29. Spieltag
12.03.2021 19:00
Beendet
Baskonia
Saski Baskonia
78:71
FC Bayern München
München
17:1516:1827:1218:26
Spielort
Fernando Buesa Arena

Liveticker

40
20:46
Fazit:
Eine wilde Partie endet mit einem verdienten 78:71-Sieg für Baskonia gegen Bayern. Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte lief bei den Münchner nichts mehr zusammen, sodass die Gastgeber binnen weniger Minuten bis auf 20 Punkte davonzogen. Erst im Schlussviertel zeigte sich wieder Leben bei den Süddeutschen, die die große Lücke allerdings nicht mehr aufholen konnten. Immerhin den direkten Vergleich konnten die Trinchieri-Männer für sich entscheiden. Der Coach musste sich das Geschehen seit Beginn des 3. Viertels von der Kabine aus anschauen. Danke für die Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Mal!
40
20:43
Spielende
40
20:43
Kurz vor dem Ende stehen die Gastgeber bereits als Sieger fest, doch in den letzten Sekunden geht es noch um den direkten Vergleich. Bayern hat das Hinspiel mit elf Zählern gewonnen.
39
20:40
Das dürfte es fast gewesen sein! 90 Sekunden vor dem Ende verweigert Lučić den Dreier und wirft die Kugel zu Peters, der gefoult wird und kurz darauf beide Freebies verwandelt.
38
20:36
Reynolds steigt mit einem lauten Schrei in die Luft und tippt den Ball zurück in den Ring. Der Bayern-Akteur sammelt die nächsten beiden Punkte und seinen zehnten Rebound.
37
20:33
Wieder muss Baskonia in die Auszeit! Knapp vier Minuten vor dem Ende fährt Lučić einen erfolgreichen Fastbreak und verkürzt nochmal auf sieben Punkte.
36
20:32
Bitter für die Bayern, die offensiv weiter Punkte sammeln, doch Vildoza markiert mit einem wilden Dreier übers Brett drei wichtige Zähler für die Hausherren.
33
20:27
Nur noch neun Punkte Rückstand! Nach einem weiteren Dreier von Krämer schnappt sich Reynolds einen wichtigen Rebound und markiert die nächsten Zähler.
32
20:26
Reynolds bekommt in der Zone zu viel Platz, den der stärkste Münchner am heutigen Abend in zwei Punkte ummünzt. Der Bayern-Akteur hat 14 Punkte auf dem Konto.
31
20:24
Das Schlussviertel ist unterwegs und sofort versenkt Krämer, der seine ersten Minuten sammelt, einen wichtigen Dreier. Geht hier noch was?
31
20:23
Beginn 4. Viertel
30
20:23
Viertelfazit:
Die Bayern verlieren ein katastrophales 3. Viertel mit 12:27 gegen Baskonia und gehen mit einem 15-Punkte-Rückstand ins abschließende Viertel. Die Hausherren starteten furios in die zweite Halbzeit und zogen schnell bis auf über 20 Zähler davon, während Trinchieri mit zwei Technischen die Halle verlassen musste. Erst zum Schluss des Abschnitts wehrten sich die Münchner, die die drohende Niederlage in den letzten zehn Minuten verhindern wollen.
30
20:21
Ende 3. Viertel
29
20:17
Weiler-Babb hat bei einem Fastbreak mal etwas Platz vor sich, doch gegen den letzten Verteidiger begeht Weiler-Babb auch noch ein Offensivfoul.
28
20:15
Bei Baskonia geht aktuell einfach alles! Vildoza drückt von der rechten Seite von Downtown unbekümmert ab und versenkt seinen Dreier sich. Die Hausherren treffen mit 75% hochprozentig aus der Distanz.
26
20:13
Bei Šiško sitzt der Frust bereits tief! Der Bayern-Akteur kommt gegen Jekiri viel zu spät, der an die Linie marschiert und zwei weitere Punkte sammelt.
25
20:09
Auf der linken Seite vernascht Peters seinen Bewacher mit einem Stepback-Dreier. Der Ball berührt nichts als Nylon, sodass die Bayern kurz darauf in die nächste Auszeit gehen müssen
24
20:07
Diesmal tankt sich Polonara in die Zone und bringt den nächsten Ball im Ring unter. Halbzeitübergreifend zaubern die Hausherren einen 20:0-Lauf aufs Parkett.
23
20:06
Ein klassischer Trinchieri! Die Referees nehmen den Korb vollkommen zurecht zurück, doch der Bayern-Coach regt sich fürchterlich auf und kassiert zwei Technische Fouls. Mit hängendem Kopf und Kabinenschlüssel verlässt der Trainer die Arena.
23
20:05
Die Trinchieri-Mannschaft freut sich kurz über die ersten Punkte im 3. Viertel, doch die Shotclock war beim Wurf von Gist bereits abgelaufen.
23
20:03
Aktuell geht nichts bei den Bayern! In der Offensive verlieren die Gäste erneut viel zu schnell das Leder, während Peters die nächsten zwei Punkte in der Zone markiert. Baskonia startet mit einem 10:0-Lauf in die zweite Hälfte.
21
20:00
Ein klassischer Fehlstart der Bayern, die binnen 50 Sekunden einen 0:5-Run kassieren. Sofort nimmt Trinchieri die Auszeit, weil Reynolds den gegnerischen Dreierschützen nicht verteidigt hat.
21
19:59
Das 3. Viertel ist unterwegs!
21
19:59
Beginn 3. Viertel
20
19:44
Halbzeitfazit:
Nach einer abwechslungsreichen Hälfte steht es 33:33 zwischen Saski Baskonia und Bayern München. Die Hausherren kamen besser in die Partie rein und wussten vor allem über die wuseligen Henry und Jekiri zu gefallen. Die Münchner wurden im Laufe des 2. Viertels besser und gingen nach schönen Spielzügen in Front, ehe Henry die Halbzeit mit einem spektakulären And-One beendete. Im zweiten Durchschnitt ist für die Bayern offensiv weiterhin Luft nach oben. Kurze Pause und bis gleich!
20
19:42
Ende 2. Viertel
20
19:41
Die Bayern vergeben in der Offensive gleich zwei Würfe, ehe Henry mit viel Tempo nach vorne zieht und 1,5 Sekunden vor dem Ende des ersten Durchgangs einen wilden Wurf mit dem Rücken zum Korb trifft und dabei auch noch gefoult wird. Auch der folgende Freebie sitzt.
17
19:34
Toller Fastbreak! Nach einem Ballverlust der Münchner sprintet Henry nach vorne, der die Kugel unter dem Korb zu Jekiri passt. Der auffällige Baskonia-Akteur hämmert das Leder erneut durch den Ring.
15
19:29
Wieder lassen die Münchner die Kugel 24 Sekunden durch die eigenen Reihen laufen. Am Ende landet die Kugel bei Lučić, der seinen Dreier aus der rechten Ecke verwandelt.
14
19:29
Geiles Ding! Jekiri marschiert Richtung Korb und stopft den Ball über den chancenlosen Seeley durch den Ring.
14
19:28
Von der rechten Seite zieht Seeley mit viel Dampf in die Zone und lässt dort noch einen Bewacher mit einem schnellen Dribbling stehen. Der folgende Layup sitzt sicher.
13
19:24
Bayern hat den Start ins 2. Viertel etwas verschlafen, sodass die Hausherren immer wieder in der Zone zu leichten Abschlüssen über Jekiri kommen. Trinchieri staucht seine Männer von der Seitenlinie erneut zusammen und nimmt die nächste Auszeit..
11
19:21
Weiter geht's mit dem 2. Viertel!
11
19:21
Beginn 2. Viertel
10
19:19
Viertelfazit:
Nach einem interessanten 1. Viertel führt Baskonia mit 17:15 gegen die Münchner, die sich in der Offensive zu viele Turnover leisteten. Auf der anderen Seite wusste vor allem Henry zu gefallen, der immer wieder Jekiri mit schönen Anspielen fand.
10
19:18
Ende 1. Viertel
9
19:15
Eigentlich will Henry im Downtown nur ein Foul ziehen, doch der Baskonia-Akteur trifft mit Ablauf der Shotclock zum viel umjubelten Dreier.
7
19:12
Die Bayern lassen den Ball schön von der rechten Seite bis in die linke Ecke rotieren. Dort steht Baldwin völlig blank, der seinen ersten Versuch von Downtown sicher im Ziel unterbringt.
6
19:11
Am Ring schnappt sich Jekiri gleich zweimal den Rebound. Doch der Hüne legt den Spalding gleich zweimal am Korb vorbei.
4
19:06
Auf der linken Seite liefern sich Reynolds und Jekiri ein Duell mit viel Körpereinsatz. Der Münchner löst sich mit einer schnellen Bewegung und versenkt seinen Wurf sicher.
3
19:03
In der Zone sind die Bayern viel zu weit weg, im Zuge dessen Jekiri zu leichten Punkt. Diesmal brüllt Trinchieri Johnson von der Seite lautstark an, bitte etwas energischer zu verteidigen.
2
19:02
An der Seitenlinie platzt Trinchieri bereits der Kragen, weil Baldwin und Lučić in den ersten 70 Sekunden direkt zwei Turnover unterlaufen.
1
19:00
Los geht's! Die Bayern starten mit dem ersten Angriff.
1
19:00
Spielbeginn
18:16
Die Bayern stehen in der Tabelle etwas besser dar und rangieren aktuell mit 36 Zählern auf dem vierten Rang. In der EuroLeague stehen die Münchner kurz davor, als erster Bundesligist in die Play-offs einzuziehen. Dafür darf sich die Trinchieri-Männer allerdings keinen Ausrutscher in Spanien erlauben, weil die Konkurrenz bereits lauert.
18:13
Auf die Männer von Saski Baskonia wartet eine wegweisende Partie im Kampf um die Play-off-Plätze. Aktuell liegen die Spanier mit 28 Zählern vier Punkte hinter dem heiß begehrten achten Rang. Gegen die Bayern sollten die Hausherren einen Sieg einfahren, wenn der Zug für Play-offs nicht frühzeitig abfahren soll. Das Hinspiel verlor Baskonia mit 66:77 in München.
18:06
Hallo und herzlich willkommen zum 29. Spieltag der EuroLeague! Ab 19 Uhr stehen sich Saski Baskonia und Bayern München gegenüber.

Aktuelle Spiele

25.03.2021 18:00
CSKA Moskva
CSKA Moskva
CSK
CSKA Moskva
KK Crvena Zvezda
CZV
Cr. Zvezda
KK Crvena Zvezda
25.03.2021 18:30
Anadolu Efes
Anadolu Efes
ANA
Anadolu Efes
Panathinaikos
PAN
Panathinaikos
Panathinaikos
25.03.2021 20:00
Žalgiris Kaunas
Žalgiris Kaunas
ZAL
Žalgiris Kaunas
Maccabi Tel Aviv
MTA
Maccabi TA
Maccabi Tel Aviv
25.03.2021 20:45
ASVEL Lyon-Villeurbanne
ASVEL Lyon
LYO
ASVEL Lyon-Villeurbanne
Real Madrid
RMA
Real Madrid
Real Madrid
25.03.2021 21:00
Valencia Basket
Valencia
VAL
Valencia Basket
FC Bayern München
FCB
München
FC Bayern München

Saski Baskonia

Saski Baskonia Herren
vollst. Name
Club Deportivo Saski-Baskonia S.A.D.
Stadt
Vitoria-Gasteiz
Land
Spanien
Gegründet
26.12.1959
Spielort
Fernando Buesa Arena
Kapazität
15.716

FC Bayern München

FC Bayern München Herren
vollst. Name
FC Bayern München Basketball GmbH
Spitzname
Die Roten
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
Rot, Weiß
Gegründet
1946
Sportarten
Basketball
Spielort
Audi Dome
Kapazität
6.700