2. Spieltag Hauptrunde Gruppe I
20.01.2019 20:30
Beendet
Island
Island
22:31
11:15
Frankreich
Frankreich
Spielort
Lanxess Arena
Zuschauer
18.857

Liveticker

60
21:57
Fazit:
Frankreich gewinnt vollkommen verdient mit 31:22 (15:11) gegen Island und bleibt im laufenden Turnier ungeschlagen. Der Titelverteidiger ist mit 6:0 (12.) in das Match gestartet und hat praktisch ab diesem Zeitpunkt nur noch verwalten müssen. In Unterzahlsituationen hat sich Frankreich hellwach und aggressiv präsentiert, wohingegen Island zu häufig schlechte Würfe genommen hat. Beide Nationen haben nun zwei Tage Pause. Frankreich spielt zum Abschluss der Hauptrunde gegen Kroatien und Island gegen Brasilien.
Danke für das Interesse und noch einen schönen Abend!
60
21:55
Spielende
60
21:55
Tor für Frankreich, 22:31 durch Romain Lagarde
60
21:54
Auszeit (Frankreich)
60
21:54
Tor für Island, 22:30 durch Sigvaldi Guðjónsson
60
21:53
Auszeit (Island)! Coach Guðmundur Guðmundsson schwört seine Mannen noch einmal ein. Schließlich wolle man sich hier nicht komplett abschießen lassen. Es werden noch zwei Spielzüge angesagt.
59
21:53
Tor für Frankreich, 21:30 durch Luc Abalo
59
21:53
Tor für Island, 21:29 durch Ólafur Guðmundsson
57
21:50
Frankreich geht in großen Schritten einem weiteren Sieg entgegen. Dabei lässt sich der Weltmeister auch nicht durch Unterzahlen abbringen.
57
21:49
2 Minuten für Luka Karabatić (Frankreich)
57
21:49
Tor für Frankreich, 20:29 durch Melvyn Richardson
56
21:49
Tor für Island, 20:28 durch Haukur Þrastarson
56
21:48
Tor für Frankreich, 19:28 durch Luc Abalo
56
21:47
2 Minuten für Dika Mem (Frankreich)
Dass der Sieger der Gruppe A etliche Zeitstrafen kassiert, spielt heute Abend keinerlei Rolle. Dafür können die Isländer nicht genügend Druck ausüben.
55
21:47
Tor für Frankreich, 19:27 durch Romain Lagarde
54
21:46
2 Minuten für Ludovic Fabregas (Frankreich)
53
21:45
Tor für Island, 19:26 durch Ýmir Örn Gíslason
53
21:43
Tor für Frankreich, 18:26 durch Melvyn Richardson
Cyril Dumoulin fischt einen Wurf aus dem Eck und leitet den Ball sofort weiter. Melvyn Richardson fackelt nicht lange und zimmert das Ding rein.
51
21:42
Tor für Frankreich, 18:25 durch Timothey N'Guessan
Der 26-Jährige vom FC Barcelona zündet den Turbo und krönt einen weiteren Tempogegenstoß mit einem feinen Treffer.
51
21:41
7-Meter verworfen von Ómar Ingi Magnússon (Island)
49
21:40
Tor für Island, 18:24 durch Elvar Örn Jónsson
49
21:39
Die Mannschaft von Trainer Didier Dinart arbeitet in Unterzahl gut gegen den Ball und verschiebt eisern. Das macht sich insbesondere in Spitzenspielen sehr positiv bemerkbar.
49
21:39
2 Minuten für Luka Karabatić (Frankreich)
48
21:37
Tor für Frankreich, 17:24 durch Michaël Guigou
47
21:37
Stand jetzt führt Frankreich die Hauptrundengruppe I mit sieben Pluspunkten vor Deutschland (5) an. Allerdings zieht die DHB-Auswahl morgen Abend gegen Kroatien nach und kann punktemäßig ausgleichen.
46
21:35
Tor für Island, 17:23 durch Elvar Örn Jónsson
44
21:34
Tor für Island, 16:23 durch Bjarki Már Elísson
43
21:33
Tor für Frankreich, 15:23 durch Luc Abalo
42
21:32
Tor für Island, 15:22 durch Ólafur Guðmundsson
41
21:31
Tor für Frankreich, 14:22 durch Melvyn Richardson
40
21:30
Tor für Frankreich, 14:21 durch Timothey N'Guessan
7:0-Lauf - da kommen Erinnerungen aus der ersten Hälfte hoch. Zu Beginn der Partie hat Frankreich einen 6:0-Lauf hingelegt. Aktuell hat der Titelverteidiger wieder alles unter Kontrolle und wird gleich sicherlich vom Gas gehen.
39
21:29
2 Minuten für Nikola Karabatić (Frankreich)
38
21:26
Auszeit (Island)
38
21:26
Tor für Frankreich, 14:20 durch Luc Abalo
37
21:26
Tor für Frankreich, 14:19 durch Ludovic Fabregas
37
21:25
Zwar liegen die Wurfquoten beider Nationen nur knapp über 50 Prozent, aber in Sachen Ballverluste hat Island das Nachsehen. Acht leere Angriffe ohne Not tun weh - vor allem gegen ein Topteam.
36
21:24
Tor für Frankreich, 14:18 durch Melvyn Richardson
35
21:23
Tor für Frankreich, 14:17 durch Michaël Guigou
34
21:22
Island kommt motiviert aus der Pause und will die Franzosen nicht ohne Gegenwehr davonziehen lassen.
34
21:22
Tor für Island, 14:16 durch Sigvaldi Guðjónsson
33
21:22
Tor für Frankreich, 13:16 durch Melvyn Richardson
33
21:21
Tor für Island, 13:15 durch Arnar Freyr Arnarsson
33
21:20
Tor für Island, 12:15 durch Sigvaldi Guðjónsson
31
21:20
Elvar Örn Jónsson verwirft aus ca. neun Metern. Wenig später begeht Nedim Remili auf der anderen Seite einen technischen Fehler.
31
21:20
Weiter geht es in der Kölner Lanxess Arena!
31
21:20
Beginn 2. Halbzeit
30
21:08
Halbzeitfazit:
Frankreich führt zur Pause mit 15:11 gegen Island. Nach zwölf Minuten hat der Titelverteidiger bereits mit 6:0 geführt und seine Klasse unter Beweis gestellt. Erst nach und nach sind die Isländer überhaupt in dieses Duell gekommen. Dinart hat viel experimentiert und seine Mannen haben anschließend nicht mehr vollen Einsatz gezeigt, weshalb der Vorsprung ein wenig geschmolzen ist.
30
21:03
Ende 1. Halbzeit
30
21:03
Tor für Island, 11:15 durch Ýmir Örn Gíslason
29
21:01
Tor für Island, 10:15 durch Haukur Þrastarson
28
21:01
Tor für Frankreich, 9:15 durch Kentin Mahé
28
21:01
Tor für Island, 9:14 durch Elvar Örn Jónsson
27
21:01
Tor für Frankreich, 8:14 durch Valentin Porte
27
21:00
Ludovic Fabregas bewegt sich spät und dann genau richtig. Er blockt Teitur Örn Einarsson sehenswert.
26
20:59
Vier Minuten vor Ende des ersten Durchgangs führen die favorisierten Franzosen weiterhin komfortabel, haben allerdings an Leichtigkeit eingebüßt. Doch das mag auch der Tatsache geschuldet sein, dass Coach Didier Dinart rotieren und die Spieler Kräfte sparen lässt.
26
20:58
Tor für Frankreich, 8:13 durch Ludovic Fabregas
24
20:57
Nun verwirft Kentin Mahé aus achteinhalb Metern und die Isländer könnten weiter aufholen. Knackpunkt bei Frankreich ist, dass die Halben nicht noch vor der Freiwurflinie angenommen werden. Ohne Druck shooten Einarsson und Co. natürlich gnadenlos.
23
20:56
Gelbe Karte für Luka Karabatić (Frankreich)
23
20:56
Tor für Island, 8:12 durch Teitur Örn Einarsson
22
20:55
Tor für Frankreich, 7:12 durch Valentin Porte
21
20:55
Aktuell verteidigt der Weltmeister eher zurückhaltend und verschiebt phasenweise sehr langsam bis gar nicht. Dadurch kann Island verhältnismäßig leichte Buden erzielen.
21
20:54
Tor für Island, 7:11 durch Elvar Örn Jónsson
21
20:54
Tor für Frankreich, 6:11 durch Mathieu Grébille
21
20:53
Tor für Island, 6:10 durch Bjarki Már Elísson
20
20:53
Tor für Island, 5:10 durch Teitur Örn Einarsson
20
20:53
Tor für Frankreich, 4:10 durch Kentin Mahé
19
20:52
Tor für Island, 4:9 durch Arnar Freyr Arnarsson
Elvar Örn Jónsson geht druckvoll auf die Nahtstelle und hat aus der Bewegung das Auge für den parallel gestarteten Kollegen. Arnar Freyr Arnarsson trifft aus kurzer Distanz halbhoch ins rechte Eck.
17
20:50
Tor für Frankreich, 3:9 durch Valentin Porte
16
20:49
Tor für Island, 3:8 durch Teitur Örn Einarsson
16
20:49
Drei Ballverluste und sieben Fehlwürfe sind gegen den amtierenden Champion natürlich tödlich. Oftmals muss Island aus schwierigen Positionen abschließen, da es sonst gar keine Wurfsituationen gäbe.
16
20:48
Tor für Frankreich, 2:8 durch Dika Mem
14
20:47
Tor für Frankreich, 2:7 durch Valentin Porte
14
20:46
Tor für Island, 2:6 durch Sigvaldi Guðjónsson
Dika Mem scheitert und sofort fahren die Isländer einen Tempogegenstoß.
13
20:45
Tor für Island, 1:6 durch Elvar Örn Jónsson
Na also, es geht doch! Nach 13 Minuten erzielt der Underdog durch Elvar Örn Jónsson die erste Bude. Aus neun Metern platziert er den Ball unten rechts.
12
20:44
Tor für Frankreich, 0:6 durch Nikola Karabatić
Lässig vollendet die 13 der Franzosen diesen Tempogegenstoß und erhöht auf 6:0. Hut ab!
11
20:44
Sobald die Isländer einen Tick zu spät auf den Beinen unterwegs sind, gibt es kein (faires) Halten mehr. Frankreich dominiert die Partie nach Belieben und scheint später noch einiges an Kraft sparen zu können.
11
20:43
2 Minuten für Ólafur Gústafsson (Island)
11
20:43
Tor für Frankreich, 0:5 durch Valentin Porte
10
20:41
Der Weltmeister spielt stark auf und führt nach zehn Minuten souverän mit 4:0 gegen überforderte Isländer.
10
20:41
Auszeit (Island)
9
20:41
Tor für Frankreich, 0:4 durch Vincent Gérard
8
20:40
Tor für Frankreich, 0:3 durch Vincent Gérard
7
20:39
Beide Abwehrreihen lassen den Gegner nicht ohne Anstrengungen zum Zuge kommen. Entsprechend wenig Tore sind bis dato gefallen. Vorne kompensiert Island den fehlenden Mann mit einem zusätzlichen Feldspieler anstelle des Torwarts.
7
20:38
2 Minuten für Arnar Freyr Arnarsson (Island)
4
20:36
Guter Beginn der Franzosen! Hinten wird knallhart zugepackt und gewohnt souverän verschoben. Island findet noch kein Durchkommen und muss viel investieren. In dieser Szene scheitert Ómar Ingi Magnússon am französischen Schlussmann.
4
20:35
Tor für Frankreich, 0:2 durch Mathieu Grébille
1
20:32
Tor für Frankreich, 0:1 durch Kentin Mahé
Stark! Nach einer schnellen Kreuzbewegung steigt Mahé bei neun Metern hoch und zimmert die harzige Pille mit exakt 100 km/h in die untere rechte Ecke.
1
20:31
Und damit rein ins Geschehen! Geleitet wird das Spiel vom schwedischen Schiedsrichtergespann Mirza Kurtagic und Mattias Wetterwik.
1
20:31
Spielbeginn
20:21
In wenigen Minuten geht es auf der Platte zur Sache. Alles andere als ein (klarer) Sieg der hochfavorisierten Franzosen wäre eine Überraschung. Eventuell schont der Weltmeister seine Kräfte, Federn lassen wird er definitiv nicht. Viel Spaß beim Duell!
20:16
Seit der 19:24-Pleite gegen Gastgeber Deutschland ist der große Traum der Isländer ausgeträumt: Die Mannschaft von Trainer Guðmundur Guðmundsson kann das Halbfinale nicht mehr erreichen. Als punktloser Gruppenletzter hat Island allenfalls minimale Chancen, sich als Vierter noch für das Spiel um Platz sieben zu qualifizieren.
20:12
Frankreich holte sich mit neun von zehn Punkten ungeschlagen den Sieg in der Deutschland-Gruppe A. Zum gestrigen Auftakt der Hauptrundengruppe II legte die Mannschaft von Coach Didier Dinart noch eine Schippe drauf: Der amtierende Champion schlug Europameister Spanien hochverdient mit 33:30. Aktuell ist Frankreich mit fünf Pluspunkten Gruppenzweiter hinter den punktgleichen Deutschen und vor Kroatien (vier).
20:08
Guten Abend und ein ganz herzliches Willkommen, liebe Handball-Freunde, zum nächsten Spiel in der WM-Hauptrundengruppe I. Island trifft auf Weltmeister Frankreich. Spielbeginn ist um 20:30 Uhr in der Kölner Lanxess Arena.

Aktuelle Spiele

25.01.2019 20:30
Deutschland
Deutschland
GER
Deutschland
Norwegen
NOR
Norwegen
Norwegen
26.01.2019 17:30
Spanien
Spanien
ESP
Spanien
Ägypten
EGY
Ägypten
Ägypten
26.01.2019 20:30
Kroatien
Kroatien
CRO
Kroatien
Schweden
SWE
Schweden
Schweden
27.01.2019 14:30
Frankreich
Frankreich
FRA
Frankreich
Deutschland
GER
Deutschland
Deutschland
27.01.2019 17:30
Dänemark
Dänemark
DEN
Dänemark
Norwegen
NOR
Norwegen
Norwegen

Island

Island Herren

Frankreich

Frankreich Herren