Alle Einträge
Highlights
Tore
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
90
22:59
Fazit:
Das Herzschlagfinale bringt das schlechtere Ende für PSV! Eindhoven gewinnt zwar mit 2:1 gegen Olympiakos Piräus, nach Hin- und Rückspiel ziehen jedoch die Griechen in das EL-Achtelfinale ein! Nachdem es lange nach einem PSV-Abend aussah, erlöste Joker Hassan Olympiakos mit seinem späten Treffer in der 88. Minute! Zuvor stand den Gästen noch zweimal das Aluminium im Weg, ebenso aber auch beim Schuss von Malen auf Seiten von PSV kurz vor dem Anschlusstreffer. Nach zwei insgesamt sehr ausgeglichenen Duellen darf der griechische Rekordmeister nun weiter vom Titel in der Euro-League träumen, während PSV jetzt alle Kräfte für den Titelkampf in Holland mobilisieren kann. Zwei Tore von Zahavi reichten den Rood-Witten nicht, um in die Runde der letzten 16 einzuziehen. Danke fürs Mitlesen und noch einen schönen Abend!
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
90
22:52
Spielende
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
90
22:52
Max schlägt das Leder an den ersten Pfosten, wo Piräus das Spielgerät aus dem Sechzehner kloppt. Die Griechen bereinigen die wahrscheinlich letzte Möglichkeit.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
90
22:51
Fazit:
Schwarz-Gelb gewinnt das Rückspiel in Leverkusen mit 2:0 und zieht damit im dritten Anlauf erstmals in ein Europa-League-Achtelfinale ein. Dabei glänzten die Berner in erster Linie durch eine geradezu herausragende Abwehrarbeit. Die Werkself war durchaus bemüht, ließ sich aber vom aggressiven Pressing auf den ballführenden Spieler immer wieder weit zurückdrängen. Zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt kurz nach Wiederanpfiff sorgte zudem Lomb mit einem unfassbaren Torwartfehler für den Rückstand, der Leverkusen früh zum All-In zwang. Zwar kam der Bundesligist auch zur einen oder anderen Torchance, brachte den Ball aber einfach nicht im Tor unter, ehe Fassnacht per Konter für die Vorentscheidung sorgte. Damit geht dieser Wettbewerb nach dem Hoffenheim-Aus ohne deutschen Verein weiter.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
90
22:51
Eine Hereingabe von Rosario wird nochmal zur Ecke geblockt. Keeper Mvogo kommt ebenfalls mit nach vorne.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
90
22:50
Piräus spielt das jetzt abezockt und zieht clevere Fouls gegen die Niederländer.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
90
22:50
Plötzlich fehlt den Gastgebern die Zeit! PSV wirft jetzt natürlich alles nach vorne!
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
90
22:49
Spielende
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
90
22:49
Einwechslung bei PSV Eindhoven: Mauro Júnior
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
90
22:49
Auswechslung bei PSV Eindhoven: Ryan Thomas
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
90
22:48
Einwechslung bei Olympiakos Piräus: Sokratis Papastathopoulos
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
90
22:48
Auswechslung bei Olympiakos Piräus: Youssef El-Arabi
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
90
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
90
22:47
Einwechslung bei PSV Eindhoven: Yorbe Vertessen
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
90
22:47
Auswechslung bei PSV Eindhoven: Donyell Malen
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
90
22:47
Drei Minuten gibt es noch on top. Am Aus des Bundesligisten dürfte das nichts mehr ändern.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
90
22:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
90
22:46
Leverkusen läuft zwar noch einmal an, allerdings ist der Werkself mit dem zweiten Gegentor der Stecker gezogen. An drei Tore in der Nachspielzeit glaubt auch der kühnste Optimist augenscheinlich nicht mehr.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
88
22:45
Tooor für Olympiakos Piräus, 2:1 durch Ahmed Hassan
Der Joker sticht! Fortounis flankt von der linken Grundlinie an den Elfmeterpunkt, wo El-Arabi per Kopf noch am glänzend reagierenden Mvogo scheitert! Der Keeper lenkt die Kugel rechts vor das Tor, wo Hassen richtig steht und mit dem rechten Fuß abstaubt!
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
87
22:44
Einwechslung bei BSC Young Boys: Gianluca Gaudino
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
87
22:44
Auswechslung bei BSC Young Boys: Christian Fassnacht
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
87
22:44
Einwechslung bei BSC Young Boys: Vincent Sierro
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
87
22:44
Auswechslung bei BSC Young Boys: Michel Aebischer
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
86
22:44
Malen mit dem nächsten Aluminiumtreffer! Der Stürmer hat erneut viel Raum vor dem gegnerischen Strafraum und hämmert das Leder mit rechts aus 17 Metern an den rechten Pfosten!
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
85
22:42
Malen hat im Zuge eines Konters viel Platz auf der linken Seite. Er prescht Richtung Strafraum vor, wo er sich in zwei Gegenspielern verrennt.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
86
22:42
Tooor für BSC Young Boys, 0:2 durch Christian Fassnacht
Das ist die Entscheidung. Mit einem Konter stellt YB die Zeiger auf 2:0. Spielmann macht über rechts die Kugel fest und spielt dann im exakt perfekten Zeitpunkt den Pass in die Tiefe auf Fassnacht, der begleitet von drei Leverkusener Spielern alleine auf Lomb zu marschiert. Der Bayer-Keeper bleibt stehen und mit einem eleganten Lupfer ins lange Eck erhöht der 27-Jährige auf 2:0.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
84
22:40
Gelbe Karte für Donyell Malen (PSV Eindhoven)
Malen will natürlich früh Zeit von der Uhr nehmen und schlägt die Kugel nach einem Freistoßpfiff pro Piräus weg.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
83
22:40
Überraschend jedoch, dass Martins Bruma vom Platz genommen hat. Der Flügelspieler war ein wichtiger Aktivposten im Offensivspiel.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
83
22:39
Pfosten für YB! Um ein Haar wäre es das gewesen für heute. Bei einem Freistoß aus gut 24 Metern geht Spielmann volles Risiko und setzt den Flachschuss mit rechts wie einen Strich an den rechten Pfosten.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
81
22:39
PSV hat, obwohl Fortounis auf der anderen Seite steht, Glück, dass es hier noch 2:0 steht. Zweimal wurden die Niederländer vom Aluminium gerettet!
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
80
22:38
Olympiakos Coach Martins zieht alle Register und bringt mit Androutsos und Hassan nochmal neues Personal auf den Rasen.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
80
22:37
Glanzparade van Ballmoos! Nach einer Flanke kommt Schick endlich mal zum Kopfball und drückt das Leder zwar nicht übermäßig platziert, aber unfassbar hart aufs Tor. Mit einem Wahnsinnsreflex kann van Ballmoos den Einschlag verhindern und das Spielgerät zur linken Seite klären.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
79
22:37
Einwechslung bei Olympiakos Piräus: Ahmed Hassan
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
79
22:37
Auswechslung bei Olympiakos Piräus: Bruma
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
79
22:37
Einwechslung bei Olympiakos Piräus: Athanasios Androutsos
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
79
22:36
Auswechslung bei Olympiakos Piräus: Kenny Lala
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
78
22:36
Fortounis nagelt den Freistoß an die Latte! Er hebt die Murmel mit rechts aus 20 Metern wunderbar über die Mauer, dann klatscht die Kugel auf den Querbalken!
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
78
22:36
Beide Teams wechseln erneut. Bei Leverkusen ist für den emsigen, aber glücklosen Frimpong nun Feierabend. Amiri übernimmt.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
78
22:35
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Nadiem Amiri
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
78
22:35
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Jeremie Frimpong
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
77
22:35
Jetzt gibt es zum ersten Mal eine aussichtsreiche Freistoßposition für Olympiakos, nachdem Bruma zentral vor dem Sechzehner von Thomas zu Fall gebracht wird.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
78
22:34
Einwechslung bei BSC Young Boys: Felix Mambimbi
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
78
22:34
Auswechslung bei BSC Young Boys: Meschack Elia
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
78
22:34
Einwechslung bei BSC Young Boys: Marvin Spielmann
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
78
22:33
Auswechslung bei BSC Young Boys: Jordan Siebatcheu
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
77
22:33
Beinahe der Ausgleich! Gray setzt sich mit viel Tempo über rechts durch und findet mit der scharfen Flanke auf den zweiten Pfosten Alario, der den schwer zu nehmenden Ball mit links direkt nimmt, das lange Eck aber knapp verfehlt.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
75
22:33
Ba kommt links vor dem eigenen Strafraum gegen Malen zu spät, der die Murmel geschickt am Innenverteidiger vorbeilegt. Der nächste Freistoß wird von Max in Richtung von Zahavi an den ersten Pfosten geschlagen. Diesmal machen es die Griechen aber besser und bereinigen die Situation per Kopf.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
73
22:31
Die Löcher im Platz werden mit zunehmender Spieldauer immer tiefer. Der durchnässte Rasen scheint den Spielern einiges an Kraft abzuverlangen.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
75
22:31
Die Werkself drückt und drückt und drückt, kommt aber einfach nicht zu klaren Torchancen gegen defensiv beherzt verteidigende Berner. So langsam aber sicher läuft dem Bundesligisten die Zeit davon.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
72
22:29
Die zweite Hälfte plätschert etwas vor sich hin. Einzig der Pfostentreffer von Camara sorgte für Aufregung, ansonsten spielt sich das Geschehen hauptsächlich im Mittelfeld zwischen den Sechzehnern ab.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
72
22:28
Starker Pass von Wirtz, der Frimpong über rechts schickt. YB verteidigt aber nach wie vor herausragend. Erneut ist Lefort zur Stelle und kann per Grätsche verhindern, dass der Ball den Empfänger erreicht.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
70
22:28
Mit Auswechselungen hält sich Roger Schmidt noch sehr zurück. Dabei handelt es sich wahrscheinlich um eine taktische Maßnahme, um in der Schlussphase noch Zeit von der Uhr zu nehmen.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
69
22:27
Eindhoven ist mittlerweile wieder mindestens ebenbürtig. Die Griechen haben sich den Schneid wieder etwas abkaufen lassen und verlieren deutlich mehr Zweikämpfe in dieser Phase.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
69
22:25
Seoane wechselt defensiv. Klares Signal: Die Führung soll jetzt über die Zeit gebracht werden.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
68
22:25
Olympiakos sollte langsam gemerkt haben, dass die PSV-Standards brandgefährlich sein können. Dennoch schenken sie den Niederländern immer wieder Freistöße und Ecken am Fließband.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
69
22:25
Einwechslung bei BSC Young Boys: Fabian Rieder
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
69
22:25
Auswechslung bei BSC Young Boys: Nicolas Ngamaleu
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
68
22:24
Leverkusen wird immer offensiver, was YB durchaus Räume zum Kontern bietet. Elia erläuft sich einen Pass in die Tiefe, setzt den Schuss aus 14 Metern aber deutlich rechts am Kasten der Werkself vorbei. Möglicherweise hätte der Versuch aber wegen einer Abseitsposition ohnehin nicht gezählt.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
66
22:24
Max übernimmt die Verantwortung für einen Freistoß am rechten Strafraumeck. Der Ex-Augsburger strahlt das Leder links an der Mauer und am linken Pfosten vorbei. Das war knapp!
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
65
22:22
Eindhoven scheint die Lehren aus dem Hinspiel gezogen zu haben. Die Niederländer stehen hinten deutlich sicherer als noch im torreichen ersten Duell.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
66
22:22
Eine Diaby-Flanke wird zur Ecke geblockt, die Gray scharf auf den zweiten Pfosten bringt. Von Ballmoos kommt dort gegen Alario zu spät, der allerdings über den Ball tritt. Es bleibt ein gebrauchter Abend für die LEverkusener.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
63
22:21
Camara nimmt nach dem Zweifachwechsel zu Beginn der zweiten Hälfte eine etwas defensivere Rolle ein und holt sich das Objekt der Begierde von den Innenverteidigern ab.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
63
22:20
Für Bailey ist es gleichzeitig die letzte Aktion. Gemeinsam mit Dragović geht er vom Feld. Alario und Gray übernehmen.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
62
22:20
Dumfries macht das Leder auf der rechten Seite gut fest und legt die Murmel eine Station zurück auf Thomas, der das Spielgerät hoch an den zweiten Pfosten flankt. Malen versucht die Murmel mit dem rechten Fuß artistisch in der Luft zu erreichen, hätte dabei aber lieber auf Götze durchlassen sollen, der hinter ihm besser positioniert war.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
63
22:19
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Lucas Alario
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
63
22:19
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Leon Bailey
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
63
22:19
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Demarai Gray
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
63
22:19
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Aleksandar Dragović
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
63
22:19
Sinkgraven wird vor dem gegnerischen Sechzehner gelegt und Bayer bekommt einen vielversprechenden Freistoß aus 25 Metern, den Bailey allerdings nur in die Mauer jagt.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
60
22:18
Malen wird im Tempogegenstoß auf der rechten Seite von Camara zu Boden gezerrt. Obwohl es sich hierbei klar um ein taktisches Foul handelt, zückt Schiri Turpin keine Karte. Der Referee hat die Karten nach der frühen Verwarnung für Max etwas tiefer in der Hosentasche.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
58
22:16
Piräus agiert vor dem PSV-Strafraum etwas zu hektisch. Sie haben keinen klaren Plan, wie sie in die Box der Gastgeber kommen wollen.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
60
22:16
Die Werkself erhöht den Druck und kommt vor allem durch den schwer zu kontrollierenden Frimpong immer wieder über rechts durch. Lediglich der letzte Ball kommt einfach nicht im Ziel an.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
57
22:15
Malen setzt sich auf der linken Seite im Sprint gut durch, scheitert dann allerdings aus spitzem Winkel mit einem Flachschuss aus sieben Metern links im Strafraum an José Sa.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
57
22:14
PSV sollte sich dennoch nicht auf der 2:0-Führung ausruhen, das könnte sehr schnell ins Auge gehen.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
57
22:13
Beinahe zaubert sich Leverkusen zum 1:1-Ausgleich. Frimpong ist im Tempodribbling über rechts gegen gleich zwei Gegenspieler durch und findet im Zentrum dann Bailey, der seitlich zum Tor stehend die Hacke auspackt. Der Ball kommt gut, springt dem perfekt postierten van Ballmoos aber genau ins Gesicht. Glück für die Berner.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
56
22:13
Nach der kurzen Drangphase der Griechen ist die Luft nun etwas draußen. Piräus hat zwar nach wie vor mehr Spielanteile in Hälfte zwei, kann diese aber nicht mehr in gefährliche Aktionen nach vorne ummünzen.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
54
22:12
Fortounis will El-Arabi mit einem Chip aus dem rechten Halbfeld bedienen. Da war aber etwas zu viel Fortune mit dabei, wodurch die Murmel in den Händen von Mvogo landet.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
56
22:12
Hefti rutscht bei einem Diagonalball in die Tiefe aus und Diaby hat eigentlich richtig viel Platz im Rücken der Abwehr, schließt dann aber aus 14 Metern etwas zu überhastet ab. Lustenberger ist sogar noch dazwischen und kann zur Ecke klären, die nichts weiter einbringt. Es bleibt dabei: Die Werkself, die den Rückstand inzwischen verdaut hat, findet keinerlei zwingende Lücken in der Abwehr der Schweizer.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
52
22:10
Piräus hat sich für die zweiten 45 Minuten scheinbar einiges vorgenommen. Die Gäste drücken ordentlich auf die Tube und drängen schnell auf den Anschlusstreffer.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
53
22:08
Gelbe Karte für Daley Sinkgraven (Bayer Leverkusen)
Sinkgraven, der beim YB-Konter unglücklich in Aebischer hineinrutschte, sieht für diese unbeholfene Aktion nachträglich noch die erste Gelbe Karte der Partie, die etwas zu überzogen wirkt.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
52
22:08
Bailey schickt Frimpong über rechts, dessen Hereingabe von der Grundlinie aus dann aber keinen Mitspieler findet. YB bekommt die Kugel zunächst nicht weg, kann dann aber sogar zum Konter ansetzen, in dessen Rahmen Elia aus 14 Metern aber das lange Eck deutlich mit seinem Linksschuss verfehlt.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
51
22:08
Gelbe Karte für Georgios Masouras (Olympiakos Piräus)
Masouras holt sich nach wenigen Minuten direkt eine Verwarnung ab, nachdem er Rosario auf den Fuß tritt.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
50
22:08
Pfostentreffer von Camara! Bruma zieht auf der rechten Seite an die Grundlinie und flankt hoch an den zweiten Pfosten, wo Camara aus neun Metern die Kugel mit rechts direktnimmt und an den linken Pfosten knallt!
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
50
22:06
Leverkusen wirkt nach diesem schweren Schnitzer des eigenen Keepers jetzt etwas verunsichert. YB nutzt das gnadenlos aus und steigert das aggressive Anlaufen sogar noch. Es wirkt fast so, als wollten die Berner nun nachlegen und direkt die Vorentscheidung erzwingen.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
48
22:06
Camara schaltet nach der achten PSV-Ecke schnell um und sucht El-Arabi mit einem Steilpass weit in die gegnerischen Hälfte. Mvogo ist aber hellwach zurück auf dem Platz und holt sich die Kugel vor dem Stürmer.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
46
22:04
Es geht weiter und die Gäste wechseln gleich zweimal! Bouchalakis und Valbuena bleiben draußen, Fortounis und Masouras sollen hingegen für frischen Wind sorgen und die Partie wieder zugunsten der Griechen drehen.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
47
22:03
Tooor für BSC Young Boys, 0:1 durch Jordan Siebatcheu
Die Gäste gehen mit 1:0 in Führung und dürfen sich dafür maßgeblich bei Bayer-Rückhalt Lomb bedanken. Bei einer hohen Flanke von Elia aus dem rechten Halbfeld verliert der Keeper die Balance. Anstatt die Kugel im Rückwärtsgang aus der Luft zu pflücken, lässt er sie direkt vor die Füße vom nachrückenden Siebatcheu fallen, der einen Meter vor der Linie das Spielgerät bloß noch ins leere Tor einnicken muss. Was für ein unglaublicher Patzer! Die Werkself braucht jetzt zwei Tore.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
46
22:03
Einwechslung bei Olympiakos Piräus: Kostas Fortounis
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
46
22:03
Auswechslung bei Olympiakos Piräus: Andreas Bouchalakis
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
46
22:03
Einwechslung bei Olympiakos Piräus: Georgios Masouras
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
46
22:02
Auswechslung bei Olympiakos Piräus: Mathieu Valbuena
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
46
22:02
Anpfiff 2. Halbzeit
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
46
22:01
Ohne Veränderungen kehren beide Teams aufs Feld zurück. Weiter geht's in der BayArena.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
46
22:01
Anpfiff 2. Halbzeit
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
45
21:50
Halbzeitfazit:
PSV Eindhoven führt zur Pause verdient mit 2:0 gegen Olympiakos Piräus und wäre, Stand jetzt, für das Achtelfinale qualifiziert! Nach einem eher nervösen Beginn beider Mannschaften übernahm PSV die Kontrolle über das Spiel. Die Niederländer erspielten sich immer wieder Halbchancen, die oft zu Eckbällen führten. Ein Eckball in der 23. Minute brachte schließlich die Führung, die durch das Freistoß-Traumtor von Zahavi noch vor der Pause ausgebaut wurde. Von Piräus kommt abgesehen von einem gefährlichen Bruma-Abschluss noch viel zu wenig. Trainer Schmidt muss sein angeschlagenes Team in der Pause wieder aufrichten, um das mögliche Ausscheiden noch zu verhindern. Bis gleich!
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
45
21:47
Halbzeitfazit:
Mit einem torlosen Remis geht das deutsch-schweizerische Duell in die Pause. Mit diesem Ergebnis stünden die Berner erstmals in ihrer Vereinsgeschichte im Achtelfinale der Europa League. YB stand vor allem defensiv ausgesprochen gut, verdichtete das Zentrum geschickt und stellte die Räume zu. Das aggressive Pressing auf den ballführenden Spieler zwang die Werkself zudem immer wieder zu Rückpässen. Die Werkself, die das Tor früher oder später braucht, muss entweder darauf bauen, dass Schwarz-Gelb diese hohe Intensität genau wie letzte Woche nicht über die gesamte Distanz aufrechterhalten kann, oder braucht neue Impulse von draußen und eine zündende Idee.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
45
21:46
Ende 1. Halbzeit
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
45
21:46
Ende 1. Halbzeit
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
45
21:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
44
21:45
Tooor für PSV Eindhoven, 2:0 durch Eran Zahavi
Zahavi zirkelt den Freistoß mit rechts über die Mauer in den linken Knick! Ein traumhafter Schuss des Stürmers bringt die Niederländer nun in die Pole Position!
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
43
21:45
Boscagli wird im Dribbling vor dem gegnerischen Strafraum von El-Arabi zu Fall gebracht. Der Stürmer geht zu ungestüm in den Zweikampf und beschert PSV vor der Pause noch eine aussichtsreiche Freistoßposition.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
43
21:43
Das Spiel plätschert jetzt recht ereignislos dem Pausentee entgegen. Viel passiert gerade nicht mehr in der BayArena, wo Florian Wirtz nach einem Tritt auf den Fuß kurz behandelt werden muss.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
42
21:43
PSV verzeichnet bereits die sechste Ecke im Spiel! Olympiakos sollte diese künftig eher vermeiden, den Gegentreffer haben die Griechen schließlich nach einer Ecke eingeschenkt bekommen.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
41
21:42
Im Hinspiel lag die Murmel zu diesem Zeitpunkt bereits viermal im Netz. Heute gehen die Teams sparsamer mit Toraktionen um.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
40
21:41
PSV hat das Zepter wieder übernommen. Piräus steht aber sehr tiefgestaffelt, wodurch sich für Eindhoven nur ganz selten Räume auftun.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
39
21:40
Götze und Max harmonieren über links eigentlich ganz gut, gegen vier Gegenspieler wird es allerdings auch für die Beiden schwer.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
40
21:40
Wirtz ist bei einem abseitsverdächtigen Pass in die Tiefe über rechts durch und legt dann im Sechzehner für Schick quer, der allerdings im Zweikampf mit Hefti den Kürzeren zieht. Der 23-jährige Schweizer kann per Grätsche zur Ecke klären, die nichts weiter einbringt.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
37
21:39
Routinier Valbuena zeigt auf der rechten Offensivseite der Griechen, dass er immer noch ordentlich für Wirbel sorgen kann. Die Hausherren bekommen den wendigen Offensivmann nur schwer zu greifen.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
38
21:38
Die Berner attackieren in der eigenen Hälfte insbesondere den ballführenden Spieler sehr energisch. Der Bundesligist findet keine spielerische Lösung, um entscheidend ins gegnerische Drittel einzudringen.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
35
21:37
Teze überspielt mit einem Flugball nahezu die gesamte Piräus-Elf und bedient den nach vorne eilenden Götze, der von Ba allerdings rechts im Strafraum noch abgedrängt wird. Außerdem stand der Deutsche wohl zuvor im Abseits.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
35
21:36
Mit viel Geschwindigkeit setzt sich Frimpong über rechts durch und findet im Zentrum dann Bailey, der allerdings gegen zwei Gegenspieler nicht in Schussposition kommt. Er legt deshalb für den nachrückenden Aránguiz ab, der das Leder mit links aus 16 Metern aber locker fünf Meter links am Gästetor vorbei ins Aus jagt. Abstoß YB.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
34
21:35
Olympiakos zeigt jetzt etwas mehr Interesse daran, auch wieder am Spiel richtig teilzunehmen. Die Martins-Elf kommt wieder öfter in das letzte Drittel der Gastgeber.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
34
21:34
YB hält gut dagegen und verwaltet die Führung aus dem Hinspiel ausgesprochen clever. Mit hohem Pressing halten die Schweizer sich die Werkself gut vom Leib, die noch nicht so recht eine Antwort findet und den hohen Ballbesitz nicht in Chancen ummünzen kann.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
32
21:34
Die beste Möglichkeit der Griechen! Lala tankt sich auf der rechten Seite einmal mehr durch und legt daraufhin an die Strafraumgrenze zu Bruma ab. Dieser lässt Boscagli mit einem Haken ins Leere laufen und setzt die Murmel dann aus 16 Metern mit links flach knapp neben den rechten Pfosten!
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
31
21:32
Götze bietet sich immer wieder zwischen den beiden Ketten der Griechen an und leitet nahezu alle Offensivaktionen von seinem Team mit ein.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
30
21:31
Semedo bekommt die Kugel aus kurzer Distanz mit voller Wucht auf den Bauch. Der Innenverteidiger muss kurz durchschnaufen, dann geht es aber auch schnell wieder weiter.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
31
21:31
Siebatcheu macht den Ball links an der Grundlinie fest und legt für Fassnacht ab, der scharf auf den zweiten Pfosten flankt. Aebischer verpasst den Kopfball dort allerdings deutlich und die Kugel trudelt ins Toraus. Das gibt einen Abstoß für die Hausherren.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
29
21:30
Eindhoven würde ein weiterer Treffer zum Weiterkommen reichen und die Niederländer zeigen bisher, dass sie das Ruder in diesem Rückspiel noch unbedingt herumreißen möchten.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
27
21:29
Götze und legt den Ball vor dem Sechzehner auf Zahavi ab. Dieser fackelt erneut nicht lange und zieht aus 17 Metern wuchtig mit rechts ab. Sein Schussversuch wird zur nächsten Ecke geblockt, diesmal herrscht allerdings keine Gefahr im Piräus-Strafraum.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
28
21:28
Ngamaleu bringt den Ball aus dem rechten Halbfeld hoch in den Sechzehner, wo Siebatcheu aus 14 Metern zum Kopfball kommt. Er setzt das Leder aber gut zwei Meter rechts am Kasten vorbei ins Toraus. Abstoß Leverkusen.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
27
21:27
Diaby ist mit viel Tempo über rechts durch, weil Schick Zesiger geschickt blockt. Lustenberger ist aber auf der Höhe und stellt den Leverkusener mit einer perfekten Grätsche.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
25
21:27
PSV hat sich den Treffer durchaus verdient, nachdem sie immer besser in die Partie hineingefunden haben. Die Griechen haben vor allem offensiv noch nicht allzu viel Spielfreude versprüht.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
24
21:24
Die Schweizer verstehen es hervorragend, die Werkself vom eigenen Sechzehner fernzuhalten. Bayer ist zwar bemüht, kommt allerdings gegen giftige Berner noch nicht zwingend durch. Wirtz schickt Frimpong über rechts, dessen Hereingabe Schick knapp verpasst.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
23
21:24
Tooor für PSV Eindhoven, 1:0 durch Eran Zahavi
Zahavi kommt nach einer Ecke von rechts aus zehn Metern und unter Bedrängnis zum Kopfball und drückt die Kugel eigentlich ungefährlich zentral auf das Tor, wo José Sá die Murmel durch die Finger gleiten lässt und sich selber ins Netz legt - ein klarer Torwartfehler!
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
22
21:23
Die Rood-Witten aus Eindhoven pirschen sich immer näher und öfter an den Kasten der Gäste heran. Ein Treffer liegt langsam aber sich in der Luft.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
21
21:23
Rosario bedient nun Malen mit einem schönen Steilpass links in den Sechzehner, wo der Stürmer im letzten Moment noch von Ba abgegrätscht wird. Eine bärenstarke Aktion des Innenverteidigers!
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
20
21:21
Götze leitet ein Zuspiel von Rosario direkt weiter in den Lauf von Zahavi. Dieser holt links im Strafraum immerhin eine Ecke heraus, die allerdings wieder keine Gefahr bringt.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
21
21:21
Die Gäste pressen unglaublich hoch. Leverkusen muss immer wieder Angriffe abbrechen und den Rückzug antreten. Schon mehrfach geht der Ball vom gegnerischen Drittel gegen anstürmende Schweizer bis zum Hrádecký-Vertreter Lomb zurück.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
18
21:19
Teze setzt seinen Körper im Zweikampf mit Bruma 30 Meter vor dem Tor zu resolut ein, wodurch es einen Freistoß für den griechischen Rekordmeister gibt. Valbuena chippt das Leder halbhoch rechts in den Strafraum, wo Viergever die Kugel per Kopf klären kann.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
17
21:18
Der Regen ist mittlerweile noch stärker geworden, es dürfte sich demnach zu einer richtigen Wasserschlacht entwickeln.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
18
21:18
Auf der anderen Seite kommt auch YB zur ersten Chance. Fassnacht lässt Aránguiz und Tah im Dribbling stehen und legt auf Aebischer quer, dessen Schuss aus 15 Metern aber vom eigenen Mann ins Toraus geblockt wird. Abstoß Leverkusen.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
17
21:17
Ein hoher Ball in die Tiefe erreicht um ein Haar Bailey. Lefort ist aber noch dazwischen und kann mit etwas Glück vor dem Leverkusener klären. Knappe Kiste!
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
15
21:17
Bruma legt sich Rosario am rechten Strafraumeck zurecht und haut dann einfach mal drauf, Rosario fälscht die Murmel noch mit dem linken Fuß ab, sodass sie in hohem Bogen am zweiten Pfosten landet. Dort kommt El-Arabi aus wenigen Metern per Kopf zum Abschluss, den er jedoch knapp neben den linken Pfosten setzt.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
15
21:16
Der erste Abschluss der Partie gehört den Hausherren. Bailey kommt über rechts alleine in den Sechzehner, legt sich die Kugel mit einer Körpertäuschung auf den linken Fuß und zieht aus 15 Metern mit links ab. Der Schuss ist allerdings zu zentral. Von Ballmoos hat keine Mühe, den Schuss abtropfen zu lassen, ehe Lustenberger das Leder beherzt aus der Gefahrenzone schlägt.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
14
21:15
PSV hat inzwischen jedoch die Initiative übernommen und lässt die Kugel geduldig in den eigenen Reihen zirkulieren. Einzig im letzten Drittel sind die Aktionen noch nicht zielführend.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
14
21:14
Die Werkself läuft hoch an und wirkt insgesamt etwas besser im Spiel. Bislang sind die Offensivbemühungen gegen eine sehr konzentrierte Defensive des Schweizer Meisters aber sehr brotlos. Die Deutschen verlieren sich etwas zu sehr im Klein-Klein, je näher es in Richtung gegnerischer Strafraum geht.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
12
21:14
Die großen Torraumszenen bleiben ansonsten bislang komplett aus, während im Hinspiel bereits zu diesem Zeitpunkt die Führung für die Griechen gefallen war.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
10
21:13
Malen wird von Dumfries schön auf die Reise an die rechte Grundlinie geschickt. Der Stürmer legt das Spielgerät fein nach hinten in den Strafraum auf den mitgelaufenen Zahavi ab, der mit dem ersten gefährlichen Abschluss am gut reagierenden Sa scheitert. Malen war beim Zuspiel von Dumfries aber wohl sowieso im Abseits.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
9
21:11
Rosario hebt 30 Meter vor dem gegnerischen Gehäuse den Kopf und gibt die Murmel nach Rechtsaußen auf Kapitän Dumfries weiter. Dieser versucht es direkt mit einer Hereingabe in den Sechzehner, allerdings blockt ein Piräus-Bein die Kugel entscheidend ab.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
11
21:11
Leverkusen lässt die Kugel gut um den Sechzehner der Gäste zirkulieren, findet aber in der Box keine Anspielstation. Die Berner stellen die Räume geschickt zu.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
8
21:09
Die Anfangsphase ist auch generell sehr zerfahren. Kein Team kann in den letzten Minuten länger die Kugel halten.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
6
21:08
Eindhoven agiert noch sehr nervös und unsicher. Die Holländer stehen noch nicht so recht auf dem Platz und spielen die Bälle reihenweise in die Beine des Gegners oder ins Aus.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
8
21:08
Auch YB presst hoch. Elia erobert die Kugel zurück und holt einen Einwurf heraus, bei dem die Schweizer allerdings nicht wirklich aufrücken. Beide Teams sind zwar durchaus offensiv eingestellt, halten allerdings die defensive Grundordnung aufrecht, sodass beidseitig noch kein Durchkommen ist.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
5
21:07
Teze spielt auf Seiten von PSV einen relativ planlosen hohen Ball in den Strafraum der Griechen. Ein Mitspieler war dabei aber nicht in Reichweite.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
4
21:06
Die Gäste lassen das Leder bereits sehr gefällig laufen und sind in den Anfangsminuten das spielbestimmende Team.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
5
21:04
Ngamaleu schraubt sich über den linken Flügel nach vorne, aber mit einer gut getimten Grätsche klärt Tah seine Hereingabe zum bereits dritten Eckstoß der Gäste. Aebischer bringt die Ecke von links aber erneut nicht zu seinen Mitspielern. Die Werkself kann recht mühelos klären.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
3
21:04
Gelbe Karte für Philipp Max (PSV Eindhoven)
Max rauscht in Camara hinein, der bereits die Murmel weitergegeben hatte. Eine sehr harte Linie, die Schiri Turpin mit dieser frühen gelben Karte fährt.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
3
21:03
Bayer presst hoch, aber YB erarbeitet sich direkt zwei Eckbälle über rechts. Die Hereingaben von Aebischer sind allerdings zu unplatziert, als dass erstmals im Sechzehner der Hausherren etwas anbrennen könnte.
Villarreal CF RB Salzburg
90
21:03
Für die Bullen geht es nun am Wochenende in der Bundesliga gegen Sturm Graz weiter. Auf Villarreal wartet in La Liga Atlético Madrid.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
1
21:03
Olympiakos möchte direkt mutig nach vorne spielen und kommt über die rechte Seite in die gegnerische Hälfte. Lala läuft mit der Kugel die Linie entlang und holt die erste Ecke heraus. Diese bringt jedoch keine Gefahr und segelt an allen Spielern im Strafraum vorbei.
Villarreal CF RB Salzburg
90
21:02
Generell ist somit kein österreichisches Team mehr im heurigen Europacup vertreten.
Villarreal CF RB Salzburg
90
21:02
Wie im Vorjahr ist für die Bullen somit schon im Sechzehntelfinale Schluss.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
1
21:01
Es regnet heftig im Philips-Stadion zu Eindhoven, aber das hält Schiedsrichter Clément Turpin nicht davon ab, die Partie anzupfeifen! Eindhoven spielt im klassischen rot-weißen Dress, die Gäste aus Griechenland laufen in den blauen Auswärtstrikots auf. Los geht's!
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
1
21:01
Spielbeginn
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
1
21:00
Der Ball rollt in der BayArena. Die Hausherren treten heute ganz in Schwarz an. Die Berner tragen grau-rote Trikots über roten Hosen. Los geht's.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
1
21:00
Spielbeginn
Villarreal CF RB Salzburg
90
20:55
André Ramalho (Salzburg): "Es ist wirklich sehr, sehr bitter. Wir haben natürlich gehofft, dass wir weiterkommen. Wir haben meiner Meinung nach ein sehr gutes Spiel gemacht - besonders erste Hälfte. Wir haben uns auf jeden Fall vorgenommen, dass wir noch weiter kommen."
Villarreal CF RB Salzburg
90
20:53
Fazit: Salzburg scheidet mit einer 1:2-Niederlage gegen Villarreal aus der Europa League aus. Die Bullen starteten gut in die Partie, waren tonangebend und konnten in Minute 17 auch durch Berisha in Führung gehen. Auch danach blieb die Marsch-Truppe vorerst am Drücker, doch man konnte daraus kein weiteres Kapital schlagen. Villarreal fand dann nach knapp einer halben Stunde besser ins Spiel und sollte kurz vor der Pause auch zum Ausgleich kommen. Nach der Pause war dann nicht mehr allzu viel los. Salzburg versuchte zwar, doch letztlich konnte man nur durch Sučić sowie bei einer Aktion, bei der der Referee erst auf Elfmeter entschied, diesen nach dem Videostudium aber wieder zurücknahm, gefährlich werden. Die Spanier verteidigten ihre Führung ohne gröbere Probleme und konnten dann kurz vor dem Ende dank eines Elfmeter-Treffers von Gerard mit dem 2:1 für die endgültige Entscheidung sorgen.
Arsenal FC SL Benfica
90
20:53
Fazit:
Was für eine wilde Schlussphase, der FC Arsenal setzt sich im Zwischenrunden-Rückspiel mit 3:2 durch und zieht ins Achtelfinale der Europa League ein! Der Matchwinner heißt am Ende Pierre-Emerick Aubameyang, der mit seinen beiden Treffern einen großen Anteil am Weiterkommen seiner Mannschaft hat. Nach einem ausgeglichenen ersten Durchgang und jeweils einem Treffer auf beiden Seiten, machte Benfica mit dem zweiten Auswärtstor nach der Pause einen großen Schritt in die richtige Richtung. Kieran Tierney stellte nur sechs Minuten danach wieder auf unentschieden und erst in der heißen Schlussphase war es Aubameyang, der die Aufholjagd der Gunners per Kopftreffer veredelte. Die Adler aus Lissabon stehen nach Hin- und Rückspiel am Ende mit leeren Händen da. Gegen wen es für die Engländer in der nächsten Runde weitergeht, entscheidet sich bei der Auslosung morgen!
1899 Hoffenheim Molde FK
90
20:50
Fazit
Molde FK feiert den größten Erfolg auf europäischem Boden und zieht mit einem 2:0 bei der TSG Hoffenheim ins Achtelfinale der Europa League ein. Was soll man am Ende sagen?! Hoffenheim brachte im zweiten Durchgang kaum Gefahr für den Gegner und war vor allem vor dem Tor nicht zwingend genug. Molde verteidigte das Ergebnis souverän, machte hinten keine Fehler und hatte im Notfall einen bärenstarken Keeper im Kasten. Das Weiterkommen der Norweger ist letztendlich nicht unverdient, Hoffenheim muss sich heute und rückblickend vor alle im Hinspiel an die eigene Nase fassen, dass es sich heute von der letzten Titelchance des Jahres verabschiedet und aus dem Wettbewerb ausscheidet.
Villarreal CF RB Salzburg
90
20:48
Und das war's!
Villarreal CF RB Salzburg
90
20:48
Spielende
1899 Hoffenheim Molde FK
90
20:48
Spielende
Villarreal CF RB Salzburg
90
20:47
Mittlerweile ist hier bereits die letzte Minute der Nachspielzeit angebrochen.
Arsenal FC SL Benfica
90
20:47
Spielende
Villarreal CF RB Salzburg
90
20:47
Marsch reagiert noch einmal und nimmt noch einmal einen Doppeltausch vor.
Arsenal FC SL Benfica
90
20:46
Da wäre es fast noch passiert! Das Leder segelt hoch in die Mitte und Rafa Silva setzt einen Kopfball aus wenigen Metern an den Pfosten! Der Angreifer stand allerdings im Abseits, der Treffer hätte nicht gezählt.
Villarreal CF RB Salzburg
90
20:46
Einwechslung bei RB Salzburg: Oumar Solet
Villarreal CF RB Salzburg
90
20:46
Auswechslung bei RB Salzburg: Rasmus Kristensen
1899 Hoffenheim Molde FK
90
20:46
Tooor für Molde FK, 0:2 durch Eirik Andersen
Kalt, kälter, Molde FK! Andersen wird von Ellingsen hinter die aufgerückte TSG-Defensive geschickt, läuft alleine auf Baumann zu, der weit aus seinem Kasten herauskommt, umkurvt ihn und schiebt lässig ins leere Tor ein.
Villarreal CF RB Salzburg
90
20:46
Einwechslung bei RB Salzburg: Antonín Svoboda
1899 Hoffenheim Molde FK
90
20:46
Dabburs Schuss halblinks vorm Sechzehner wird zwar abgefälscht, ist aber dennoch kein Problem für Linde im Kasten - am Keeper Moldes scheint heute kein Vorbeikommen.
1899 Hoffenheim Molde FK
90
20:46
Bebou hält die Kugel kurz vor der Grundlinie im Spiel, legt zurück auf Rudy - der haut das Rund aber deutlich drüber.
Villarreal CF RB Salzburg
90
20:46
Auswechslung bei RB Salzburg: Patson Daka
Villarreal CF RB Salzburg
90
20:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Villarreal CF RB Salzburg
90
20:45
Einwechslung bei Villarreal CF: Fer Niño
Arsenal FC SL Benfica
90
20:45
Die Hausherren stehen mit einem Bein im Achtelfinale und müssen nur noch wenige Sekunden überstehen. Natürlich ist Verteidigen jetzt das oberste Gebot, Arsenal steht tief hinten drin und Benfica drückt!
Villarreal CF RB Salzburg
90
20:45
Auswechslung bei Villarreal CF: Gerard
1899 Hoffenheim Molde FK
90
20:45
Kramarić zieht aus 17 Metern mit links zentral vorm Tor ab, aber mit diesem Schüsschen bringt er Linde am heutigen Abend nicht ins Wanken.
1899 Hoffenheim Molde FK
90
20:44
Fünf Minuten Nachspielzeit werden angezeigt. Ein belarussisches Geschenk an die TSG.
Arsenal FC SL Benfica
90
20:44
Einwechslung bei Arsenal FC: Mohamed Elneny
1899 Hoffenheim Molde FK
90
20:44
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Arsenal FC SL Benfica
90
20:44
Auswechslung bei Arsenal FC: Martin Ødegaard
1899 Hoffenheim Molde FK
90
20:43
Die letzte Minute der regulären Spielzeit laufen - fliegt Hoffenheim tatsächlich im eigenen Stadion aus der Europa League?
Arsenal FC SL Benfica
90
20:43
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Villarreal CF RB Salzburg
89
20:43
Tooor für Villarreal CF, 2:1 durch Gerard
Der gefoulte Gerard tritt auch selbst an und verwandelt sicher, flach im Eck. Goalie Stankovic entschied sich für die andere Seite.
Arsenal FC SL Benfica
90
20:43
Einwechslung bei Arsenal FC: Calum Chambers
Arsenal FC SL Benfica
90
20:43
Auswechslung bei Arsenal FC: Bukayo Saka
Arsenal FC SL Benfica
89
20:43
Einwechslung bei SL Benfica: Luca Waldschmidt
Arsenal FC SL Benfica
89
20:42
Auswechslung bei SL Benfica: Julian Weigl
Arsenal FC SL Benfica
89
20:42
Die Portugiesen brauchen wieder einen Treffer, sonst fliegen sie in wenigen Minuten aus dem Wettbewerb. Arsenal tat sich in letzten 20 Minuten schwer, geht am Ende aber eiskalt mit den wenigen Chancen um.
Villarreal CF RB Salzburg
88
20:42
Elfmeter für Villarreal! Junuzovic erkämpft sich im eigenen Strafraum die Kugel, will diese dann zu Goalie Stankovic zurückspielen, doch der Pass fällt zu schwach aus. Gerard spritzt dazwischen und wird dabei von Stankovic, der die Kugel wegschlagen will, am Fuß getroffen - das gibt Elfmeter!
1899 Hoffenheim Molde FK
87
20:41
Molde steht mit elf Mann in der eigenen Hälfte und sucht nach jedem Ballgewinn den Kontakt zum leichten Foul. Das ist nicht schön, aber höchst effektiv und bringt den Norwegern Sekunde um Sekunde.
Villarreal CF RB Salzburg
86
20:41
Die Hoffnungen schwinden hier Minute für Minute mehr...
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
20:40
Dank zweier Auswärtstreffer würde den Niederländern ein 2:0 oder 3:1-Sieg zum Weiterkommen ausreichen. Das setzt allerdings voraus, dass PSV vor allem in der Defensive konzentrierter agiert und Olympiakos nicht wieder durch die eigene Schläfrigkeit zu einfachen Toren verhilft. Insbesondere in der ersten Hälfte des Hinspiels landete nahezu jeder Piräus-Angriff im Tor von Eindhoven.
Arsenal FC SL Benfica
87
20:39
Tooor für Arsenal FC, 3:2 durch Pierre-Emerick Aubameyang
Arsenal führt wieder und wäre eine Runde weiter! Bukayo Saka tanzt an der rechten Strafraumseite vor Nuni Tavares und schlägt das Leder mit dem linken Fuß scharf an den zweiten Pfosten. Dort postiert sich Pierre-Emerick Aubameyang im Rücken der Abwehr goldrichtig und nickt die Hereingabe aus kurzer Distanz über die Linie!
1899 Hoffenheim Molde FK
85
20:38
Hoffenheim wird heute Nacht Albträume von Linde haben. 20 Meter vor dem Kasten zieht Kramarić ab, visiert den oberen linken Knick an, aber der Keeper fliegt in die Ecke und pariert sehenswert zur Ecke.
Villarreal CF RB Salzburg
84
20:38
Salzburg findet hier einfach keinen Weg gefährlich zu werden. Die Bullen befindet sich nun zwar fast ausschließlich in der Spielhälfte der Spanier, doch am Sechzehner ist Endstation. Villarreal verteidigt das bisher alles ohne größere Probleme gut weg.
Arsenal FC SL Benfica
85
20:37
Einwechslung bei SL Benfica: Nuno Tavares
Arsenal FC SL Benfica
85
20:37
Auswechslung bei SL Benfica: Álex Grimaldo
1899 Hoffenheim Molde FK
83
20:37
Hoeneß setzt auf volle Offensivpower. Rutter kommt für Samassékou.
Arsenal FC SL Benfica
84
20:36
Fürher oder später muss der Groschen fallen beim FC Arsenal. Die Londoner bewegen sich nur zögerlich nach vorne, aus Angst, in den nächsten Konter der Lissaboner zu laufen. Die Schlussphase beginnt!
Villarreal CF RB Salzburg
82
20:36
Einwechslung bei Villarreal CF: Juan Foyth
Villarreal CF RB Salzburg
82
20:36
Auswechslung bei Villarreal CF: Jaume Costa
1899 Hoffenheim Molde FK
83
20:35
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Georginio Rutter
1899 Hoffenheim Molde FK
83
20:34
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Diadié Samassékou
Villarreal CF RB Salzburg
80
20:34
Gelbe Karte für Karim Adeyemi (RB Salzburg)
Nach einem Foulspiel sieht Adeyemi die gelbe Karte.
1899 Hoffenheim Molde FK
83
20:34
Gelbe Karte für Martin Ellingsen (Molde FK)
...als auch Ellingsen die Gelbe Karte.
Villarreal CF RB Salzburg
79
20:34
...auf der anderen Seite: Ein - wenn vielleicht auch glückliches Tor - und mit einem daraus resultierenden neuen Schwung könnte hier dennoch noch einiges möglich sein!
1899 Hoffenheim Molde FK
83
20:34
Gelbe Karte für Sebastian Rudy (1899 Hoffenheim)
Es wird hitzig auf dem Rasen. Samassékou wird gefoult und bekommt am Boden liegend noch einen mit, woraufhin Rudy Ellingsen angeht. Für das Scharmützel erhält sowohl Rudy...
1899 Hoffenheim Molde FK
82
20:33
Bebou löffelt traumhaft von rechts an den Fünfer, wo Dabbur am höchten steigt, Linde aber genau in die Arme köpft.
1899 Hoffenheim Molde FK
81
20:33
Die Zeit rennt - und zwar gegen die TSG. Rudy verliert einen wichtigen Ball in der gegnerischen Hälfte und über Bolly rollt der Angriff der Norweger. Der nimmt aber nur ein paar weitere Sekunden von der Uhr.
Arsenal FC SL Benfica
80
20:33
Die Uhr tickt gegen den Gastgeber aus England. Aktuell gibt es kein Durchkommen für die Mannschaft von Mikel Arteta. Benfica nutzt eine lange Ballbesitzphase, um weitere Minuten von der Uhr zu nehmen.
Villarreal CF RB Salzburg
78
20:33
Etwas mehr als zehn Minuten verbleiben hier noch. Salzburg hatte hier im zweiten Durchgang bis auf den gerade von Sučić getätigten Schuss noch keinen wirklichen Abschluss. Dementsprechend schwinden hier die Hoffnungen, dass die Bullen das Duell tatsächlich noch drehen können...
1899 Hoffenheim Molde FK
79
20:32
Für Knudtzon ist das Spiel auch vorbei, Hestad ersetzt ihn für die Schlussminuten.
Villarreal CF RB Salzburg
77
20:31
Endlich wieder einmal ein Abschluss der Bullen! Adeyemi setzt sich links durch und findet in der Mitte Sučić. Der Offensivmann schießt aber vorbei.
1899 Hoffenheim Molde FK
79
20:31
Einwechslung bei Molde FK: Eirik Hestad
Arsenal FC SL Benfica
77
20:31
Einwechslung bei Arsenal FC: Alexandre Lacazette
1899 Hoffenheim Molde FK
79
20:30
Auswechslung bei Molde FK: Erling Knudtzon
Arsenal FC SL Benfica
77
20:30
Auswechslung bei Arsenal FC: Héctor Bellerín
1899 Hoffenheim Molde FK
78
20:30
Knudtzon bleibt mit Krämpfen am Boden liegen und muss etwas länger behandelt werden. Das wird sich in der Nachspielzeit bemerkbar machen.
Arsenal FC SL Benfica
77
20:30
Auch bei Bukayo Saka ist das Visier nicht optimal eingestellt. Zunächst setzt sich der Engländer auf der rechten Seite gut durch, der Schuss aus spitzem Winkel verfehlt das Ziel dann aber deutlich.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
20:30
Die Chancen des Bundesligisten, die Hinspielniederlage auszumerzen und im sechsten Anlauf zum vierten Mal das Sechzehntelfinale heil zu überstehen, könnten übrigens historisch betrachtet durchaus schlechter stehen. In den letzten vier Fällen, in denen in den K.-o.-Runden der UEFA-Wettbewerbe ein Team das Hinspiel auswärts verloren hat, dabei aber mindestens drei eigene Tore erzielte, wandte sich im Rückspiel mit einem entsprechenden Heimsieg noch das Blatt. Letztmalig warf Monaco 2016/17 in der Champions League Manchester City nach 3:5-Niederlage in England mit einem 3:1-Heimsieg aus dem Achtelfinale.
1899 Hoffenheim Molde FK
77
20:29
Das ist auf jeden Fall zu wenig. Sessegnons erste Aktion ist ein eine schwache Flanke von links genau in die Arme von Linde.
Villarreal CF RB Salzburg
74
20:28
Auch die Spanier konnten nach der Pause noch nichts Zwingendes vorweisen - sie müssen aber auch nicht. Immerhin sind es die Salzburger, die weiterhin unbedingt zwei Treffer benötigen!
Arsenal FC SL Benfica
75
20:28
Eine gute Viertelstunde bleibt den Gunners, um im europäischen Wettbewerb zu bleiben. Mehr und mehr kommt Benfica in gute Umschaltsituationen, weil Arsenal gezwungen ist, nach vorne etwas zu riskieren. Gleich kommt auch noch Alexandre Lacazette von der Bank.
1899 Hoffenheim Molde FK
75
20:28
15 Minuten sind noch zu absolvieren, Hoffenheim muss so langsam den Schlussspurt ansetzen und mehr investieren, wenn es das so wichtige 1:1 erzielen will.
Arsenal FC SL Benfica
74
20:27
Auf der anderen Seite fehlt nicht viel bei dem Versuch von Darwin Núñez. Der eingewechselte Uruguayer setzt sich zentral gegen Gabriel und David Luiz durch und schießt haarscharf links vorbei!
Villarreal CF RB Salzburg
72
20:26
...das war nichts! Die Salzburger spielen den Corner kurz ab und am Ende flankt Adeyemi die Kugel in den Strafraum. Die Hausherren haben damit aber keine Probleme und können klären.
Arsenal FC SL Benfica
72
20:25
Weil es kein Durchkommen durch die Abwehr der Adler gibt, probiert es David Luiz mit einem Fernschuss aus 20 Metern. Die Kugel fliegt meterweit am Kasten vorbei, das hat man schon anders vom Brasilianer gesehen.
Villarreal CF RB Salzburg
71
20:25
Vielleicht jetzt mal. Es gibt zumindest Eckball für die Bullen...
1899 Hoffenheim Molde FK
73
20:25
Gelbe Karte für Andreas Linde (Molde FK)
Linde lässt sich zu viel Zeit beim Abschlag und erhält in einer äußerst fairen Partie die erste Gelbe Karte.
1899 Hoffenheim Molde FK
72
20:25
Kramarić zimmert einfach mal aus dem Rückraum ab, sein Schuss aus gut 22 Metern rauscht aber einen Meter rechts am Pfosten vorbei.
Villarreal CF RB Salzburg
70
20:25
Langsam aber sicher muss hier mehr von den Bullen kommen. Nach starken 25 bis 30 Minuten im ersten Durchgang kam hier vom österreichischen Serienmeister bislang zu wenig. Vor allem nach dem Seitenwechsel kam man hier bislang keine einziges Mal gefährlich vor das Tor.
1899 Hoffenheim Molde FK
70
20:24
Adamyan ersetzt einen bemühten, aber glücklosen Kadeřábek, zudem kommt Sessegnon für John.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
20:24
Bei der Werkself hingegen verlief die Generalprobe weitaus weniger erfolgreich. Auswärts in Augsburg kam Leverkusen nicht über ein 1:1-Remis hinaus, wodurch inzwischen fünf Punkte Rückstand auf einen Champions-League-Startplatz zu Buche stehen. Peter Bosz nimmt im Vergleich zum Sonntagsspiel vier Wechsel vor: Aleksandar Dragović, Jonathan Tah, Daley Sinkgraven und Jeremie Frimpong erhalten den Vorzug vor Wendell, Timothy Fosu-Mensah, Kerem Demirbay (alle drei Bank) und Sven Bender, der sich laut Aussagen von Peter Bosz noch nicht vom Augsburg-Spiel erholt hat und heute eine Pause bekommt.
1899 Hoffenheim Molde FK
70
20:24
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Sargis Adamyan
Villarreal CF RB Salzburg
69
20:23
Gelbe Karte für Jaume Costa (Villarreal CF)
Jaume Costa sieht nach einem Foul im Mittelfeld die gelbe Karte.
Villarreal CF RB Salzburg
68
20:23
55 Prozent zu 45 Prozent lautet der Ballbesitzt zugunsten der Spanier...
1899 Hoffenheim Molde FK
70
20:23
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Pavel Kadeřábek
Arsenal FC SL Benfica
70
20:23
Beide Teams haben die Scheuklappen abgelegt, es geht munter hin und her auf dem Rasen. Die Nordlondoner schieben unaufhörlich nach vorne, beim aktuellen Zwischenstand fehlt der Arteta-Elf ein weiteres Tor.
1899 Hoffenheim Molde FK
70
20:23
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Ryan Sessegnon
1899 Hoffenheim Molde FK
70
20:23
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Marco John
1899 Hoffenheim Molde FK
68
20:23
Den Kraichgauern fehlt es momentan an der Überzeugung und auch an Durchschlagskraft. Die zündende Idee lässt noch auf sich warten. Etwas mehr als 20 Minuten bleiben aber noch - und ein Tor würde Hoffenheim ja bereits reichen.
Villarreal CF RB Salzburg
66
20:21
Nun auch ein Doppeltausch aufseiten der Spanier: Pedraza und Paco Alcácer verlassen das Feld und werden von Moi Gómez und Chukwueze ersetzt.
Villarreal CF RB Salzburg
66
20:20
Einwechslung bei Villarreal CF: Samuel Chukwueze
Villarreal CF RB Salzburg
66
20:20
Auswechslung bei Villarreal CF: Paco Alcácer
Villarreal CF RB Salzburg
66
20:20
Einwechslung bei Villarreal CF: Moi Gómez
Villarreal CF RB Salzburg
66
20:19
Auswechslung bei Villarreal CF: Pedraza
Villarreal CF RB Salzburg
63
20:19
Was geht hier noch für die Bullen? Im Moment kann man hier nach der Pause noch nicht durch spielerische Akzente glänzen. Es will hier in Durchgang zwei noch kein Spielfluss in die Partie kommen. Der erst gegebene, dann aber zurückgenommene Elfmeter wäre den Salzburger gerade in dieser Phase natürlich entgegen gekommen.
Arsenal FC SL Benfica
67
20:19
Tooor für Arsenal FC, 2:2 durch Kieran Tierney
Arsenal gleicht aus! Der eben eingewechselte Willian macht es nicht selber, legt den Treffer aber auf. Der Brasilianer zieht links an die Box und legt die Murmel in den Rückraum zu Kieran Tierney. Der Linksverteidiger schlägt einen Haken und wuchtet das Leder ins lange Ecke. Nichts zu machen für Benficas Schlussmann!
Arsenal FC SL Benfica
65
20:19
Die Engländer sind jetzt gefordert und müssen mindestens zweimal Treffen. Mit Willian ist ein neuer Mann für die Offensive dabei und macht gleich Wirbel auf der linken Seite. Fest steht: Eine Verlängerung wird es in Piräus nicht geben.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
20:18
Dennoch würde dem amtierenden Schweizer Meister heute bereits das Remis in der BayArena reichen, um im dritten Anlauf erstmals ins Europa-League-Achtelfinale einzuziehen. Dabei schonte Coach Gerardo Seoane am Wochenende im Ligabetrieb gegen Servette fast seine gesamte Mannschaft. Neben Keeper David von Ballmoos standen lediglich Christian Fassnacht, Michel Aebischer und Fabian Lustenberger von Beginn an auf dem Platz. Es ist damit die gleiche Elf, die bereits letzten Donnerstag gegen Leverkusen startete.
1899 Hoffenheim Molde FK
65
20:18
Sofort ist der neue Mann im Einsatz. Grillitsch spielt Eikrem in die Füße und der schickt den Ivorer auf die Reise. Bolly bleibt letztendlich jedoch an Vogt hängen.
1899 Hoffenheim Molde FK
64
20:17
Bei Molde kommt ein ganz Schneller. Bolly ersetzt Sigurðarson und soll für mehr Tempo in Kontersituationen sorgen. Der Ivorer kennt bereits deutschen Boden, spielte früher bei Greuther Fürth.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
20:17
Trotz der Hypothek aus dem Hinspiel dürfte Eindhoven dennoch hoffnungsvoll in die zweite Begegnung mit den Griechen gehen. Schließlich zeigte sich WM-Held Götze bei seinem Liga-Comeback am Wochenende nach seiner Muskelverletzung wieder in Torlaune und schoss sein Team zum 3:1-Sieg gegen Vitesse Arnhem. Wenn es heute auch in der Euro-League wieder zur Götze-Show kommt, dürfen wir uns auf eine spannende Partie freuen.
Villarreal CF RB Salzburg
61
20:16
Doppelwechsel bei Salzburg: Bernede und Aaronson verlassen das Feld und werden von Adeyemi und Sucic ersetzt. Es wird also offensiver...
Arsenal FC SL Benfica
63
20:16
Einwechslung bei Arsenal FC: Thomas Partey
Arsenal FC SL Benfica
63
20:16
Auswechslung bei Arsenal FC: Dani Ceballos
Arsenal FC SL Benfica
63
20:16
Einwechslung bei Arsenal FC: Willian
Villarreal CF RB Salzburg
61
20:15
Einwechslung bei RB Salzburg: Luka Sučić
Arsenal FC SL Benfica
63
20:15
Auswechslung bei Arsenal FC: Emile Smith Rowe
Villarreal CF RB Salzburg
61
20:15
Auswechslung bei RB Salzburg: Brenden Aaronson
Villarreal CF RB Salzburg
61
20:15
Einwechslung bei RB Salzburg: Karim Adeyemi
Villarreal CF RB Salzburg
61
20:15
Auswechslung bei RB Salzburg: Antoine Bernède
1899 Hoffenheim Molde FK
63
20:14
Einwechslung bei Molde FK: Mathis Bolly
1899 Hoffenheim Molde FK
63
20:14
Auswechslung bei Molde FK: Björn Sigurðarson
1899 Hoffenheim Molde FK
61
20:14
Dabbur findet im Rückraum eine kleine Lücke und schließt aus 19 Metern zentral ab. Mehrere weiße Molde-Stutzen fälschen den Schuss aber ungefährlich ins Toraus ab.
Arsenal FC SL Benfica
61
20:13
Tooor für SL Benfica, 1:2 durch Rafa Silva
Arsenal läuft ins offene Messer! Eine Ecke der Gunners landet in den Händen von Helton Leite. Der Keeper schlägt das Ding lang und weit nach vorne und auf Höhe der Mittellinie verschätzt sich Dani Ceballos mit einer Rückgabe zu Leno völlig. Die Kugel rutscht durch zu Rafa Silva, der alleine auf den Keeper zuläuft, diesen umkurvt und kaltschnäuzig zum 2:1 vollstreckt.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
20:13
Bei den Gästen, die mit den deutlich besseren Karten in das Rückspiel gehen, sitzt der ehemalige Dortmunder Sokratis im Vergleich zum Hinspiel nur auf der Bank. Für ihn soll Semedo für die defensive Stabilität sorgen. Ansonsten lässt Olympiakos-Coach Martins seine Elf ebenso unverändert.
Arsenal FC SL Benfica
60
20:13
Es ändert sich wenig am Bild, die Gunners verwalten das Leder und schieben es um den Benfica-Sechzehner. Von den Außenbahnen segeln die Hereingaben in die Mitte und verfehlen Zielspieler Aubameyang.
1899 Hoffenheim Molde FK
60
20:12
Da blitzt zum ersten Mal die Spielintelligenz von Kramarić auf, sein Chip im Sechzehner ist aber einen Tick zu steil für John.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
20:12
Dabei spricht für die Werkself die Tatsache, dass die bislang einzigen beiden Heimspiele gegen einen Vertreter der Schweizer Super League gewonnen wurden. Hinzu kommt, dass YB nicht nur die letzten drei Auswärtsspiele bei Teams der Bundesliga allesamt verloren hat, sondern auch in den letzten beiden Auswärtsspielen in der K.-o.-Runde der Europa League unterlag. Insgesamt stehen gerade einmal zwei Siege unter den letzten 25 europäischen Auswärtsspielen bei Gelb-Schwarz zu Buche (acht Remis, 15 Niederlagen).
Villarreal CF RB Salzburg
58
20:12
Doch kein Elfmeter für Salzburg! Nach einem Eckball der Bullen springt der Ball unglücklich von Capoues Fuß an seine Hand. Referee Zwayer entscheidet auf Elfmeter. Der VAR schaltet sich ein und beordert den Referee zum TV. Danach nimmt Zwayer seine Entscheidung zurück.
1899 Hoffenheim Molde FK
59
20:11
Die TSG findet den Abschluss nicht! Rudy erkämpft sich in der gegnerischen Hälfte die Kugel und gibt ab zu Grillitsch. Der verrennt sich an der Strafraumkante, findet kein Durchkommen und letztendlich landet Kadeřábeks Flanke in den Armen von Linde.
Villarreal CF RB Salzburg
57
20:11
Gelbe Karte für Jesse Marsch (RB Salzburg)
Nun sieht auch der Coach der Bullen gelb.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
20:10
Um dennoch den Einzug in das Achtelfinale der Europa League zu erreichen, vertraut PSV-Trainer Roger Schmidt nahezu der gleichen Elf, die vor einer Woche in Piräus mit 2:4 verloren hatte. Einzig für den gesperrten Ibrahim Sangaré läuft Nick Viergever von Beginn an auf. Damit einhergehen dürfte die Umstellung auf eine defensive Fünferkette mit den beiden offensivfreudigen Außenverteidigern Philipp Max und Denzel Dumfries. Der Ex-Stuttgarter Timo Baumgartl muss nach seinem unglücklichen Auftritt im Hinspiel wieder auf der Bank Platz nehmen, nachdem er am dritten Gegentor maßgeblichen Anteil hatte.
Arsenal FC SL Benfica
57
20:10
Einwechslung bei SL Benfica: Gabriel
Arsenal FC SL Benfica
57
20:10
Auswechslung bei SL Benfica: Adel Taarabt
Arsenal FC SL Benfica
57
20:10
Einwechslung bei SL Benfica: Everton
Arsenal FC SL Benfica
57
20:10
Auswechslung bei SL Benfica: Pizzi
Arsenal FC SL Benfica
57
20:09
Einwechslung bei SL Benfica: Darwin Núñez
1899 Hoffenheim Molde FK
56
20:09
Sebastian Hoeneß nimmt den ersten Wechsel vor, holt einen sichtlich frustrierten Baumgartner vom Feld und bringt Kramarić für ihn.
Arsenal FC SL Benfica
57
20:09
Auswechslung bei SL Benfica: Haris Seferović
Villarreal CF RB Salzburg
55
20:09
Gelbe Karte für Patson Daka (RB Salzburg)
Daka trifft im Zuge eines Zweikampfes Capoue mit seiner Hand im Gesicht und sieht dafür gelb.
1899 Hoffenheim Molde FK
56
20:09
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Andrej Kramarić
1899 Hoffenheim Molde FK
56
20:08
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Christoph Baumgartner
1899 Hoffenheim Molde FK
55
20:08
Die Ecke wird fast zum Bumerang. Hoffenheim steht hinten offen wie ein Scheunentor, Grillitsch setzt alles auf eine Karte und grätscht in letzter Sekunde Pedersen die Kugel vom Fuß.
Arsenal FC SL Benfica
55
20:08
Arsenal kontrolliert das Spielgerät in der Hälfte der Gäste. Im Ballbesitz schiebt selbst Innenverteidiger David Luiz weit nach vorne. Benfica hält mich zwei tiefen Viererketten dagegen, Rafa Silva und Seferović bleiben vorne.
Villarreal CF RB Salzburg
53
20:07
Gelbe Karte für Enock Mwepu (RB Salzburg)
Mwepu sieht nach einem Foul die gelbe Karte.
Villarreal CF RB Salzburg
51
20:07
Bislang spielt sich hier nach der Pause sehr viel im Mittelfeld ab. Beide Teams suchen noch nach den Wegen in die Spitze.
1899 Hoffenheim Molde FK
55
20:07
Bebou sprintet nach einem schnell ausgeführten Einwurf über die rechte Seite in den Strafraum, aber Sinyan kommt in höchster Not herangerauscht und grätscht zur Ecke ab.
Arsenal FC SL Benfica
53
20:06
Wie schon vor der Pause gehen es beide Teams abwartend an. Der bisherige Spielverlauf hat dennoch gezeigt, dass jederzeit etwas möglich ist. Trotz weniger Torraumszenen gab es auf beiden Seiten schon jeweils ein Tor.
1899 Hoffenheim Molde FK
53
20:05
Molde zeigt sich das erste Mal seit dem Seitenwechsel vor dem Hoffenheimer Strafraum, Baumann faustet die Ecke von links aber sicher raus und bekommt den Freistoß gegen Sinyan, der etwas ungestüm in ihn reinspringt.
Arsenal FC SL Benfica
50
20:04
Arsenal jubelt, aber der Treffer zählt nicht! Martin Ødegaard hatte Pierre-Emerick Aubameyang mit einem Steilpass hinter die Abwehr geschickt und der Gabuner locker-lässig zum vermeintlichen 2:1 vollstreckt. Das Gespann hatte allerdings erkannt, dass Aubameyang im Moment des Zuspiels mit dem Oberkörper hauchzart zu weit vorne war. Knappe aber korrekte Entscheidung!
1899 Hoffenheim Molde FK
50
20:04
Dabbur ist der auffälligste Mann bei der TSG, seine Flanke aus dem linken Halbfeld landet aber direkt in den Armen von Linde.
Villarreal CF RB Salzburg
49
20:03
Wöber wird ermahnt! Referee Zwayer nimmt sich den vor wenigen Minuten eingewechselten Salzburger Defensivmann zur Brust, nachdem dieser sich bei einem Heim-Akteur mit einem Foul vorstellte.
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
20:03
Im Hinspiel setzten sich die Schweizer mit 4:3 gegen den Bundesligisten durch. Dabei führten die Berner in einem kuriosen Spiel bereits zur Pause mit 3:0, ehe die Werkself aufdrehte und binnen gerade einmal 23 Minuten auf 3:3 ausglich. Letztlich glückte Jordan Siebatcheu eine Minute vor Schluss dann aber doch noch der Siegtreffer für den amtierenden Schweizer Double-Sieger. Will Leverkusen also ins Achtelfinale, braucht es heute einen Heimsieg. Wegen der Auswärtstoreregelung würde ein 1:0, 2:1 oder auch 3:2 bereits reichen.
Villarreal CF RB Salzburg
48
20:02
Wie es scheint bleibt Villarreal bei der Taktik, dass man die Bullen früh und hoch attackiert. Das sah in den ersten 25 Minuten bekanntlich anders aus und wurde im Laufe der ersten Hälfte erfolgreich adaptiert.
PSV Eindhoven Olympiakos Piräus
20:02
Herzlich willkommen zum Spiel zwischen PSV Eindhoven und Olympiakos Piräus im Rückspiel des Sechzehntelfinales der Europa League!
1899 Hoffenheim Molde FK
48
20:00
So kann es vielleicht gehen! Dabbur pflückt sich eine halbhohe Flanke von John ganz in Ruhe herunter, wird im Strafraum nicht angegangen und dreht sich um die eigene Achse. Linde ist aber wieder pfeilschnell gegen den Abschluss unten und pariert zur Ecke.
Villarreal CF RB Salzburg
46
20:00
Salzburg-Coach Jesse Marsch entschied sich in der Pause für einen Wechsel: Anstelle des gelb-vorbelasteten Vallci agiert nun Wöber in der Innenverteidigung.
Arsenal FC SL Benfica
48
20:00
Wer löst das Ticket zum Achtelfinale? Stand jetzt stehen die Chancen 50:50. Benfica hat als Auswärtsteam trotz neutralem Austragungsort leichte Vorteile durch die Auswärtstorregel.
Villarreal CF RB Salzburg
46
20:00
Und weiter geht's!
1899 Hoffenheim Molde FK
47
19:59
Personell starten beide Mannschaften unverändert in die zweite Halbzeit.
Villarreal CF RB Salzburg
46
19:59
Einwechslung bei RB Salzburg: Max Wöber
Villarreal CF RB Salzburg
46
19:59
Auswechslung bei RB Salzburg: Albert Vallci
Villarreal CF RB Salzburg
46
19:59
Anpfiff 2. Halbzeit
1899 Hoffenheim Molde FK
46
19:57
Der zweite Abschnitt läuft, Hoffenheim bleiben noch 45 Minuten, um das Ausscheiden zu verhindern. Auch eine Verlängerung ist natürlich noch möglich.
Arsenal FC SL Benfica
46
19:57
Anpfiff 2. Halbzeit
1899 Hoffenheim Molde FK
46
19:57
Anpfiff 2. Halbzeit
Bayer Leverkusen BSC Young Boys
19:53
Guten Abend und herzlich willkommen aus der BayArena. Hier empfängt Bayer Leverkusen heute um 21:00 Uhr die BSC Young Boys zum Rückspiel der Zwischenrunde der UEFA Europa League.
Villarreal CF RB Salzburg
45
19:47
Halbzeitfazit: Nach 45 Minuten gehen die beiden Teams mit einem 1:1 in die Kabine. Die Bullen waren hier eine knappe halbe Stunde richtig gut im Spiel, hatten die Oberhand und konnten sich auch gute Möglichkeiten erspielen. Ein Mal konnte man daraus auch Kapital schlagen: In Minute 17 profitierte Daka von einem zu schwachen Zuspiel von Goalie Rulli, setzte daraufhin Berisha in Szene und der vollendete. Nach knapp einer halben Stunde kamen dann aber die Spanier besser in die Partie, konnten diese offen gestalten und sollten in Minute 40 auch zum Ausgleich kommen. Somit bedeutet das in Durchgang zwei für die Bullen, dass man nach wie vor zwei Treffer braucht, um aufzusteigen.
Arsenal FC SL Benfica
45
19:44
Halbzeitfazit:
1:1 steht es zur Pause und damit bleibt es eine offene Kiste in Piräus! Der Auftakt war geprägt durchs Abtasten beider Teams, auf beiden Seiten gab es wenige Chancen. Aubameyang besorgte nach 21. Minuten die zwischenzeitliche Führung der Gunners, die allerdings nicht bis zur Pause währen sollte. Zwei Minuten vor dem Seitenwechsel erzielte Diogo Gonçalves mit einem Traum-Freistoß den wichtigen Ausgleichstreffer für Benfica. Gleich geht's weiter!
Villarreal CF RB Salzburg
45
19:43
Ende 1. Halbzeit
Villarreal CF RB Salzburg
45
19:43
Berisha noch einmal mit einem Kopfball im Strafraum, der geht aber über das Gehäuse.
Villarreal CF RB Salzburg
45
19:42
Die Salzburger brauchen also auf alle Fälle noch mindestens zwei weitere Treffer. Insofern hat sich hier nicht allzu viel verändert.
Villarreal CF RB Salzburg
45
19:42
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
1899 Hoffenheim Molde FK
45
19:42
Halbzeitfazit
Mit einem 0:1 aus Sicht der TSG gegen Molde geht es in die Pause. Die Hoffenheimer starteten gut in die Partie und waren dem ersten Treffer in der Anfangsviertelstunde deutlich näher, die Norweger schlugen aber stattdessen eiskalt zu und gingen völlig überraschend in Führung. Die TSG brauchte ein wenig, um sich vom Schock zu erholen, fand aber wieder in die Partie und scheiterte vor allem am Schlussmann der Gäste. Insgesamt war es aber noch zu wenig vom Team von Sebastian Hoeneß, stand jetzt wäre Molde eine Runde weiter - und man würde sich berechtigterweise fragen müssen, weshalb.
1899 Hoffenheim Molde FK
45
19:41
Ende 1. Halbzeit
1899 Hoffenheim Molde FK
45
19:41
Dabbur kommt und kommt im Strafraum nicht zum Abschluss, verpasst das Zeitfenster doppelt und wird am Ende mal wieder vom eng stehenden Molde abgeblockt.
Arsenal FC SL Benfica
45
19:41
Ende 1. Halbzeit
Arsenal FC SL Benfica
45
19:40
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
1899 Hoffenheim Molde FK
43
19:40
Andersen kann nicht nur Tore. Mit einem klasse Tackling schnappt er Baumgartner von hinten kurz vor dem eigenen Strafraum die Kugel vom Fuß.
Villarreal CF RB Salzburg
43
19:40
Die Bullen wirken nun etwas verunsichert. Die Spanier hingegen bekommen immer mehr die Oberhand. Zum Glück für die Bullen geht es hier gleich in die Halbzeitpause...
1899 Hoffenheim Molde FK
42
19:39
Sebastian Hoeneß ist an der Seitenlinie beinahe genauso aktiv wie seine Mannschaft auf dem Rasen, wirkt aber durchaus nervös. Es fehlt seinem Team aber auch Durchschlagskraft, so wird des dem norwegischen Vertreter nicht zum Problem.
Villarreal CF RB Salzburg
41
19:39
Ein bitteres Gegentor für die Bullen! Mit der ersten echten Torchance bekommen sie hier den Ausgleichstreffer. Villarreal kam hier aber immer besser ins Spiel und die Bullen konnten ihren Druck nicht aufrechterhalten.
Arsenal FC SL Benfica
43
19:38
Tooor für SL Benfica, 1:1 durch Diogo Gonçalves
Benfica gleicht kurz vor der Pause aus - und wie! In halblinker Position und 18 Meter vor dem Tor liegt die Murmel zum Freistoß bereit. Diogo Gonçalves läuft an und haut den Ball mustergültig über die Mauer und oben links in den Knick. Leno fliegt vergeblich, da gibt's nichts zu halten für den Keeper!
Arsenal FC SL Benfica
41
19:37
Beinahe das 2:0 für die Gunners! Dani Ceballos hat das Auge für Bukayo Saka der halblinks in den Sechzehner startet. Aus spitzem Winkel zieht der Außenstürmer mit links durch und scheitert am ausgestreckten Arm von Helton Leite. Der Treffer hätte allerdings nicht gezählt, da Saka aus dem Abseits kam.
1899 Hoffenheim Molde FK
39
19:36
Glück für Molde! Rudys Flanke ist lang und landet an der Grundlinie bei Kadeřábek, der Andersen an den ausgestreckten Ellbogen köpft. Eine Überprüfung der Szene wird jedoch nicht unternommen, die Distanz war auch sehr gering.
Arsenal FC SL Benfica
40
19:36
Fünf Minuten verbleiben bis zur Halbzeitpause. Aktuell deutet wenig auf eine Schlussoffensive der Adler hin, Benfica fehlt die zündende Idee. Der Ball läuft durchs Mittelfeld, spätestens am Sechzehner ist Schluss.
Villarreal CF RB Salzburg
40
19:35
Tooor für Villarreal CF, 1:1 durch Gerard
Die Salzburger sind hinten etwas offen und Paco Alcácer setzt rechts an der Strafraumgrenze Gerard ein. Stankovic kommt ihm entgegen, kollidiert dabei aber mit Junuzovic, Gerard spielt beide mit einem Haken aus und schließt ab. Kristensen versucht den Schuss auf der Linie noch wegzugrätschen, doch kann das Tor nicht mehr verhindern.
1899 Hoffenheim Molde FK
38
19:34
Mit Baumgartner haben die Gäste aber ihre Probleme. Der Österreicher setzt sich links im Strafraum gut durch und kommt zum Abschluss, Pedersen wirft sich aber rechtzeitig dazwischen.
Villarreal CF RB Salzburg
37
19:33
Es ist nun eine andere Partie als noch in den ersten 25 Minuten. Die Spanier sind nun deutlich besser in der Partie, investieren auch deutlich mehr in die Offensive und gestalten das Spiel nun großteils ausgeglichener.
Arsenal FC SL Benfica
37
19:32
Bukayo Saka verletzt sich bei einem Vollsprint auf dem Flügel an der Wade und bleibt auf dem Hosenboden sitzen. Nach kurzer Pause geht's weiter beim Youngster!
1899 Hoffenheim Molde FK
35
19:31
70 Prozent Ballbesitz haben die Hausherren, aber kaufen können sie sich davon nichts. Das entspricht genau Moldes Spiel auf europäischem Boden.
Villarreal CF RB Salzburg
35
19:31
Villarreal attackiert nun viel weiter vorne als noch in der Anfangsphase und überlasst den Österrereichern nun bei weitem nicht mehr so viel Raum.
Arsenal FC SL Benfica
35
19:30
Die erste Möglichkeit für die Gäste: Rechtsaußen führt Diogo Gonçalves einen Freistoß kurz aus. Pizzi schlägt das Kunstleder lang und weit ins Getümmel und Jan Vertonghen schraubt sich in der Mitte in die Lüfte. Der Ex-Spur köpft und verfehlt das Ziel knapp!
Villarreal CF RB Salzburg
34
19:30
...es kommt aber keine Gefahr auf! Vallci kann die Hereingabe per Kopf klären und der Nachschuss der Spanier geht deutlich über das Tor.
Villarreal CF RB Salzburg
34
19:30
Erster Eckball im Spiel und den gibt es für die Heim-Mannschaft, nachdem Kristensen einen Flankenversuch ins Toraus blockt...
1899 Hoffenheim Molde FK
33
19:30
Vogt schaltet sich vorne mit ein und chippt butterweich aus dem rechten Halbfeld an den Elfmeterpunkt. Samassékou steht da völlig frei, ihm rutscht der Ball aber über den Kopf hinweg und kommt nicht mehr gefährlich aufs Tor von Linde.
Arsenal FC SL Benfica
32
19:28
Mikel Arteta schaut an der Seitenlinie durchaus zufrieden drein. Mittlerweile scheinen die Gunners das Geschehen komfortabel zu kontrollieren. Benfica läuft derweil etwas höher an als zuvor, um den Druck auf die Herren von der Insel zu erhöhen.
1899 Hoffenheim Molde FK
31
19:27
Hoffenheim hat sich endgültig vom Rückstand erholt und ist wieder das spielbestimmende Team. Molde reagiert lediglich und wartet auf seine Chance. Einmal hat es heute ja schon geklappt.
Villarreal CF RB Salzburg
31
19:27
Eine halbe Stunde ist im Estadio de la Cerámica rum und Salzburg führt verdient mit 1:0. Die Bullen sind bislang das aktivere und bessere Team und konnten sich dafür auch bereits belohnen. In den letzten Minuten nahm der Druck der Salzburger zwar ab, dennoch ist man hier insgesamt richtig, richtig gut im Spiel.
1899 Hoffenheim Molde FK
29
19:26
Wahnsinn! Linde rettet sein Team mit einem fantastischen Reflex vor dem Ausgleich. Nach einer Kopfballverlängerung von Kramarić an den linken Pfosten ist der Keeper erst zu zögerlich, pariert dann gegen Dabburs Kopfball aus kürzester Distanz grandios.
Villarreal CF RB Salzburg
29
19:25
Auch bei Vallci geht es im Übrigen bereits ohne Behandlungspause weiter...
Villarreal CF RB Salzburg
29
19:24
Referee Felix Zwayer nimmt sich währenddessen die beiden Trainer an der Seitenlinie zur Brust erklärt ihnen, wie sie sich hier zu verhalten haben.
1899 Hoffenheim Molde FK
27
19:24
Eikrem flankt von links an den langen Pfosten und Hoffenheim hat Glück, dass Knudtzon einen Schritt zu langsam ist.
Villarreal CF RB Salzburg
28
19:23
Vallci hat's erwischt! Der Verteidiger bleibt nach einem Zweikampf mit Paco Alcácer am Boden liegen.
Arsenal FC SL Benfica
28
19:23
Bernd Leno hatte im Kasten der Nordlondoner bislang wenig zu tun. Bis zum Strafraum haben die Kombinationen der "Encarnados" durchaus Potenzial. Der entscheidende Pass muss bei den Gästen aber präziser werden, wenn es mit dem Weiterkommen klappen soll.
1899 Hoffenheim Molde FK
26
19:22
Molde zieht sich mit der Führung im Rücken wieder leicht zurück. Über rechts kommt Kadeřábek aber mal wieder durch, Bebou erreicht seine halbhohe Flanke ins Zentrum aber nicht.
Villarreal CF RB Salzburg
25
19:21
6:0 lautet das Torschussverhältnis zugunsten der Bullen und spiegelt auch die bisherigen Geschehnisse gut wider.
Arsenal FC SL Benfica
25
19:21
Dani Ceballos probiert es mit der Klebe aus 25 Metern. Der Spanier trifft die Kugel nicht optimal und der Versuch geht weit daneben. Trotzdem ist Arsenal nach der Führung deutlich mutiger. Für Benfica ändert sich derweil wenig, die Elf von Jorge Jesus musste so oder so mindestens einmal treffen.
1899 Hoffenheim Molde FK
24
19:20
Wie reagieren die Hoffenheimer jetzt? Nun muss die TSG das Spiel und vor allem das Tor machen. Ein Weltuntergang ist das 0:1 aber auch noch nicht, mit dem Ausgleich wäre Hoffenheim auch wieder weiter.
Arsenal FC SL Benfica
23
19:19
Die Gunners setzen sofort nach und drücken den Gast in die eigene Hälfte. Von der rechten Seite segelt die Murmel wieder Richtung Aubameyang, diesmal kommt der ehemalige Dortmunder aber nicht dran.
Villarreal CF RB Salzburg
24
19:19
Salzburg ist nun richtig gut im Spiel und wird immer gefährlicher...
Villarreal CF RB Salzburg
22
19:19
Rulli muss eingreifen! Dieses Mal versucht es Daka mit einem Schuss aus der Distanz und trifft die Kugel dabei gut. Der Keeper der Spanier ist aber zur Stelle und kann parieren.
1899 Hoffenheim Molde FK
22
19:18
Plötzlich wittert Molde Morgenluft und will sogar nachlegen. Die Dreierkette der TSG offenbart große Löcher, aber Knudtzon findet im Zentrum mit seiner Hereingabe keinen Abnehmer.
Villarreal CF RB Salzburg
21
19:18
Fast das 2:0! Nach einem Ballgewinn tief in der eigenen Hälfte schalten die Bullen ganz schnell um und kombinieren sich über drei, vier Stationen nach vorne. Mwepu setzt letztlich auf der linken Seite zum Sprint an, setzt daraufhin Daka mit einem starken Außenristpass hervorragend in Szene, doch der Angreifer spitzelt die Kugel ganz knapp am kurze Eck vorbei.
Arsenal FC SL Benfica
21
19:15
Tooor für Arsenal FC, 1:0 durch Pierre-Emerick Aubameyang
Arsenal rückt dem Achtenfinale ein Stück näher! Bukayo Saka kontrolliert die Kugel halbrechts vor dem Strafraum und guckt sich die Benfica-Abwehr aus. Dann spielt der Engländern einen perfekt getimten Durchstecker zu Pierre-Emerick Aubameyang, der das Spielgerät aus spitzem Winkel an Keeper Helton Leite vorbei ins lange Eck schießt. Gut gespielt von den Nordlondonern!
Villarreal CF RB Salzburg
20
19:15
Gelbe Karte für Albert Vallci (RB Salzburg)
Vallci sieht nach einem taktischen Foulspiel die erste gelbe Karte im Spiel.
Villarreal CF RB Salzburg
18
19:15
Das ist also die frühe und so wichtige Führung für die Bullen. Mit der ersten Chance im Spiel kann man hier gleich in Führung gehen. Das sollte ihnen nun auf alle Fälle auch mehr Selbstvertrauen geben.
1899 Hoffenheim Molde FK
20
19:15
Tooor für Molde FK, 0:1 durch Eirik Andersen
Das gibt es doch nicht! Mit der ersten richtigen Gelegenheit gehen die Gäste in Front. Hoffenheim agiert viel zu passiv gegen Andersen, der lässt sich das nicht zweimal sagen, führt die Kugel von links an der Strafraumkante in die Mitte und schlenzt das Rund aus 19 Metern rechts ins Eck.
1899 Hoffenheim Molde FK
18
19:14
Bebou macht auf der rechten Seite Dampf, lässt Pedersen aussteigen und legt flach in die Mitte auf Dabbur. Der Israeli kann sich aber nicht zwischen Schuss und Flanke entscheiden - Chance vertan.
1899 Hoffenheim Molde FK
17
19:13
Nach einer guten Viertelstunde sind die Machtverhältnisse auf dem Platz ausgesprochen, Hoffenheim ist das klar bessere Team und schnupperte bereits an der Führung. Molde sieht gegen die Offensivbemühungen der Hausherren aktuell kein Land.
Arsenal FC SL Benfica
17
19:13
Rafa Silva setzt sich am Mittelkreis gegen Xhaka durch und marschiert mit schnellen Schritten durch das Mittelfeld. Im letzten Drittel spielt der Portugiese einen Steilpass für Haris Seferović, der allerdings keine Chance, hat an dieses Zuspiel zu kommen. Zu ungenau gespielt von Rafa Silva.
Villarreal CF RB Salzburg
17
19:12
Tooor für RB Salzburg, 0:1 durch Mërgim Berisha
Die Spanier spielen trotz der sehr hoch agierenden Salzburger im eigenen Strafraum heraus, doch dieses Mal klappt es nicht wie gewohnt. Tormann Rullis Pass auf Pau Torres kann seitlich im Strafraum von Daka abgefangen werden, der Angreifer spielt daraufhin sofort flach zur Mitte und Berisha bringt das Leder aus fünf Meter im Gehäuse unter.
Villarreal CF RB Salzburg
15
19:12
Eine Viertelstunde ist hier gespielt und bislang ist Salzburg zwar am Drücker, Gefährliches gab es hier bislang aber noch nicht.
1899 Hoffenheim Molde FK
15
19:12
Gleich im nächsten Spielaufbau erlangt Dabbur halbrechts im Strafraum den Ball, dreht sich nach außen weg und visiert die lange Ecke an - knapp einen Meter rauscht der Schuss vorbei.
1899 Hoffenheim Molde FK
15
19:11
Das muss die Führung sein! Richards kommt nach einer Rudy-Flanke aus dem rechten Halbfeld zwischen Fünfer und Elfmeterpunkt frei zum Kopfball und schickt die Kugel rechts unten ins Eck, aber Linde zeigt eine Monsterparade und fischt sie gerade noch heraus.
Arsenal FC SL Benfica
15
19:10
In der Anfangsviertelstunde bleibt es bei Stückwerk in den Gefahrenzonen. Den einzigen harmlosen Torschuss bisher setzte Dani Ceballos aus rund 20 Metern Torentfernung ab. Volles Risiko ist das noch nicht.
1899 Hoffenheim Molde FK
13
19:09
Samassékou spielt John links frei, der zwei Schritte in Richtung Grundlinie macht und flach in die Mitte legt. Dabbur erspitzelt am linken Fünfereck die Kugel, kann sie aber nicht gezielt auf den Kasten bringen.
Arsenal FC SL Benfica
13
19:09
Gut Vorgetragener Angriff von Benfica über Diogo Gonçalves und Rafa Silva. Der Mann mit der 27 stößt halbrechts in den Sechzehner und versucht das scharfe Abspiel durch den Fünfmeterraum. Arsenals Hintermannschaft steht sortiert und fängt die Kugel ab.
Villarreal CF RB Salzburg
12
19:08
Berisha springt die Kugel vom Fuß! Vallci setzt den Angreifer mit einem starken, weiten Pass in der Spitze in Szene, doch der Deutsche kann letztlich den Ball nicht unter Kontrolle bringen. Ansonsten hätte es hier zum ersten Mal gefährlich werden können...
Villarreal CF RB Salzburg
10
19:07
Die Spanier konzentrieren sich mit dem 2:0-Vorsprung des Hinspiels zumindest vorerst auf die Defensive. Sie überlassen hier den Österreichern die Kugel und ziehen sich in die eigenen Spielhälfte zurück. Nach Balleroberung versucht man dann aber immer wieder schnell umzuschalten.
1899 Hoffenheim Molde FK
10
19:06
Auf der rechten Seite hat Kadeřábek immer wieder mal mehr Platz, noch wird der Tscheche mit seinen Hereingaben aber nicht gefährlich.
Arsenal FC SL Benfica
11
19:05
In und um den Sechzehner operieren die Gunners mit steilen Bällen auf Speerspitze Aubameyang. Bislang ist dieses Mittel von überschaubarem Erfolg, auch weil Benfica mit drei langen Innenverteidigern das Zentrum verdichtet.
1899 Hoffenheim Molde FK
8
19:05
John zeigt sich zwei Mal stark auf links, kommt aber nicht durch mit dem Flankenversuch. Die norwegische Viererkette macht bislang einen guten Job.
Villarreal CF RB Salzburg
8
19:04
Salzburg zeigt sich hier in den Anfangsminuten aktiv und offensiv. Sie sind bislang das etwas bestimmende Team, richtig gefährlich konnten sie dabei aber noch nicht werden.
Arsenal FC SL Benfica
8
19:03
Wenn es bei den Nordlondonern nach vorne geht, dann bisher über Kieran Tierneys linke Seite. Gegen Diogo Gonçalves auf der rechten Abwehrseite Benficas hat der Linksverteidiger Tempovorteile.
Villarreal CF RB Salzburg
6
19:03
Schuss geblockt! Die Bullen kommen zumindest mal zum ersten Abschluss! Der Ball kommt im Strafraum etwas glücklich zu Berisha und der zieht sofort ab. Sein Versuch wird aber von Raúl Albiol geblockt.
1899 Hoffenheim Molde FK
6
19:02
Die TSG kombiniert sich über rechts in den Strafraum, Dabbur kommt aber nicht an Pedersen vorbei und Molde kann klären.
1899 Hoffenheim Molde FK
5
19:01
Hoffenheim versucht es trickreich. Rudy legt kurz ab auf John, der an die Strafraumkante abtropfen lässt. Grillitsch zieht aus 18 Metern ab, sein Schuss wird aber abgefälscht und landet im Toraus.
1899 Hoffenheim Molde FK
4
19:00
Samassékou holt gegen Ellingsen in aussichtsreicher Position einen Freistoß heraus. Rudy steht 19 Meter halblinks vorm Kasten bereit.
Arsenal FC SL Benfica
5
19:00
Gelbe Karte für Adel Taarabt (SL Benfica)
Schiri Kuipers zeigt Adel Taarabt die frühe Gelbe Karte für ein Foul am Sechzehner der Gunners. Die Karte ist vertretbar, weil der Marokkaner nur den Gegenspieler trifft.
Arsenal FC SL Benfica
5
18:59
Wie erwartet gehen es beide Mannschaften eher abwartend an. Ein torloses Remis würde Arsenal reichen, Benfica muss also auf jeden Fall mindestens einmal treffen.
Villarreal CF RB Salzburg
4
18:59
Salzburg presst hier gleich mal in gewohnter Manier tief in der Hälfte der Spanier an...
Arsenal FC SL Benfica
3
18:58
Im Gegenzug sucht Diogo Gonçalves Ex-Frankfurter Haris Seferović mit einer flachen Hereingabe ins Zentrum. Benficas nominelle Sturmspitze verpasst das Leder knapp, weil David Luiz die Fußspitze dazwischen bringt.
1899 Hoffenheim Molde FK
3
18:58
Stand jetzt ist Hoffenheim eine Runde weiter. Deswegen beginnen die Norweger auch aktiver und reißen die ersten Minuten an sich. Noch strahlen sie aber keine Gefahr aus, Vogt köpft eine erste Flanke von rechts sicher aus dem Strafraum.
Villarreal CF RB Salzburg
2
18:57
Geleitet wird die Partie heute im Übrigen von einem deutschen Schiedsrichterteam. Als Referee fungiert Felix Zwayer. Er wird an den Seitenlinien von Marco Achmüller und Rafael Foltyn unterstützt.
Arsenal FC SL Benfica
2
18:57
Die ersten 60 Sekunden lang hält Arsenal die Kugel in der eigenen Hälfte. Der erste Angriffsversuch nach vorne geht über die rechte Seite, führt aber zu nichts.
1899 Hoffenheim Molde FK
1
18:56
In Sinsheim rollt der Ball. Molde gehört der erste Anstoß.
Villarreal CF RB Salzburg
1
18:56
Der österreichische Serienmeister agiert heute in silber-roten Trikots. Die Hausherren wie gewohnt ganz in gelb.
Villarreal CF RB Salzburg
1
18:56
Und los geht's! Die Bullen nehmen den Ankick vor.
Villarreal CF RB Salzburg
1
18:55
Spielbeginn
1899 Hoffenheim Molde FK
1
18:55
Spielbeginn
Arsenal FC SL Benfica
1
18:55
Spielbeginn
Villarreal CF RB Salzburg
18:54
Die Akteure befinden sich bereits am Feld und auch die Platzwahl wurde bereits durchgeführt. Somit kann es hier gleich losgehen...
Villarreal CF RB Salzburg
18:52
In den letzten Jahren waren die Bullen Stammgast in der K.o-Phase der Europa League. Der größte Erfolg war dabei in der Saison 2017/18 also man erst Real Sociedad im Sechzehntelfinale besiegen konnte, Borussia Dortmund im Achtelfinale und Lazio im Viertelfinale. Erst im Halbfinale war dann gegen Marseille in der Verlängerung im etwas Pech Endstation.
1899 Hoffenheim Molde FK
18:50
Aleksey Kulbakov aus Belarus wird die Partie leiten, die leere ProZero Arena ist bereit, die Akteure auch. In wenigen Minuten kann es losgehen – packen wir es an!
Villarreal CF RB Salzburg
18:48
Aufseiten der Spanier entschied sich Trainer Unai Emery ebenso zu zwei Veränderungen im Vergleich zur Vorwoche. Costa und Pedraza rücken in die Startformation und ersetzen Peña und Gómez.
Villarreal CF RB Salzburg
18:46
Im Vergleich zum Hinspiel bedeutet dies zwei personelle Veränderungen in der Startelf. Ramalho und Bernède ersetzen heute Solet und Sucic.
Villarreal CF RB Salzburg
18:44
Und folgende Startformation soll für diese Mammutaufgabe stemmen:

Cican Stanković - Rasmus Kristensen, André Ramalho, Albert Vallci, Andreas Ulmer - Enock Mwepu, Zlatko Junuzović, Antoine Bernède , Brenden Aaronson - Mërgim Berisha, Patson Daka
Villarreal CF RB Salzburg
18:38
Kurzum: Salzburg muss hier heute auf alle Fälle einige Treffer erzielen - mindestens zwei für die Verlängerung, für den Aufstieg braucht es aber zumindest drei Tore.
1899 Hoffenheim Molde FK
18:38
Molde schockte schon im Hinspiel mit dem Ergebnis viele, denn es war das erste Pflichtspiel seit zwei Monaten für die Norweger, denn dort ist die Saison schon längst vorbei. In der Gruppenphase setzten sie sich übrigens vor Rapid Wien und Dundalk FC, aber hinter Arsenal durch. Molde reiste in seiner Europa-League-Geschichte einmal nach Deutschland, und zwar 2012/13, gewann damals mit 1:0 beim VfB Stuttgart. Witzigerweise trafen diese beiden Teams sich zwei Jahre zuvor bereits in der Quali zur Europa League, in der sich allerdings der deutsche Vertreter durchsetzte. Im bisher einzigen Auswärtsspiel in der Ko.-Phase aber verlor Molde (2015/16 mit 0:3 in Sevilla).
Villarreal CF RB Salzburg
18:37
Somit steht man heute eben vor einer ganz schwierigen Ausgangslage. Hier nochmal in aller Kürze die möglichen Szenarien:

Eine Verlängerung gibt es, wenn: Salzburg müsste hier 2:0 gewinnen, dann käme es zu einer Verlängerung. Bei jedem anderen Ergebnis, gibt es eine Entscheidung nach den herkömmlichen 90 Minuten.

Salzburg scheidet aus, wenn: Bei jeder Niederlage, bei jedem Remis und bei jedem Sieg mit nur einem Tor Differenz.

Salzburg steigt auf, wenn: Bei jedem Sieg mit zwei oder mehr Toren Differenz, wobei Salzburg dabei mindestens drei Treffer erzielen muss.
Villarreal CF RB Salzburg
18:33
Machen wir nochmals einen Rückblick auf vergangenen Donnerstag: Die Salzburger konnten nie so richtig ihr Spiel finden, das man etwa noch im Herbst in der Champions League sehen konnte. Zwar hatte man in Minute 29 erst noch Glück als Paco Alcácer einen Elfmeter verschoss, doch in der 41. Minute war es dann eben jener Alcácer, der die Spanier in Führung bringen konnte. Das 2:0 durch Fer Niño, der in der 71. Minute per Kopf treffen konnte, verschlechterte die Ausgangslage schließlich noch. Ganz am Ende hatte Salzburg dann sogar noch einmal Glück als Ulmer nach einer üblen Aktion vom Referee trotz Videostudiums verschont blieb und nur gelb sah.
1899 Hoffenheim Molde FK
18:29
Die TSG beendete am Wochenende eine Durststrecke von vier Spielen ohne Sieg und fegte Bremen mit 4:0 vom Rasen. Dennoch steht man in der Liga im Niemandsland und wird in der kommenden Saison Stand jetzt nicht europäisch spielen. Im DFB-Pokal schied man ebenfalls bereits aus, es bleibt also nur noch die Europa League als Sprungbrett für Europa im kommenden Jahr – aber bis dahin ist es noch ein ganz schön weiter Weg. Heute gilt es erst einmal den Tottenham Hotspur, die bereits gestern ihr Rückspiel gegen den WAC absolvierten, in die nächste Runde zu folgen.
Arsenal FC SL Benfica
18:28
Bei den Mannschaftaufstellungen verzichten beide Trainer auf die ganz große Überraschungen. Beim offiziellen Heimteam aus England sollen es hinter Aubameyang wieder die "jungen Wilden" um Rowe, Ødegaard und Saka richten. Die erfahreneren Willian, Lacazette und Pepé sitzen zunächst auf der Bank. Im Kasten hält Leno die Stellung. Bei den Portugiesen kehrt Weigl nach seiner Pause am Wochenende ins zentrale Mittelfeld zurück. Vorne soll Ex-Frankfurter Seferović die Tore schießen.
Villarreal CF RB Salzburg
18:26
Was geht hier noch für die Bullen? Die Ausgangslage ist nach der der 0:2-Heimniederlage in der Vorwoche selbstverständlich alles andere als vielversprechend. Aber vielleicht kann man ja doch noch die große Überraschung schaffen...
1899 Hoffenheim Molde FK
18:18
Die Ausgangslage ist wie folgt: Beide Teams wollen zum ersten Mal das Achtelfinale der Europa League erreichen, Hoffenheim hat dabei aufgrund der Auswärtstorregel den Vorteil auf seiner Seite – obwohl das Spiel auf neutralem Rasen stattfand. 3:3 endete das spektakuläre und dramatische Hinspiel im Estadio de la Céramica vom spanischen Klub FC Villarreal. Dabei führte die TSG zweimal mit zwei Toren und hatte per Elfmeter die große Chance, nach knapp einer Stunde vorzeitig alles klar zu machen – Dabbur verschoss und die Norweger schlugen per Doppelpack zurück. Dennoch reicht Hoffenheim ein Remis mit weniger als drei Toren zum Weiterkommen, Molde muss fast schon gewinnen.
Arsenal FC SL Benfica
18:18
Benfica hatte es im heimischen Spielbetrieb zuletzt mit dem SC Farense zu tun. Mehr als ein Pünktchen sprang für die Adler beim Tabellenfünfzehnten nicht heraus. Der 37-fache portugiesische Meister sucht in der Liga nach seiner Form und gewann in diesem Kalenderjahr zwei von neun Partien. In der Tabelle liegt das Team von Jorge Jesus nach 20 Spieltagen 15 Zähler hinter Spitzenreiter und Stadtrivale Sporting.
1899 Hoffenheim Molde FK
18:13
Auf Seiten von Molde gibt es drei Änderungen in der Startelf. Bjørnbak und Gregersen stehen nicht im Kader, Bolly sitzt nur auf der Bank. Dafür starten Knudtzon, Risa und Sinyan.
Arsenal FC SL Benfica
18:09
Am Wochenende musste Arsenal in der Liga gegen Titelfavorit Manchester City ran. Den einzigen Treffer der Begegnung besorgte Raheem Sterling bereits nach zwei Minuten, der zugleich den Endstand von 1:0 und 18. Sieg in Serie aus Sicht der Sky Blues markierte. Für das von Mikel Arteta trainierte Team bedeutete die Heimniederlage einen weiteren Punktverlust. Von den letzten fünf Ligapartien gewann Arsenal nur eine einzige. In der Tabelle kleben die Gunners folglich im Niemandsland der Tabelle.
1899 Hoffenheim Molde FK
18:04
Beginnen wir sogleich mit den Aufstellungen. Gegenüber dem Duell mit Bremen am Wochenende nimmt Sebastian Hoeneß trotz vieler Verletzungssorgen nur einen Wechsel in der Startelf vor. Vogt rückt anstelle für Adams (Bank) in die Innenverteidigung.
Arsenal FC SL Benfica
18:00
Heute vor einer Woche begegneten sich Benfica und Arsenal in der Runde der letzten 32 zum ersten Mal. Im Olimpico in Rom, welches aufgrund der aktuellen Corona-Situation als Ausweichstadion auserkoren wurde, lieferten sich der Vierte der portugiesischen Liga und der Elfte der englischen Premier League ein Duell auf Augenhöhe. Die "Encarnados" erzielten den Führungstreffer in der 55. Spielminute dank eines verwandelten Handelfmeters, die Gunners zogen zwei Minuten später durch einen Treffer von Youngster Bukayo Saka zum späteren Endstand von 1:1 gleich. Mit dem wichtigen Auswärtstreffer hat das Team aus Nordlondon die etwas bessere Ausgangsposition für das Rückspiel im Georgios Karaiskakis.
1899 Hoffenheim Molde FK
17:55
Herzlich willkommen und schönen guten Abend zum Sechzehntelfinalrückspiel der Europa League zwischen der TSG 1899 Hoffenheim und Molde FK. Anpfiff ist um 18:55 Uhr.
Arsenal FC SL Benfica
17:44
Guten Abend und herzlich willkommen zur Zwischenrunde in der Europa League. Arsenal empfängt Benfica zum Rückspiel in Piräus. Wer löst das Ticket für das Achtelfinale? Um 18:55 Uhr geht’s los!
Villarreal CF RB Salzburg
10:50
Herzlich willkommen zum Sechzehntelfinal-Rückspiel der UEFA Europa League zum Spiel Villarreal CF gegen FC Salzburg!

Schafft Salzburg doch noch den Aufstieg ins Achtelfinale? Nach der 0:2-Hinspiel-Niederlage braucht es heute schon eine gehörige Leistungssteigerung, wenn man sich gegen Villarreal doch noch durchsetzen möchte und dabei die große Überraschung feiern will. Trotz der Tatsache, dass man heute auf alle Fälle zwei – wenn nicht sogar mehr – Tore erzielen muss, kündigt Coach Jesse Marsch keine volle Offensive ab Minute eins an. Zwar erhoffe er sich einen guten und aggressiven Start, meint aber zugleich: „Es ist nicht nötig, das Spiel in den ersten Minuten zu gewinnen.“

In Sicherheit wiegen möchte man sich trotz des sehr guten Hinspiel-Ergebnisses auch bei den Spaniern noch nicht. „Die ersten 90 Minuten haben ihnen wehgetan. Sie werden entsprechend stark und massiv reagieren“, warnt Trainer Unai Emery vor den Bullen.

Anpfiff im Estadio de la Cerámica ist um 18.55 Uhr.

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1SL BenficaPizziSL Benfica8740,88
Lille OSCYusuf YazıcıLille OSC8720,88
3Tottenham HotspurCarlos ViníciusTottenham Hotspur7600,86
1899 HoffenheimMunas Dabbur1899 Hoffenheim7600,86
5Bayer LeverkusenLeon BaileyBayer Leverkusen8500,63