Hauptrunde Gruppe I
20.01.2020 18:15
Beendet
Belarus
Belarus
28:37
Spanien
Spanien
16:17
Spielort
Wiener Stadthalle
Zuschauer
6.149

Liveticker

60
19:46
Fazit:
Spanien gibt sich auch im sechsten EM-Spiel keine Blöße und bezwingt Weißrussland nach einer klaren Leistungssteigerung in Hälfte zwei überzeugend mit 37:28! Damit stehen die Iberer als zweiter Halbfinalist der Gruppe I neben Kroatien fest und für das deutsche Team ist zeitgleich die letzte kleine Chance auf die K.O.-Runde dahin. Bis zur Pause hielt Belarus gut mit und bereitete dem Titelverteidiger mit hohem Tempo immer wieder Probleme. Dann aber kamen die Männer von Jordi Ribera extrem entschlossen und fokussiert aus der Kabine und entschieden die Partie bis zur 45. Minute. Anschließend wurde dann schon der eine oder andere Spieler für die kommenden Aufgaben geschont. Bester Werfer der Partie war Mikita Vailupau mit acht Toren, für Spanien trafen Ferran Solé und Ángel Fernández je siebenmal. Weiter geht es für beide Mannschaften nach einem Ruhetag am Mittwoch. Spanien trifft zum Abschluss der Zwischenrunde auf die ebenfalls bereits für das Halbfinale qualifizierten Kroaten, Weißrussland verabschiedet sich mit der Partie gegen Österreich von dieser Euro. Tschüss aus Wien und noch einen schönen Abend!
60
19:43
Spielende
60
19:43
Tor für Belarus, 28:37 durch Maksim Baranau
60
19:42
Tor für Spanien, 27:37 durch Ángel Fernández
59
19:41
Tor für Belarus, 27:36 durch Andrei Yurynok
Weißrussland bekommt nochmal einen leichten Treffer geschenkt. Yurynok bricht durch und überwindet Pérez de Vargas mit einem trockenen Schuss ins rechte Eck.
57
19:40
Tor für Spanien, 26:36 durch Iosu Goñi
Erster EM-Treffer für Goñi, der aus dem linken Rückraum über den rechten Innenpfosten einnetzt.
57
19:39
Tor für Belarus, 26:35 durch Barys Pukhouski
56
19:39
Gonzalo Pérez de Vargas tut seinen Teil zum spanischen Erfolg bei. Der Keeper verbucht bereits Parade Nummer 14 und steht bei 38% gehaltenen Bällen.
56
19:38
Tor für Spanien, 25:35 durch Ángel Fernández
54
19:37
2 Minuten für Yury Lukyanchuk (Belarus)
54
19:37
Tor für Spanien, 25:34 durch Aleix Gómez
Gómez stellt gleich wieder auf plus neun.
53
19:35
Tor für Belarus, 25:33 durch Mikita Vailupau
Pukhouski zieht gegen Maqueda einen Siebenmeter und Vailupau verbucht Tor Nummer acht.
52
19:34
Tor für Spanien, 24:33 durch Jorge Maqueda
Spanien spielt das wahnsinnig effizient. Belarus greift jetzt mit dem siebten Feldspieler an und Jorge Maqueda trifft über die volle Distanz ins leere Gehäuse.
51
19:34
Jetzt wird es dann langsam aber sicher auch deutlich. Yuri Shevtsov nimmt nochmal eine Auszeit und will von seinen Jungs in den letzten Minuten sicher nochmal ein paar ordentliche Angriffe sehen.
51
19:32
Tor für Spanien, 24:32 durch Ángel Fernández
50
19:31
Tor für Spanien, 24:31 durch Aleix Gómez
50
19:31
Tor für Belarus, 24:30 durch Uladzislau Kulesh
Nach drei erfolglosen Versuchen in Serie darf Belarus mal wieder jubeln, weil Kulesh Pérez de Vargas mit einem Kracher ins rechte Eck überwindet.
49
19:29
Tor für Spanien, 23:30 durch Ángel Fernández
48
19:29
Tor für Spanien, 23:29 durch Jorge Maqueda
So wird das nichts mit einer weißrussischen Aufholjagd. Der Underdog wirft vorne unnötig den Ball weg und Maqueda erzielt den nächsten spanischen Treffer.
47
19:28
2 Minuten für Raúl Entrerríos (Spanien)
46
19:28
Mit einer äußerst konzentrierten Leistung haben die spanischen Favoriten das Match nach der Pause in ruhige Fahrwasser geleitet. Die Iberer haben nun absolut alles im Griff und steuern auf den sechsten Sieg zu.
46
19:26
Tor für Belarus, 23:28 durch Uladzislau Kulesh
In Überzahl können die Weißrussen dann auch mal wieder einen Angriff sauber ausspielen und verkürzen.
45
19:26
Tor für Spanien, 22:28 durch Raúl Entrerríos
45
19:26
Tor für Belarus, 22:27 durch Mikita Vailupau
Vailupau verwandelt den fälligen Siebenmeter sicher.
45
19:25
2 Minuten für Iosu Goñi (Spanien)
Der nachnominierte Iosu Goñi bringt sich gleich mal mit einer Zeitstrafe in diese EM ein.
44
19:24
Tor für Spanien, 21:27 durch Jorge Maqueda
Das geht jetzt alles zu schnell und zu leicht für die Spanier. Weißrussland trifft vorne nicht und Maqueda netzt ins verlassene Tor ein.
43
19:24
Tor für Spanien, 21:26 durch Aleix Gómez
43
19:23
Rote Karte für Artsem Karalek (Belarus)
Das macht die Sache für Belarus nicht einfacher. Kreisläufer Karalek kassiert in einem heißen Duell mit Aguinagalde seine dritte Zeitstrafe und hat Feierabend.
42
19:22
Tor für Belarus, 21:25 durch Uladzislau Kulesh
40
19:20
Yuri Shevtsov zieht die Notbremse und bittet zur Auszeit! Spanien hat in dieser zweiten Hälfte das Zepter in die Hand genommen und liegt nun verdient mit fünf Toren in Front. Wenn hier noch was gehen soll für Belarus, dann müssen schleunigst neue Ideen her.
40
19:18
Tor für Spanien, 20:25 durch Ángel Fernández
Wieder spielt Weißrussland nach einem spanischen Treffer schnell, doch Shylovich scheitert am immer stärker werdenden Pérez de Vargas. Stattdessen macht dann im Gegenzug Spanien das leichte Tor durch Fernández.
40
19:17
Tor für Spanien, 20:24 durch Jorge Maqueda
38
19:16
Tor für Spanien, 20:23 durch Aleix Gómez
Spanien ist jetzt sichtlich bemüht, hier früh für klare Verhältnisse zu sorgen. Die Iberer spielen nun jeden Angriff konsequent aus und sind vorne sehr effektiv.
38
19:16
Tor für Belarus, 20:22 durch Artsem Karalek
37
19:15
Tor für Spanien, 19:22 durch Jorge Maqueda
37
19:15
2 Minuten für Viachaslau Bokhan (Belarus)
Schon herrscht wieder Gleichzahl auf dem Parkett, weil auch Bokhan runter muss.
36
19:14
7-Meter verworfen von Mikita Vailupau (Belarus)
Jetzt ist Gonzalo Pérez de Vargas mal zur Stelle und pariert den Siebenmeter von Mikita Vailupau!
36
19:13
2 Minuten für Alex Dujshebaev (Spanien)
Auf zwei Tore folgen zwei Minuten Pause. Dujshebaev greift dem fliegenden Karalek in den Arm und muss raus.
35
19:12
Tor für Spanien, 19:21 durch Alex Dujshebaev
Fünftes Tor für Dujshebaev, Spanien ist erstmals auf zwei Tore weg.
34
19:11
Tor für Spanien, 19:20 durch Alex Dujshebaev
Starke Einzelaktion von Dujshebaev! Der Linkshänder von Vive Kielce zieht nach innen und zimmert die Pille trotz Bedrängnis in der rechten Winkel.
34
19:11
Tor für Belarus, 19:19 durch Artsem Karalek
33
19:09
Tor für Spanien, 18:19 durch Daniel Sarmiento
32
19:08
Tor für Belarus, 18:18 durch Mikita Vailupau
32
19:08
Tor für Spanien, 17:18 durch Aleix Gómez
31
19:07
Tor für Belarus, 17:17 durch Uladzislau Kulesh
Wieder eröffnet Weißrussland stark. Kulesh feuert aus dem linken Rückraum ins linke untere Eck.
31
19:07
Beginn 2. Halbzeit
30
18:55
Halbzeitfazit:
Spanien führt zur Pause gegen Weißrussland nach unterhaltsamen 30 Minuten knapp mit 17:16! Der Underdog aus Osteuropa schlägt sich bisher wacker und bereitet den routinierten Spaniern mit schnellen Gegenstößen immer wieder Probleme. Erst mit zunehmender Spieldauer konnten die Iberer sich besser auf die weißrussischen Angriffe einstellen und die Führung übernehmen. Wenn der Titelverteidiger einen Gang hochschaltet, haben sie hier eindeutige Vorteile. Bester Werfer der ersten Hälfte war Ferran Solé mit sieben Toren, für Weißrussland war Mikita Vailupau fünfmal erfolgreich. Gleich gehts weiter mit der zweiten Halbzeit in der Wiener Stadthalle!
30
18:52
Ende 1. Halbzeit
30
18:52
Gonzalo Pérez de Vargas pariert den letzten Wurf von Dzmitry Nikulenkau und rettet die spanische Führung in die Pause.
30
18:51
Auch Yuri Shevtsov zieht noch seine Auszeit und stellt sein Team auf die letzten 32 Sekunden ein.
30
18:50
Tor für Spanien, 16:17 durch Ferran Solé
Vier von vier. Ferran Solé bleibt von der Linie eiskalt.
29
18:48
Tor für Belarus, 16:16 durch Yury Lukyanchuk
Das hatte sich Ribera sicher anders vorgestellt. Belarus-Keeper Viachaslau Saldatsenka packt gegen Raúl Entrerríos zu und Yury Lukyanchuk vollendet den Gegenstoß zum Ausgleich.
28
18:47
Belarus lässt jetzt doch die eine oder andere Chance liegen und das kann sich der Außenseiter eigentlich nicht leisten. Jordi Ribera will vor der Pause noch nachlegen und nimmt die erste Auszeit der Partie.
27
18:45
Tor für Spanien, 15:16 durch Ángel Fernández
Herrlich! Raúl Entrerríos spielt den Ball hinter dem Rücken raus auf Rechtsaußen, Ángel Fernández fliegt ein und netzt unter dem Keeper hindurch zur spanischen Führung ein.
26
18:44
Tor für Belarus, 15:15 durch Andrei Yurynok
25
18:44
Tor für Spanien, 14:15 durch Jorge Maqueda
25
18:43
Tor für Belarus, 14:14 durch Yury Lukyanchuk
Stark! Trotz Unterzahl kriegen die Weißrussen den Ball an den Kreis zu Lukyanchuk und der lässt Pérez de Vargas keine Chance.
24
18:43
Tor für Spanien, 13:14 durch Ferran Solé
24
18:42
2 Minuten für Artsem Karalek (Belarus)
Das ist bitter für Weißrussland! Karalek reißt Entrerríos am Kreis zu Boden und kassiert seine zweite persönliche Strafe.
23
18:40
Tor für Spanien, 13:13 durch Ángel Fernández
22
18:39
Tor für Belarus, 13:12 durch Mikita Vailupau
Belarus hält weiterhin dagegen. Mit dem hohen Tempo des Außenseiters hat Spanien massive Probleme. Nikulenkau zieht den Siebenmeter, Vailupau verwandelt.
21
18:39
Tor für Belarus, 12:12 durch Vadim Gayduchenko
20
18:39
Langsam aber sicher haben die Spanier hier die Kontrolle übernommen. Der Ball wird gut bewegt und immer wieder ergeben sich Würfe aus dem Rückraum, die allerdings derzeit immer wieder am Gestänge landen.
19
18:37
Tor für Spanien, 11:12 durch Alex Dujshebaev
18
18:37
Tor für Belarus, 11:11 durch Aliaksandr Padshyvalau
Vier Tore in einer Minute! Weißrussland beantwortet jeden spanischen Treffer mit einer schnellen Mitte und hat fast immer eine gute Antwort. Diesmal trifft der Mindener Padshyvalau zum Ausgleich.
18
18:36
Tor für Spanien, 10:11 durch Ferran Solé
18
18:36
Tor für Belarus, 10:10 durch Mikita Vailupau
18
18:36
Tor für Spanien, 9:10 durch Alex Dujshebaev
17
18:36
Tor für Belarus, 9:9 durch Artsem Karalek
16
18:35
Tor für Spanien, 8:9 durch Ferran Solé
16
18:34
Tor für Belarus, 8:8 durch Mikita Vailupau
Auch die Weißrussen nutzen ihre erste Chance aus sieben Metern in Person von Vailupau aus.
15
18:33
Gelbe Karte für Viran Morros (Spanien)
15
18:33
Tor für Spanien, 7:8 durch Alex Dujshebaev
14
18:33
Irres Teil! Joan Cañellas überwindet Viachaslau Saldatsenka mit einem Aufsetzer und trifft den rechten Innenpfosten. Und dort bleibt der von Harz überzogene Ball einfach mal kleben! Kein Tor!
14
18:31
Tor für Belarus, 7:7 durch Mikita Vailupau
13
18:30
Tor für Spanien, 6:7 durch Julen Aguinagalde
Erster Treffer für Julen Aguinagalde, erste Führung für Spanien! Der Routinier am spanischen Kreis wird von Raúl Entrerríos bedient und netzt sicher ein.
12
18:29
Tor für Spanien, 6:6 durch Joan Cañellas
Die Überzahl nutzen die Spanier zum Ausgleich. Cañellas kommt mit Tempo aus dem Rückraum und macht es selbst. Links unten schlägt die Kugel ein.
10
18:29
Tor für Spanien, 6:5 durch Ferran Solé
Solé verwandelt den fälligen Strafwurf sicher und markiert seinen dritten Treffer.
10
18:28
2 Minuten für Artsem Karalek (Belarus)
Die erste Zeitstrafe der Partie geht nach einem Schubsen in der Luft gegen Karalek.
9
18:26
Doppeltes Pech für die Weißrussen! Erst donnert Shylovich die harzige Pille an den Pfosten, dann trifft Uladzislau Kulesh mit einem Kracher den Querbalken.
8
18:24
Gelbe Karte für Viachaslau Bokhan (Belarus)
8
18:24
Tor für Belarus, 6:4 durch Uladzislau Kulesh
7
18:24
Tor für Spanien, 5:4 durch Raúl Entrerríos
Jetzt ist auch der Altmeister wach und trifft nach einer feinen Schlagwurffinte zum Anschluss.
7
18:24
Tor für Spanien, 5:3 durch Aitor Ariño
6
18:23
Tor für Belarus, 5:2 durch Uladzislau Kulesh
6
18:21
Tor für Belarus, 4:2 durch Dzmitry Nikulenkau
Belarus legt hier auf jeden Fall einen ordentlichen Start hin. Die Osteuropäer reißen mit viel Tempo immer wieder Lücken in die spanische Abwehr. Eine nutzt Nikulenkau zu einem schicken Schlagwurf in den linken Giebel.
5
18:20
Tor für Spanien, 3:2 durch Ferran Solé
Solé verwandelt den ersten Siebenmeter der Partie gegen Viachaslau Saldatsenka sicher im flachen rechten Eck.
4
18:19
Tor für Belarus, 3:1 durch Andrei Yurynok
Weißrussland hat aber gleich eine Antwort parat. nach der schnellen Mitte wandert die Kugel ganz links raus zu Andrei Yurynok, der sicher vollendet.
4
18:19
Tor für Spanien, 2:1 durch Ferran Solé
Jetzt sind auch die Iberer auf der Tafel angekommen.
4
18:19
Tor für Belarus, 2:0 durch Mikita Vailupau
3
18:18
Spanien tut sich in den ersten Minuten schwer, zu vernünftigen Würfen zu kommen. Jorge Maqueda schließt überhastet ab und damit bleibt auch der dritte Versuch des haushohen Favoriten erfolglos.
2
18:17
Tor für Belarus, 1:0 durch Siarhei Shylovich
Der erste Treffer geht an Belarus! Shylovich kommt von rechts, zieht aus neun Metern umgehend ab und netzt ins linke Eck ein.
1
18:16
Spielbeginn
18:14
Die Spannung steigt in der Wiener Stadthalle! Die Hymnen sind bereits verklungen und die Startformationen der beiden Teams kristallisieren sich so langsam heraus. Feiert Spanien im sechsten Spiel den sechsten Sieg und zieht ins Halbfinale ein oder kann Weißrussland dem großen Favoriten ein Bein stellen? Auf gehts!
18:04
Die weißrussischen Aussichten auf ein Weiterkommen sind bescheiden. Belarus müsste schon sehr deutlich gegen Spanien gewinnen und am letzten Spieltag auch noch Österreich schlagen um eine theoretische Chance zu haben. Zudem müsste man auf passende Ergebnisse in den anderen Spielen hoffen. Auch wenn die Truppe um Top-Kreisläufer Artsem Karalek von KS Kielce und den Mindener Rückraum-Shooter Aliaksandr Padshyvalau sich bei dieser Euro bisher gut verkauft und bereits drei Siege eingefahren hat, scheint das ziemlich unmöglich. Beim letzten Treffen mit Spanien gab es vor ziemlich genau einem Jahr eine 29:40-Klatsche.
17:55
Spanien ist bei dieser EM bisher das Maß aller Dinge. Die Iberer haben alle ihre fünf Partien gewonnen und es dabei nicht einmal knapp werden lassen. Hält die weiße Weste auch heute, ist das Halbfinale schon vor dem abschließenden Zwischenrundenspiel sicher gebucht. Selbst ein Remis am heutigen Abend würden zum Weiterkommen reichen. Verlockend ist das vorzeitige Erreichen der K.O.-Runde für die Spanier vor allem deshalb, weil dann die alternden Stars wie Raúl Entrerríos oder Julen Aguinagalde beim Kracher gegen Kroatien am Mittwoch ein wenig kürzer treten könnten. Erstmals mit dabei ist heute Iosu Goni, der für Daniel Dujshebaev nachnominiert wurde.
17:46
Hallo und herzlich willkommen zur nächsten Partie der Zwischenrunde der Handball-EM 2020! In der Gruppe I stehen sich um 18:15 Uhr in der Wiener Stadthalle die Teams aus Weißrussland und Spanien gegenüber.

Aktuelle Spiele

24.01.2020 18:00
Norwegen
Norwegen
NOR
Norwegen
Kroatien
CRO
Kroatien
Kroatien
n.V.
24.01.2020 20:45
Spanien
Spanien
ESP
Spanien
Slowenien
SLO
Slowenien
Slowenien
25.01.2020 16:00
Deutschland
Deutschland
GER
Deutschland
Portugal
POR
Portugal
Portugal
25.01.2020 18:30
Slowenien
Slowenien
SLO
Slowenien
Norwegen
NOR
Norwegen
Norwegen
26.01.2020 16:30
Spanien
Spanien
ESP
Spanien
Kroatien
CRO
Kroatien
Kroatien

Belarus

Belarus Herren

Spanien

Spanien Herren