirefs Versuch vom zentralen Kreis von Landin abgewehrt werden.
1
20:16
Tor für Dänemark, 1:0 durch René Toft Hansen
Nach Anspiel von Hansen kommt der Favorit über den Kreis zum ersten Treffer des Abends.
1
20:15
Der Olympiasieger gegen die Adler von Karthago – Durchgang eins in Herning ist eröffnet!
1
20:15
Spielbeginn
20:10
Es ist Zeit für die Nationalhymnen.
20:05
Vor ausverkauftem Haus hat soeben die Einlaufzeremonie begonnen.
20:00
Die Schiedsrichter heißen Bojan Lah und David Sok und kommen aus Slowenien. Sie starten mit dem heutigen Match in diese Weltmeisterschaft.
19:50
Die Tunesier waren gegen das Team Norwegens zwar nicht nahe dran an einer Überraschung, zogen sich lange Zeit aber achtbar aus der Affäre: Gegen einen ziemlich wechselhaft auftretenden Vizeweltmeister war die Auswahl von Trainer Toni Gerona eine Viertelstunde vor dem Ende lediglich drei Treffer schwächer und musste erst in der Schlussphase der äußerst anstrengenden Vorgehensweise Tribut zollen.
19:45
Den äußerst erfolgreichen Start haben die Dänen in personeller Hinsicht teuer bezahlt: Der erfahrene Rechtsaußen Hans Lindberg (Füchse Berlin) musste verletzungsbedingt abreisen und wird im weiteren Turnierverlauf wohl nicht mehr zur Verfügung stehen. Sein Ersatz auf dem rechten Flügel ist der auf internationaler Bühne eher unbekannte Jóhan Hansen (Bjerringbro-Silkeborg) – man darf gespannt sein, ob der Ausfall des Routiniers auch hinsichtlich der Führungsstärke kompensiert werden kann.
19:40
Nachdem der deutsche Erfolg im Eröffnungsspiel gegen die Koreaner am frühen Freitagabend mit 30:19 zwar deutlich, aber nicht standesgemäß ausgefallen war, durften die 12500 Zuschauer in der Kopenhagener Royal Arena etwa zwei Stunden später gleich einen doppelten Klassenunterschied bestaunen: Das Team Dänemark führte gegen hoffnungslos überforderte Chilenen nämlich bereits zur Pause mit 22:4; obwohl die Deckung nach der Pause hinsichtlich der Aggressivität abbaute, stand am Ende ein 23-Tore-Vorsprung.
19:35
Auch ohne die Ergebnisse des ersten Vorrundenspieltags wäre der Vergleich zwischen Dänemark und Tunesien einer mit klarer Ausgangslage gewesen, doch die vermuteten Kräfteverhältnisse sind wohl noch eindeutiger als erwartet: Während der Gastgeber gegen Chile den vierthöchsten WM-Sieg seiner Verbandsgeschichte feierte und nur knapp an der 40-Tore-Marke vorbeischrammte, kamen die Nordafrikaner gegen einen alles andere als sattelfest auftretenden Vizeweltmeister in der Schlussphase doch noch mächtig unter die Räder.
19:30
Einen guten Abend aus der Jyske Bank Boxen! Nach dem deutlichen Auftaktsieg gegen die Chilenen in Kopenhagen zieht Gastgeber Dänemark nach Herning um. In seinem zweiten WM-Match trifft das Jacobsen-Team auf die Auswahl Tunesiens, die mit einer Niederlage gegen Norwegen gestartet ist.

Aktuelle Spiele

20.01.2019 20:30
Island
Island
ISL
Island
Frankreich
FRA
Frankreich
Frankreich
21.01.2019 18:00
Spanien
Spanien
ESP
Spanien
Brasilien
BRA
Brasilien
Brasilien
Schweden
Schweden
SWE
Schweden
Norwegen
NOR
Norwegen
Norwegen
21.01.2019 20:30
Kroatien
Kroatien
CRO
Kroatien
Deutschland
GER
Deutschland
Deutschland
Ägypten
Ägypten
EGY
Ägypten
Dänemark
DEN
Dänemark
Dänemark

Dänemark

Dänemark Herren

Tunesien

Tunesien Herren