Mehr
    3. Runde
    01.06.2019 12:45
    Beendet
    Deutschland
    J.-L. Struff
    3
    4
    6
    4
    7
    11
    Kroatien
    B. Ćorić
    2
    6
    1
    6
    6
    9

    Liveticker

    17:26
    Fazit
    Jan-Lennard Struff schlägt Borna Ćorić, den 15. der Weltrangliste, in einem echten Thriller in fünf Sätzen mit 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 11:9 und zieht das erste Mal in seiner Karriere in ein Achtelfinale eines Grand-Slam-Turniers ein! Nach vier gespielten Sätzen, von denen lediglich der zweite Durchgang eindeutig ausfiel, musste ein entscheidener fünfter Satz zur Entscheidungsfindung her. Im letzten Satz gelang Ćorić ein Break zum 3:2, Struff antwortete direkt mit dem Re-Break zum 3:3-Ausgleich. Im Anschluss brachten die Akteure bis zum Stand von 10:9 ihre Service Games durch. Dann gelang dem 29-jährigen Warsteiner schließlich das entscheidene Break, das er mit seinem ersten Matchball der Partie besiegelte. Die Nervenstärke und den Kampfeswillen von Jan-Lennard Struff dokumentieren insgesamt 16 von ihm abgewehrte Breakbälle über die gesamte Partie gesehen. Der Deutsche besaß über die gesamte Spieldauer lediglich acht Möglichkeiten auf ein Break, von denen der Kroate drei zunichte machen konnte. Für Borna Ćorić sind die French Open beendet, der Weg von Jan-Lennard Struff in Roland Garros geht dagegen im Achtelfinale weiter. Dort trifft er auf keinen Geringeren als den Weltranglistenersten Novak Djokovic.
    17:23
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 11:9
    Der Deutsche nutzt den Matchball und gewinnt das Match! Unglaublich! Ćorić schlägt stark auf und drängt den Deutschen so in die Defensive. Doch Struff bringt sich anschließend stark im Halbfeld in Position und holt den entscheidenden Punkt mit einem Rückhand-Longline-Winner!
    17:21
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 10:9
    Struff hat seinen ersten Matchball, weil Ćorić einen Doppelfehler schlägt!
    17:20
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 10:9
    Auch der nächste Punkt geht an den Kroaten, sodass es Spielball gibt. Struff muss ans Netz und zwingt seinen Gegner tatsächlich noch mit einem gut gesetzten Lob zu einem Fehler! 40:40.
    17:19
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 10:9
    Doch Ćorić zeigt sich erneut nervenstark! Weil Struff einen Rückhand-Return hinter die Grundlinie setzt, steht es nun 30:30.
    17:17
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 10:9
    Der Kroate ist wieder mit Aufschlag an der Reihe. Beim Stand von 15:0 für Struff unterläuft Ćorić ein Doppelfehler! 30:0 für den Warsteiner!
    17:15
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 10:9
    Welch heldenhaften Kampf sich hier beide Akteure liefern! Struff hat dank einer zu langen Vorhand cross des Kroaten einen Spielball und nutzt diesen mit einem Ass zur 10:9-Führung!
    17:13
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 9:9
    Da ist er aber nun, der Spielgewinn für den Kroaten! Ein Rückhand-Return des Deutschen schafft es nicht ins Feld.
    17:11
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 9:8
    Der Kroate lässt einen Spielball liegen, weil er einer Rückhand longline von Struff nur hinterherschauen kann.
    17:10
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 9:8
    Struff wehrt beide Spielbälle ab! Beim Zweiten geht er selbst in die Offensive und hat das richtige Gefühl, als er einen Passierball des Kroaten nicht volley nimmt - der Ball geht ins Aus! 40:40.
    17:09
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 9:8
    Ćorić profitiert von einem Return-Fehler des Deutschen und hat bei 40:15 nun zwei Spielbälle.
    17:08
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 9:8
    Doch die nächsten beiden Punkte sichert sich wieder der aufschlagende Kroate.
    17:07
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 9:8
    Struff rutscht ans Netz und gewinnt mit der Rückhand die Linie runter sehenswert den Punkt zur 15:0-Führung!
    17:05
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 9:8
    Struff hat bei 40:30 einen Spielball und ergreift die Chance! Stilvoll mit einem Ass sackt er das Spiel zur 9:8-Führung ein!
    17:04
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 8:8
    Struff führt schnell mit 30:0, dann nagelt der Kroate ihn auf der Rückhandseite fest - Struffs Antwort fliegt ins Aus. 30:15 aus Sicht des Warsteiners.
    17:03
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 8:8
    Nun ist wieder Jan-Lennard Struff mit Service an der Reihe.
    17:02
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 8:8
    Der Kroate beweist Nervenstärke und gewinnt die drei nachfolgenden Punkte allesamt. Den Spielball bei 40:30 verwandelt Ćorić mit einem Ass nach außen.
    17:01
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 8:7
    Unfassbar! Bei 15:0-Führung für Struff bei Aufschlag des Kroaten lässt dieser einen Lob des Deutschen ungestraft durch die Luft segeln, weil er denkt, dieser geht ins Aus. Doch der Ball landet im Einzelfeld und bringt dem Deutschen eine 30:0-Führung ein!
    16:59
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 8:7
    Soeben hat die Partie die Marke von vier Stunden geknackt.
    16:58
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 8:7
    Mit viel Kampf und großem Willen gelingt Struff der Spielgewinn zum 8:7! Der Deutsche schlägt bei eigenem Vorteil ein Ass und stellt auf 8:7 in dieser Partie, die mittlerweile ein echter Thriller ist!
    16:56
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 7:7
    Struff wehrt einen Breakball des Kroaten ab, die Vorhand cross von Ćorić ist etwas zu lang.
    16:55
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 7:7
    Mit einem wuchtigen Aufschlag zwingt Struff die Nummer 15 der Welt zu einem Return-Fehler. Den nachfolgenden Spielball kann der Kroate stark mit der Rückhand abwehren, auf die Struff im Halbfeld keine Antwort findet. 40:40.
    16:54
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 7:7
    Rein geht es in's nächste Spiel, in dem Struff sich einem 0:30 ausgesetzt sieht, dann aber doppelt punktet!
    16:52
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 7:7
    Der Deutsche besitzt dank einer zu langen Rückhand von Ćorić drei Breakbälle und nutzt gleich den Ersten, weil er den Kroaten unter Druck setzt und dieser so einen forced error begeht.
    16:50
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 6:7
    Kaum zu fassen, Struff liegt mit 30:0 vorne! Den zweiten Punkt in diesem Spiel macht er dank starker Grundschläge, der Kroate begeht am Ende den Fehler.
    16:49
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 6:7
    Der Deutsche braucht nun ein starkes Returnspiel um zu breaken, denn sonst ist er raus!
    16:48
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 6:7
    Struff leistet sich einen Ausraster, er schlägt mit dem Schläger gegen seine Tasche. Natürlich weiß er, dass dieses Break nun den Ausschlag für den Kroaten geben könnte.
    16:47
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 6:7
    Ćorić hat das so wichtige Break! Struff kämpft und wehrt die ersten beiden Breakbälle ab, doch beim Dritten, bei dem er über den zweiten Aufschlag gehen muss, verzieht er eine Rückhand cross deutlich.
    16:45
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 6:6
    Nun setzt der Deutsche seine Rückhand longline neben das Einzelfeld - 0:40 und somit drei Breakbälle für Ćorić!
    16:44
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 6:6
    Gibt Struff nun seinen Aufschlag ab? Nach einem Vorhand-Cross-Winner und einem Doppelfehler von Struff liegt der Kroate schon mit 30:0 in Führung.
    16:43
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 6:6
    Der Kroate lässt nicht locker und gleicht zum 6:6 aus. Stark serviert er bei 40:15 ein Ass durch die Mitte.
    16:41
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 6:5
    Beim Stand von 15:15 bei Aufschlag von Ćorić setzt der Deutsche seine Rückhand aus dem Halbfeld cross knapp hinter die Grundlinie. So liegt nun der Kroate mit 30:15 in Front.
    16:38
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 6:5
    Mit einem Ass macht der Deutsche dieses Spiel zu und legt somit wieder mit 6:5 vor. Nun liegt es wieder am Kroaten, nachzuziehen.
    16:37
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 5:5
    Ćorić kommt nach 0:30-Rückstand bei Service des Deutschen auf 30:30. Im Anschluss erspielt sich Struff einen Spielball, indem er seinen 22-jährigen Gegner zu einem Rückhand-Fehler zwingt.
    16:34
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 5:5
    Ćorić lässt das, zumindest vorerst, nicht zu! Bei 40:15-Führung verwandelt der Kroate seinen ersten Spielball mit einem sensationellen Rückhand-Stop, den er kurz cross spielt. Es geht mit 5:5 und Aufschlag Struff weiter.
    16:31
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 5:4
    Schafft Struff nun ein Break, gewinnt er das Match und steht das erste Mal in seiner Karriere in einem Achtelfinale eines Grand-Slam-Turniers!
    16:31
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 5:4
    Wenig später kann Struff dann das Spiel für sich verbuchen! Erneut geht er nach seinem Aufschlag direkt nach vorne, muss aber gar nicht mehr am Netz aktiv werden, weil der Return des Kroaten in mittiger Position ins Netz fliegt.
    16:28
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 4:4
    Struff ergreift die Flucht nach vorne, greift an und gewinnt den Punkt mit einem gefühlvollen Vorhand-Volley, den er cross ins Feld setzt. Ganz stark vom Deutschen! 40:40.
    16:28
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 4:4
    Kurze Zeit später gibt es erneut Breakball für Ćorić, nachdem Struff eine Rückhand cross nicht über die Netzmaschen gehoben bekommt.
    16:26
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 4:4
    Wuchtig per Schmetterball durch die Mitte wehrt Struff diesen Breakball ab!
    16:25
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 4:4
    Es steht 30:30, dann holt der Kroate Struff mit einem Stop ans Netz, den Struff zwar erläuft, mit der Rückhand bekommt er die Kugel cross aber nicht mehr über das Netz befördert. Es gibt Breakball für die Nummer 15 der Welt!
    16:22
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 4:4
    Die Zuschauer sehen eine schon längst mitreißende Partie, die im fünften Satz beim Stand von 4:4 völlig offen ist. Eine Prognose über den Sieger des Matches ist seriös nicht zu treffen.
    16:21
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 4:4
    Doch die nächsten drei Punkte gehen wiederum an Ćorić, der so zum 4:4 kommt.
    16:20
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 4:3
    Struff befreit sich mit einem tollen Rückhand-Longline-Winner aus der Umklammerung und stellt auf 15:15.
    16:17
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 4:3
    Struff nutzt bei 40:15 seinen ersten Spielball per Ass und geht mit 4:3 in Führung!
    16:16
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 3:3
    Der Deutsche nutzt seinen Breakball und gleicht zum 3:3 aus! Der Deutsche returniert stark mit einer sehr guten Länge und Ćorić setzt seine Vorhand anschließend cross ins Netz. Während Struff die Faust ballt, kann der Kroate es nicht fassen.
    16:13
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 2:3
    Struff hat die Chance zum Re-Break! Mit einem cross gespielten Return-Winner erspielt er sich die Breakchance zum 40:30 aus Sicht des Deutschen.
    16:12
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 2:3
    Struff will seinen Gegner mit einer Rückhand longline passieren, doch diese bleibt im Netz hängen - 30:15-Führung für den Kroaten in dessen Aufschlagspiel.
    16:11
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 2:3
    Der Kroate ließ sich eben, wie schon in der Satzpause, behandeln. Es geht bei Ćorić aber weiter.
    16:10
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 2:3
    Dem Weltranglisten-Fünfzehnten gelingt das Break zur 3:2-Führung! Erneut returniert der Kroate stark, Struffs Rückhand findet den Weg im Anschluss nicht über das Netz.
    16:08
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 2:2
    Der Kroate returniert dem Deutschen auf die Füße, dieser setzt dann die Vorhand ins Netz! Dieser Punktgewinn führt zur 40:0-Führung von Ćorić bei Aufschlag des Deutschen. Nun wird es eng für Struff!
    16:07
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 2:2
    Beim anschließenden Punkt schlägt der Kroate stark auf, dann verpatzt er seinen Angriffsschlag aber eigentlich. Doch Struff kann daraus in dieser Szene kein Kapital schlagen und setzt am Ende eine Rückhand longline ins Netz. Ćorić gleicht zum 2:2 aus.
    16:05
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 2:1
    Bei 30:30 ist Struff in Tuchfühlung zu einem Breakball, doch Ćorić weiß mit einem stark vorgetragenen Netzangriff zu überzeugen - 40:30 für den Kroaten.
    16:03
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 2:1
    Mit einem kräftigen Aufschlag durch die Mitte gleicht der Kroate in seinem Aufschlagspiel zum 15:15 aus.
    16:02
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 2:1
    Ein Rückhand-Longline-Return von Ćorić fliegt ins Netz, „Struffi" hat das Spiel zur 2:1-Führung!
    16:00
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 1:1
    Struff verrichtet bei eigenem Service nach wie vor einen konzentrierten Job, er liegt schon wieder mit 40:15 in Front.
    15:59
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 1:1
    Der zweite Spielball ist dann aber erfolgreich, denn Struffs Rückhand-Return schlägt cross im Netz ein. Es steht 1:1.
    15:58
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 1:0
    Ćorić besitzt bei eigenem Service und 40:15 zwei Spielbälle. Den ersten lässt er liegen, sein Grundschlag mit der Vorhand landet cross knapp hinter der Grundlinie.
    15:54
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1), 1:0
    Struff bestreitet sein erstes Aufschlagspiel erfolgreich und geht mit 1:0 im fünften Satz in Führung. Bei 40:30-Führung des Deutschen schlägt Ćorić seinen Rückhand-Return cross ins Netz.
    15:49
    Satzfazit
    Jan-Lennard Struff gewinnt nach dem zweiten Satz auch den Vierten und erzwingt damit einen entscheidenden fünften Durchgang. Beide Akteure lieferten sich in Satz vier ein extrem umkämpftes Duell, keiner der beiden Akteure ließ ein Break zu. Schlussendlich wurde der Tie-Break benötigt, der deutlich zu Gunsten des Deutschen (7:1) endete. Der 29-jährige Warsteiner gewann den vierten Satz somit mit 7:6.
    15:46
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 7:6 (7:1)
    Der Deutsche profitiert von einem Doppelfehler des Kroaten und gewinnt den Tie-Break deutlich mit 7:1! Es gibt einen fünften Satz, der dieses Match nun entscheiden muss.
    15:45
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 6:6 (5:0)
    Jetzt vergibt Ćorić auch noch diesen vermeintlich einfachen Schlag cross mit der Vorhand, bei dem das Feld quasi ganz offen war. Struff geht mit 5:0 in Führung! Fast alles spricht nun für einen Satzgewinn des Deutschen.
    15:43
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 6:6 (3:0)
    Ćorić bekommt den wuchtigen Aufschlag von Struff nicht über das Netz returniert und lässt den Deutschen mit 2:0 in Führung gehen. Ein anschließendes Ass von Struff bringt diesem die 3:0-Führung ein.
    15:41
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 6:6
    Wenig später verbucht der Deutsche dann aber das Spiel zu seinen Gunsten! Mit einem klasse Schmetterball gegen die Laufrichtung von Ćorić bringt er schlussendlich seinen Aufschlag durch und erzwingt den Tie-Break!
    15:40
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 5:6
    Der Deutsche hat Vorteil und somit Spielball. Diesen lässt er aus, indem er einen hohen Vorhand-Volley knapp cross ins Aus setzt.
    15:38
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 5:6
    Der Aufschlag durch die Mitte von Struff kommt sehr stramm, den Punkt macht der Deutsche dann mit einer Vorhand cross aus dem Halbfeld zu. 30:30.
    15:37
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 5:6
    Im Service Game von Struff geht Ćorić mit 30:15 in Führung. Zwei Punkte trennen den 22-Jährigen somit noch vom Matchgewinn.
    15:35
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 5:6
    Diesen Spielball nutzt Ćorić nun! Mit einem Aufschlag nach außen überwindet er Struff - Ass. Der Kroate geht mit 6:5 in Führung und setzt somit wieder den Deutschen unter Zugzwang.
    15:34
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 5:5
    Bei einem weiteren Spielball verzieht der Kroate seine Rückhand, die Filzkugel landet im Doppelfeld.
    15:33
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 5:5
    Ćorić lässt einen Spielball aus, indem er einem Vorhand-Ball zuviel Fahrt mitgibt - Aus.
    15:32
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 5:5
    Ćorić lässt sich nicht beeindrucken und wehrt den Breakball ab. Struffs Rückhand unter Druck wäre wohl ins Aus gegangen, doch der Favorit geht auf Nummer sicher und macht den Punkt mit einem cross gespielten Vorhand-Volley zu.
    15:30
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 5:5
    Da ist der Breakball für Struff! Bei 30:30 macht der Deutsche Dampf und vollendet den Punkt mit einem sehenswerten, cross gespielten Schmetterball, den der 15. der Weltrangliste nicht mehr erreichen kann. 30:40.
    15:27
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 5:5
    Ćorić setzt eine Rückhand longline neben das Feld und lässt Struff mit 40:15 in Führung gehen. Im Anschluss drückt der Warsteiner auf's Gaspedal, sodass eine Vorhand longline des Kroaten es unter Druck nicht über das Netz schafft. Der Deutsche gewinnt das Spiel und stellt auf 5:5!
    15:25
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 4:5
    Per Schmetterball macht Struff den Punkt zur 30:15-Führung.
    15:24
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 4:5
    Struff steht nun unter Druck. Bringt er dieses Aufschlagspiel nicht durch, ist das Match verloren und sein Weg in Paris zu Ende.
    15:23
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 4:5
    Der Kroate ist bei eigenem Aufschlag mit Ausnahme von Satz zwei quasi nicht zu knacken. Ćorić spielt sich eine 40:15-Führung heraus, die er dann mit einem Inside-In-Winner aus dem T-Feld vergoldet, sprich den Spielgewinn unter Dach und Fach bringt.
    15:21
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 4:4
    Beide Akteure liefern sich in diesem Satz einmal mehr ein sehr enges, extrem umkämpftes Duell. Wer hat das bessere Ende auf seiner Seite?
    15:20
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 4:4
    Ein im Anschluss erfolgreicher Netzangriff und ein ins Aus gespielter Volley des Kroaten bringen dem Deutschen den Spielgewinn zum 4:4 ein.
    15:17
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 3:4
    Eine Rückhand longline von Struff bleibt im Netz hängen - 30:30 bei Aufschlag des Deutschen.
    15:15
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 3:4
    Der Kroate lässt überhaupt nichts anbrennen und nutzt gleich den ersten Spielball mit einem Ass durch die Mitte.
    15:14
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 3:3
    Weil Struffs Vorhand-Longline-Passierschlag knapp im Aus landet, hat Ćorić bei 40:15 zwei Spielbälle.
    15:12
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 3:3
    Struff zieht nach und gleicht zum 3:3 aus! Den Punkt zum 40:0 gewinnt er per Inside-In-Winner, anschließend sorgt ein guter Aufschlag und der anschließende Return-Fehler des Kroaten für den Teilerfolg des Deutschen.
    15:08
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 2:3
    Ćorić macht einmal mehr kurzen Prozess und verbucht das Aufschlagspiel zu null zu seinen Gunsten.
    15:07
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 2:2
    Kurz danach hat Struff Spielball und verwandelt diesen mit einem weiteren sehenswerten Vorhand-Winner! Aus zentraler Position im hinteren Drittel des Court setzt er diesen platziert tief links in die Ecke des Einzelfelds.
    15:05
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 1:2
    Dieser Inside-In sitzt dann aber! Struff gelingt auf diese Weise ein Winner, der Breakball ist abgewehrt.
    15:04
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 1:2
    Der Kroate hat einen Breakball, weil Struff zu diesem unglücklichen Zeitpunkt ein Doppelfehler unterläuft.
    15:03
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 1:2
    Struff liegt in seinem Aufschlagspiel mit 40:0 vorne, lässt dann aber drei Spielbälle liegen, den Letzten durch einen zu langen Inside-In-Schlag. 40:40.
    14:59
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 1:2
    Ćorić geht mit 2:1 in Führung. Mit zwei Assen besiegelt die Nummer 15 der Welt den Spielgewinn.
    14:56
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 1:1
    Nicht ohne Mühe, aber schlussendlich erfolgreich bringt Jan-Lennard Struff sein erstes Service Game im vierten Satz zu Ende. Bei 40:30 will sich der Kroate per Vorhand-Longline-Slice im Spiel halten, dieser gerät zu lang.
    14:54
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 0:1
    Mit seinem 27. Winner in dieser Partie stellt Struff in seinem Aufschlagspiel auf 30:15.
    14:53
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6, 0:1
    Struff holt beim Aufschlag von Ćorić zwei Punkte, zum Spielgewinn reicht dies aber nicht. Der Lob des Deutschen bei 40:30 für den Kroaten landet knapp hinter der Grundlinie.
    14:51
    Satzfazit
    Der dritte Satz wies extreme Ähnlichkeit zum ersten Durchgang auf, erneut hatte der Kroate das bessere Ende auf seiner Seite. Ćorić präsentierte sich bei eigenem Aufschlag maximal stabil, er gab bei eigenem Service im dritten Satz keinen einzigen Punkt ab! Auch Struff servierte mehr als ordentlich, spät im Satz ließ er dann aber das Break zum 4:6 aus seiner Sicht zu.
    14:48
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:6
    Die ersten beiden Satzbälle, die gleichzeitig Breakbälle sind, wehrt Struff noch ab, doch beim Dritten ist der 15. der Weltrangliste dann zur Stelle! Die Rückhand des Deutschen endet cross im Netz.
    14:47
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:5
    Der Kroate erspielt sich drei Satzbälle! Bei 0:30 aus Sicht des Deutschen setzt Struff einen tiefen Vorhand-Volley longline ins Netz. Jetzt muss die Nummer 45 der Welt Nervenstärke beweisen!
    14:45
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:5
    Die Stimmung auf den Rängen ist im Übrigen prächtig. Die Tribünen um Court 14 herum sind voll. Die Zuschauer, auch einige deutsche Anhänger sind anwesend, haben schon die ein oder andere La-Ola-Welle kreisen lassen.
    14:43
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:5
    Super gespielt von Ćorić! Nach wuchtigem Aufschlag setzt er bei eigener 40:0-Führung nach einem etwas kurzen Return von Struff mit einer knallharten, cross gespielten Vorhand nach - Winner!
    14:39
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 4:4
    Ein guter eigener Service und ein nicht sauber gespielter Rückhand-Longline-Return seines Kontrahenten bringt dem Deutschen den Spielgewinn zum 4:4 ein.
    14:38
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 3:4
    Struff macht mit der Vorhand Druck, Ćorićs Antwort mit der Vorhand landet im Netz. 30:0 für den Deutschen.
    14:36
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 3:4
    Das Spielchen setzt sich fort. Das Service Game des Kroaten gewinnt dieser zu null. Genauso wie im ersten Satz und anders als im Zweiten findet Struff derzeit kein Mittel bei gegnerischem Aufschlag.
    14:33
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 3:3
    Struff gleicht zum 3:3 aus! Der Warsteiner profitiert bei 40:0 von einem Vorhand-Return des Kroaten, der im Aus landet.
    14:30
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 2:3
    Doch bei Aufschlag Ćorić ist derzeit für Struff nichts zu holen. Wie schon in den beiden vorherigen Service Games des Kroaten im zweiten Durchgang gewinnt er auch dieses zu null und stellt auf 3:2.
    14:28
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 2:2
    Struff schnappt sich das Spiel! Der Deutsche macht seinem Gegner mit einem Kick-Aufschlag Probleme, dieser returniert dann ins Aus. Mit 2:2 geht es weiter.
    14:26
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 1:2
    Wichtig! Der Deutsche wehrt beide Breakbälle ab, den Zweiten mit einem wuchtigen Schmetterball die Linie runter! 40:40.
    14:24
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 1:2
    Aufpassen, "Struffi"! Nach einem ins Aus geschlagenen Rückhand-Cross-Ball des Deutschen besitzt Ćorić nun zwei Breakbälle!
    14:22
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 1:2
    Ćorić scheint die Satzpause gutgetan zu haben. Der Kroate scheint wieder zu seinem Spiel gefunden zu haben, ein weiteres ohne Punktverlust vorgetragenes Service Game dokumentiert dies. Bei 40:0 macht er mit einem Ass den Deckel auf das Spiel.
    14:19
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 1:1
    Struff macht es ihm nach und bringt seinen Service ebenfalls durch, ohne einen Punkt abzugeben. Bei 40:0 für den Deutschen setzt der Kroate seinen Vorhand-Return ins Netz. Schon steht es in Durchgang drei 1:1.
    14:17
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1, 0:1
    Der Kroate kommt gut in den dritten Satz und gewinnt dieses erste Aufschlagspiel zu null.
    14:14
    Satzfazit
    Absolut zu Recht gewinnt Jan-Lennard Struff den zweiten Durchgang und stellt so nach gewonnenen Sätzen auf 1:1. Der Deutsche meldete mit dem frühen Break zeitig in Satz zwei Ansprüche an. Wenig später nahm der Deutsche seinem Gegner bei seinem Break zum 4:0 ein zweites Mal den Aufschlag ab und sorgte so für eine Vorentscheidung in diesem Durchgang. Souverän verbuchte er diesen schließlich mit 6:1 zu seinen Gunsten. Mit 29 zu 12 gewonnenen Punkten schnappte sich die Nummer 45 der Welt klar und deutlich diesen zweiten Satz.
    14:11
    Struff - Ćorić 4:6, 6:1
    Der erste Satzball sitzt! Der Vorhand-Longline-Return von Ćorić nach dem zweiten Aufschlag des Deutschen ist zu lang.
    14:10
    Struff - Ćorić 4:6, 5:1
    Es gibt drei Satzbälle für Struff! Nach seinem Aufschlag rückt der Deutsche direkt ans Netz vor, der anschließende Return-Passierschlag des Favoriten verfehlt das Einzelfeld.
    14:09
    Struff - Ćorić 4:6, 5:1
    Kurze Zeit später hat Ćorić nun seinen ersten Spielgewinn im zweiten Satz unter Dach und Fach gebracht. Mit einem Ass tütet er dieses Aufschlagspiel zum 1:5 ein.
    14:06
    Struff - Ćorić 4:6, 5:0
    Die Nummer 15 der Welt gewinnt die nachfolgenden zwei Punkte und hat Spielball. Dann holt Struff den Return-Winner mit der Vorhand raus und sorgt wiederum für einen Ausgleich in diesem Spiel.
    14:05
    Struff - Ćorić 4:6, 5:0
    Ein toller Ballwechsel! Die Akteure liefern sich ein Duell im T-Feld, dass der Deutsche schließlich mit einem erfolgreichen Rückhand-Cross-Ball gewinnt, nachdem der Kroate zuvor einen Ball am Netzpfosten vorbei ins Feld bugsierte. Der Deutsche hat bei 40:30 Break- und Satzball!
    14:02
    Struff - Ćorić 4:6, 5:0
    Struff liegt schon wieder mit 30:0 bei gegnerischem Aufschlag vorne, dann endet aber seine cross gespielte Rückhand im Netz. 15:30 aus Sicht des Deutschen.
    14:00
    Struff - Ćorić 4:6, 5:0
    Auch dieses Aufschlagspiel absolviert der Deutsche mit Erfolg. Ein zu lang geschlagener Vorhand-Longline-Return seines Gegners lässt Struff auf 5:0 davon ziehen.
    13:58
    Struff - Ćorić 4:6, 4:0
    Ćorić stürzt bei einem Schlag unweit des Netzes, geht kurz zur seiner Bank, scheint sich aber anscheinend zum Glück nicht ernsthafter wehgetan zu haben. Es geht weiter.
    13:56
    Struff - Ćorić 4:6, 4:0
    Der Warsteiner treibt Ćorić weit in dessen Vorhandecke, der anschließende Slice des Kroaten landet dann cross außerhalb des Feldes! Der Deutsche hat die 4:0-Führung und ist dem Gewinn des zweiten Satzes nun nahe!
    13:54
    Struff - Ćorić 4:6, 3:0
    Da ist der nächste Breakball für Struff! Ein weiterer Doppelfehler des Kroaten lässt den Deutschen 40:30 vorne liegen.
    13:53
    Struff - Ćorić 4:6, 3:0
    Gerade läuft es rund bei „Struffi"! Sehenswert und elegant überlobt der Deutsche den Kroaten mit der Rückhand zur 30:0-Führung bei gegnerischem Service.
    13:51
    Struff - Ćorić 4:6, 3:0
    Die „Pflichtaufgabe" bei eigenem Aufschlag erledigt der Deutsche dann wieder eilig. Bei 40:15 fliegt der Vorhand-Cross-Return des Kroaten ins Doppelfeld und besiegelt die 3:0-Führung des Deutschen im zweiten Durchgang.
    13:48
    Struff - Ćorić 4:6, 2:0
    Ein Doppelfehler verschafft Struff eine 40:0-Führung und somit drei Breakbälle. Der Deutsche attackiert den zweiten Aufschlag mit der Rückhand longline - Winner! Struff hat das Break!
    13:47
    Struff - Ćorić 4:6, 1:0
    Nach einem gelungengen Vorhand-Longline-Volley liegt der Deutsche bei gegnerischem Service mit 30:0 vorne! Gibt es nun ein Break?
    13:45
    Struff - Ćorić 4:6, 1:0
    Dieses Aufschlagspiel hakte Struff schnell erfolgreich ab. Bei 40:0 tütet er es per Ass ein.
    13:43
    Satzfazit
    Verdient gewinnt der Favorit dieses Duells, Borna Ćorić, den ersten Satz. Lange brachten beide Akteure ihre Aufschlagspiele durch, wobei der Deutsche in seinen Service Games mehr Mühe damit hatte. Spät im ersten Durchgang gelang Borna Ćorić dann das Break zum 5:4, im Anschluss servierte er erfolgreich zum Satzgewinn aus. Jan-Lennard Struff wird sich bei gegnerischem Aufschlag steigern müssen, will er dieses Match erfolgreich bestreiten. Während der Kroate in Satz eins fünf Breakmöglichkeiten besaß, hatte der Deutsche bisher noch keinen Breakball.
    13:39
    Struff - Ćorić 4:6
    Ćorić greift direkt beim ersten Satzball zu und schnappt sich den ersten Durchgang! Struffs Rückhand-Return nach dem zweiten Aufschlag des Kroaten ist viel zu lang.
    13:38
    Struff - Ćorić 4:5
    Doch im nächsten Punkt setzt Struff seine Rückhand cross ins Netz - es gibt zwei Satzbälle für den Favoriten!
    13:37
    Struff - Ćorić 4:5
    Diese Rückhand cross von Ćorić ist zu lang und lässt Struff auf 15:30 herankommen.
    13:36
    Struff - Ćorić 4:5
    Bisher verliefen die Aufschlagspiele von Ćorić sehr einseitig zu seinen Gunsten. Gewinnt der Kroate auch dieses Service Game, hat er den ersten Satz gewonnen.
    13:35
    Struff - Ćorić 4:5
    Da ist das Break für den Kroaten! Struff ist gut im Ballwechsel drin und rückt auch zu einem nachvollziehbaren Zeitpunkt vor, doch Ćorićs Rückhand-Cross-Ball ist dann perfekt gesetzt, sodass Struff der nachfolgende tiefe Volley misslingt.
    13:33
    Struff - Ćorić 4:4
    Doch die Nummer 15 der Welt spielt druckvoll und wehrt den Spielball mit einem Vorhand-Longline-Winner ab.
    13:32
    Struff - Ćorić 4:4
    Beide Spieler lassen Möglichkeiten zum Spielgewinn aus. Nun besitzt der Deutsche nach einem ins Aus segelnden Vorhand-Cross-Return von Ćorić wieder einen Spielball.
    13:30
    Struff - Ćorić 4:4
    Der Kroate hat bei 30:40 Breakball, doch er lässt diese Chance mit einem cross gespielten Vorhand-Slice liegen, der es nicht über das Netz schafft!
    13:29
    Struff - Ćorić 4:4
    In diesem Spiel geht es nun enger zu. Nach einem Ass des Deutschen zum 30:15 unterläuft Struff im nächsten Ballwechsel ein Fehler mit der Rückhand longline am Netz - 30:30.
    13:26
    Struff - Ćorić 4:4
    Die Aufschlagspiele sind in dieser Phase sehr deutlich. Wiederum zu null gewinnt der Kroate dieses Spiel und stellt auf 4:4.
    13:24
    Struff - Ćorić 4:3
    Dieses Service Game kann auch der Deutsche wieder im Eiltempo für sich verbuchen. Der Kroate spielt bei 0:40 aus seiner Sicht einen Halbvolley ohne Not ins Doppelfeld - Spielgewinn für „Struffi"!
    13:22
    Struff - Ćorić 3:3
    Dem Kroaten gelingt es, sein Aufschlagspiel ohne großen Aufwand mit Erfolg abzuschließen. Struff unterläuft bei 40:0 für Ćorić ein Fehler mit der Vorhand, sein Longline-Ball springt, verlängert vom Netz, hinter die Grundlinie. Es steht nun 3:3.
    13:18
    Struff - Ćorić 3:2
    Jetzt hat Jan-Lennard Struff das Spiel! Bei Vorteil des Deutschen ist eigentlich Borna Ćorić am Drücker und rückt auch zum Netz vor, doch der Deutsche zwingt seinen Gegner zu einem tiefen Volley, den dieser nicht über das Netz gesetzt bekommt. Mit viel Mühe und Durchhaltevermögen bringt der 45 der Weltrangliste dieses Aufschlagspiel durch.
    13:15
    Struff - Ćorić 2:2
    Wichtig! Struff wehrt mit einem Ass einen Breakball des Kroaten ab!
    13:14
    Struff - Ćorić 2:2
    Struff hat Spielball, doch wieder erwischt den Deutschen ein Passierschlag seines Kontrahenten auf dem falschen Fuß.
    13:13
    Struff - Ćorić 2:2
    Ćorić setzt seine Rückhand in die Netzmaschen, Struff wehrt den Breakball ab!
    13:12
    Struff - Ćorić 2:2
    Bei 30:30 im eigenen Service Game verliert Struff trotz viel Einsatz einen wichtigen Punkt, der Passierschlag des Kroaten sitzt. Nun gibt es Breakball für den 15. der Weltrangliste!
    13:10
    Struff - Ćorić 2:2
    Ćorić nutzt bei 40:15 seinen ersten Spielball zum 2:2, weil der 22-Jährige Struff auf den Körper serviert und dieser seinen Vorhand-Return in der Folge nicht mehr über das Netz befördert bekommt.
    13:08
    Struff - Ćorić 2:1
    Bei 15:15 bleibt der Vorhand-Cross-Ball von Struff am Netz hängen - 15:30 aus Sicht des Deutschen bei Aufschlag des Kroaten.
    13:06
    Struff - Ćorić 2:1
    Bisher lassen sich die Akteure nicht viel Zeit. Das nächste Aufschlagspiel von Struff ist schon wieder Geschichte, der Deutsche verbucht es ohne Punktverlust zu seinen Gunsten. Bei 40:0 attackiert er nach gutem Aufschlag mit einer wuchtigen Vorhand cross aus dem Halbfeld - die Nummer 15 der Welt ist machtlos.
    13:04
    Struff - Ćorić 1:1
    Auch der Kroate absolviert sein erstes Service Game erfolgreich und gleicht zum 1:1 aus. Ebenfalls zu 15 schließt er es ab. Auch Struff verzieht bei gegnerischem Spielball seinen Return.
    13:02
    Struff - Ćorić 1:0
    Los geht's, der Deutsche serviert als Erster. Und es geht gut los für „Struffi"! Bei 40:15-Führung des Warsteiners fliegt der Return des Kroaten ins Aus. Der erste Spielgewinn ist für den Deutschen damit in trockenen Tüchern.
    12:52
    Spieler sind da
    Die beiden Akteure sind nun bei strahlendem Sonnenschein auf Court 14 eingetroffen. Gleich beginnt das Aufwärmen.
    12:46
    Head-to-Head
    Bereits vier Matches bestritten Struff und Ćorić auf der ATP-Tour gegeneinander. Die Bilanz ist mit je zwei Siegen ausgeglichen. Das letzte Aufeinandertreffen fand 2018 beim 1000er-Turnier in Madrid statt – der Kroate behielt auf Asche mit 6:0, 6:2 deutlich die Oberhand. Die anderen drei direkten Duelle der beiden fanden auf Hartplatz statt.
    12:33
    Ausscheiden gegen Federer
    Für Borna Ćorić war in Rom ebenfalls in der Runde der besten 16 Schluss. Eine Dreisatz-Niederlage gegen Roger Federer beendete das Turnier des Kroaten. In den vorherigen Runden hatte er sich gegen Felix Auger-Aliassime und Cameron Norrie durchgesetzt.
    12:27
    Starke Performance in Rom
    Jan-Lennard Struff machte bereits bei dem vor den French Open stattfindendem Masters-1000-Turnier in Rom positiv auf sich aufmerksam. Nach Siegen gegen Grigor Dimitrov und Marin Čilić war für den Deutschen erst im Achtelfinale gegen Kei Nishikori Endstation.
    12:24
    Ćorićs bisherige Auftritte
    Borna Ćorić, 15. der Weltrangliste, räumte auf dem Weg in die Runde der besten 32 erst Aljaž Bedene und anschließend Lloyd Harris aus dem Weg. Nach einem Erfolg in vier Sätzen mit 6:1, 6:7 (4:7), 6:4, 6:4 gegen den Slowenen, musste Borna Coric gegen den Südafrikaner in Runde zwei beim 6:2, 6:3, 7:6 (7:2) in keine „Verlängerung“ gehen.
    12:15
    Achtungserfolge
    Mit zwei Siegen gegen in der ATP-Weltrangliste besser platzierte Spieler ebnete sich Jan-Lennard Struff seinen Weg in die dritte Runde. Zum Turnierauftakt schaltete der Deutsche den Kanadier Denis Shapovalov in drei Sätzen mit 7:6 (7:1), 6:3, 6:4 aus. Anschließend traf Jan-Lennard Struff auf den Rumänen Radu Albot – der Warsteiner behielt mit 7:6 (7:2), 7:6 (7:3), 6:7 (4:7) und 6:2 die Oberhand.
    12:12
    Dritte Runde in Roland Garros
    Einen schönen Samstagmittag und ein herzliches Willkommen zur dritten Runde der French Open. Jan-Lennard Struff misst sich mit dem Kroaten Borna Ćorić. Der Sieger wird mit dem Achtelfinal-Ticket belohnt.

    Aktuelle Spiele

    06.06.2019 14:30
    Novak Djokovic
    N. Djokovic
    Djo
    Serbien
    3
    7
    6
    6
    Deutschland
    Zve
    A. Zverev
    Alexander Zverev
    0
    5
    2
    2
    Dominic Thiem
    D. Thiem
    Thi
    Österreich
    3
    6
    6
    6
    Russland
    Kha
    K. Khachanov
    Karen Khachanov
    0
    2
    4
    2
    07.06.2019 12:50
    Roger Federer
    R. Federer
    Fed
    Schweiz
    0
    3
    4
    2
    Spanien
    Nad
    R. Nadal
    Rafael Nadal
    3
    6
    6
    6
    08.06.2019 12:00
    Novak Djokovic
    N. Djokovic
    Djo
    Serbien
    2
    2
    6
    5
    7
    5
    Österreich
    Thi
    D. Thiem
    Dominic Thiem
    3
    6
    3
    7
    5
    7
    09.06.2019 15:00
    Dominic Thiem
    D. Thiem
    Thi
    Österreich
    1
    3
    7
    1
    1
    Spanien
    Nad
    R. Nadal
    Rafael Nadal
    3
    6
    5
    6
    6

    Weltrangliste

    #NamePunkte
    1SerbienNovak Đoković9.545
    2SpanienRafael Nadal9.225
    3SchweizRoger Federer6.950
    4RusslandDaniil Medvedev5.920
    5ÖsterreichDominic Thiem5.085
    6DeutschlandAlexander Zverev4.425
    7GriechenlandStefanos Tsitsipas3.900
    8RusslandKaren Khachanov2.990
    9JapanKei Nishikori2.860
    10SpanienRoberto Bautista Agut2.575