Gruppe C
10.12.2020 18:55
Beendet
Leverkusen
Bayer Leverkusen
4:0
Slavia Praha
Slavia Praha
2:0
  • Leon Bailey
    Bailey
    8.
    Linksschuss
  • Leon Bailey
    Bailey
    32.
    Linksschuss
  • Moussa Diaby
    Diaby
    59.
    Linksschuss
  • Karim Bellarabi
    Bellarabi
    90.
    Linksschuss
Stadion
BayArena
Schiedsrichter
Anasthasios Sidiropoulos

Liveticker

90
20:52
Fazit:
Bayer 04 Leverkusen gewinnt das finale Gruppenspiel gegen Slavia Prag souverän mit 4:0 und zieht damit als Gruppensieger ins Sechzehntelfinale der UEFA Europa League ein! Gegen völlig harmlose Tschechen hatte die Werkself von der ersten Minute an alles im Griff. Spätestens nach dem 3:0 durch Diaby war die Messe hier gelesen und beide Teams schonten anschließend Kräfte für die anstehenden Aufgaben. Leverkusen wusste spielerisch zu gefallen und hätte deutlich höher gewinnen können, ließ aber etliche Großchancen teils kläglich aus. Durch den späten Bellarabi-Treffer zum 4:0 ist das Ergebnis aber noch halbwegs standesgemäß. Am Sonntag geht es für beide Teams in der heimischen Liga weiter. Bayer 04 empfängt die TSG Hoffenheim, Slavia Prag hat Slovan Liberec zu Gast. Tschüss aus Leverkusen und noch einen schönen Abend!
90
20:46
Spielende
90
20:45
Tooor für Bayer Leverkusen, 4:0 durch Karim Bellarabi
Doch noch das 4:0! Prag verliert den Ball im Aufbau und Diaby geht links in die Box. Am Fünfer kommt der Querpass auf Bellarabi und der schiebt locker ein.
90
20:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
89
20:44
Moussa Diaby zieht auf links nochmal das Tempo an und ist schon wieder frei durch. Diesmal überlässt der Franzose nicht für einen Youngster und macht es selbst. Sein Linksschuss aus zehn Metern klatscht an die Querlatte und fliegt raus! Es bleibt beim 3:0.
87
20:42
Leverkusen verwaltet das Ergebnis nur noch. Die Gastgeber könnten sich sogar noch zwei Gegentreffer leisten und davon sind die Gäste aus Prag meilenweit entfernt.
85
20:41
Gelbe Karte für Samed Onur (Bayer Leverkusen)
Onur holt sich bei seinem Europa-League-Debüt noch schnell eine Verwarnung ab.
83
20:40
Was hat Bayer eigentlich von diesem Gruppensieg? Auf jeden Fall kann man in der ersten K.O.-Runde schon mal keinen Champions-League-Absteiger zugelost bekommen. Interessante Gegner wie z.B. Benfica sind aber trotzdem möglich für die Bosz-Elf.
82
20:38
Einwechslung bei Slavia Praha: Tomáš Rigo
82
20:37
Auswechslung bei Slavia Praha: Ondřej Lingr
82
20:37
Einwechslung bei Slavia Praha: Matěj Jurásek
82
20:37
Auswechslung bei Slavia Praha: Abdallah Sima
82
20:37
Einwechslung bei Slavia Praha: Ondřej Karafiát
82
20:37
Auswechslung bei Slavia Praha: Ibrahim Traoré
79
20:34
Das Spiel plätschert nun vor sich hin und beide Teams sehnen den Abpfiff herbei.
76
20:32
Mit ein bisschen mehr Kaltschnäuzigkeit im Abschluss würde Bayer längst viel höher führen. Diaby könnte links im Strafraum einfach einschieben, will aber Gedikli einen Treffer ermöglichen und legt quer. Der 17-Jährige vertändelt die Kugel dann aber in bester Position und kommt gar nicht zum Abschluss.
74
20:29
Peter Bosz bringt nun auch noch Cem Türkmen und schenkt damit all seinen drei U19-Spielern ein wenig Einsatzzeit in der Europa League.
74
20:28
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Cem Türkmen
74
20:28
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Nadiem Amiri
73
20:27
Niklas Lomb ist auch noch wach und fängt eine Hereingabe der Gäste sicher ab. Das hat jetzt ein bisschen was von einem Trainingsspiel.
70
20:25
Slavia hat sich auf der anderen Seite allerdings auch längst damit arrangiert, dass es nur Platz zwei wird in dieser Gruppe C. Das ist für die Tschechen auch durchaus schon ein Erfolg.
68
20:23
Die vielen Wechsel haben dem Leverkusener Spiel nicht gerade gut getan. Die Rheinländer kriegen nur noch wenige zielgerichtete Offensivaktionen zustande. Wenn das mal gelingt, wird es allerdings auch immer gleich gefährlich.
65
20:21
Fast das 4:0! Moussa Diaby ist nach Doppelpass mit Emrehan Gedikli frei durch, lässt sich aber beim Abschluss zu viel Zeit und sein Versuch wird noch leicht abgefälscht, sodass er das linke Eck knapp verfehlt.
62
20:17
Defensiv ist die Werkself jetzt anfällig und lässt zu viel zu. Nicolae Stanciu darf von rechts flach an den Elfer passen, wo Stanislav Tecl das Zuspiel aber nicht verarbeiten kann. Glück für Bayer!
62
20:16
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Samed Onur
62
20:16
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Daley Sinkgraven
62
20:16
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Lars Bender
62
20:16
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Julian Baumgartlinger
59
20:13
Tooor für Bayer Leverkusen, 3:0 durch Moussa Diaby
Der erste richtig gute Angriff im zweiten Durchgang bringt das 3:0! Bayer kombiniert sich mit viel Tempo in die gegnerische Hälfte und Daley Sinkgraven spielt genau im rechten Moment den Pass in den Lauf von Moussa Diaby. Der Franzose läuft von links auf Ondřej Kolář zu und tunnelt den Keeper der Gäste mit seinem Flachschuss aus kurzer Distanz.
58
20:13
Die Gäste werden immer aktiver und kommen zu Chancen! Abdallah Sima hat auf rechts viel Platz und schickt Stanislav Tecl in den Sechzehner. Dessen Hereingabe von der Grundlinie ist aber zu ungenau und mündet in einem Abstoß.
55
20:10
Bayer spielt es in dieser zweiten Hälfte bisher nicht mehr so gut wie vor dem Wechsel und lässt Prag zunehmend in die Partie kommen.
53
20:07
Einwechslung bei Slavia Praha: Stanislav Tecl
53
20:07
Auswechslung bei Slavia Praha: Petar Musa
52
20:06
Zumindest offensiv werden die Gäste jetzt ein klein wenig aktiver. Sima gewinnt den Ball im Gegenpressing und geht in die Box, wird aber in höchster Not noch von Wendell abgefangen.
49
20:03
Tapsoba macht es hinten mal spannend und verschätzt sich ein wenig, Sima kann Lomb mit seinem Abschluss aber nicht in Bedrängnis bringen.
47
20:02
Sofort wieder ein guter Angriff der Bayer-Elf! Der eingewechselte Emrehan Gedikli bekommt das Leder 20 Meter zentral vor der Tor und schließt direkt ab. In letzter Sekunde bringt ein Prager das Bein dazwischen und blockt zur Ecke.
46
20:00
Mit frischem Personal gehts weiter in der BayArena. Peter Bosz tauscht zweimal positionsgetreu.
46
20:00
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Moussa Diaby
46
20:00
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Leon Bailey
46
19:59
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Emrehan Gedikli
46
19:59
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Patrik Schick
46
19:59
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:46
Halbzeitfazit:
Bayer 04 Leverkusen ist im Kampf um den Gruppensieg voll auf Kurs! Im finalen Gruppenspiel gegen Slavia Prag führt die Werkself nach 45 Minuten mit 2:0 und hat absolut alles im Griff. Gegen eine Gästemannschaft, die seltsam passiv agiert und Bayer immer wieder zu Großchancen einlädt, hat Leon Bailey mit einem Doppelpack für den Zwischenstand gesorgt. Der einzige Vorwurf, den man spielfreudigen Leverkusenern machen muss ist, dass sie nicht schon deutlich höher führen. Schick, Amiri und Bellarabi vergaben beste Chancen. So sind es letztlich nur zwei Tore, die die Tschechen wieder auf Platz eins katapultieren würden. Bayer muss also aufpassen und möglichst schnell den dritten Treffer nachlegen. Bis gleich!
45
19:43
Ende 1. Halbzeit
45
19:42
Viel passiert auf dem Rasen aber nicht mehr. Beide Teams wollen wohl erstmal mit dem Resultat in die Pause.
45
19:42
Aufgrund einiger Verletzungsunterbrechungen werden 120 Sekunden nachgespielt.
45
19:41
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44
19:41
Wendell spaziert durchs Mittelfeld und legt dann vor dem Strafraum quer auf Jedvaj. Der will es dann etwas zu schön machen und nochmal durchstecken auf Bellarabi, spielt stattdessen aber zum tschechischen Torwart zurück.
41
19:37
Bailey darf über links mal wieder in den Sechzehner spazieren. Seine scharfe flache Hereingabe wird zur Ecke geblockt, die diesmal von Keeper Kolář entschärft wird.
39
19:36
Gelbe Karte für Patrik Schick (Bayer Leverkusen)
Bei 2:0-Führung und einer Torchance nach der anderen will Schick per Schwalbe einen Elfmeter schinden. Kann man mal machen.
38
19:35
Wenn man sich diese Partie so ansieht ist es schwer vorstellbar, wie Prag das Hinspiel gegen Bayer gewonnen und in dieser Gruppe zwölf Punkte gesammelt hat. Die Tschechen nehmen nach wie vor gar nicht am Spiel teil und ergeben sich emotionslos in ihr Schicksal.
35
19:33
Irgendwas ist doch hier faul. Prag spielt überhaupt nicht mit und lädt Bayer zu einer Chance nach der anderen ein. Diesmal darf Schick von rechts alleine aufs Tor zugehen, will aber nicht abschließen und schlägt einen haken zu viel. Amiri rauscht heran und hat aus 15 Metern freie Bahn, trifft aber nur einen Verteidiger statt ins Tor.
32
19:28
Tooor für Bayer Leverkusen, 2:0 durch Leon Bailey
Slavia bettelt um das zweite Gegentor und jetzt spielt Bayer auch endlich mit! Amiri flankt von rechts perfekt auf den Kopf von Schick, der einmal mehr unfreiwillig für Bailey vorbereitet. Der Tscheche köpft die Kugel an den linken Pfosten, von wo diese genau vor die Füße von Bailey springt. Aus vier Metern nagelt der Jamaikaner die Pille unhaltbar unter die Latte.
31
19:27
Nach Jedvaj-Hereingabe ist Bellarabi mitten im Strafraum schon wieder frei, schießt aber diesmal einen Gegenspieler an.
29
19:26
Allerdings lag bei diesem Angriff nicht annähernd eine Abseitsposition vor. Pech für Bayer, dass es in der Gruppenphase der Europa League keinen Video-Schiedsrichter gibt.
28
19:24
Unglaublich! Nach einem einzigen langen Ball sind zwei Leverkusener frei durch und Bellarabi steht alleine vor Kolář. Der Keeper pariert den schwachen Abschluss des Ex-Nationalspielers direkt vor die Füße von Sinkgraven, der zum 2:0 einnetzt. Allerdings geht die Fahne hoch und der Treffer zählt wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung nicht.
25
19:22
Nach einer Freistoßflanke von Stanciu kommen die Tschechen mal wieder zum Torabschluss. David Zima köpft aus acht Metern aber deutlich drüber.
23
19:20
Patrik Schick, seit der Kindheit bekennender Fan von Sparta Prag, spielt in seinem ganz persönlichen Derby einen herrlichen Steilpass auf Bailey, der schon wieder von links aufs Tor zugehen kann, dabei aber aus dem Tritt kommt und letztlich geblockt wird.
20
19:17
Auch wenn der Wechsel notgedrungen war, kann er dem Spiel der Gäste eigentlich nur gut tun. Slavia Prag liefert hier bis dato einen ganz merkwürdigen Auftritt ab und agiert völlig lethargisch. Leverkusen könnte längst höher führen.
19
19:16
Einwechslung bei Slavia Praha: Nicolae Stanciu
19
19:16
Auswechslung bei Slavia Praha: Petr Ševčík
18
19:16
Die Gäste müssen früh wechseln. Ševčík hatte sich in einen Zweikampf verletzt und deutet an, dass es nicht weitergeht.
17
19:14
Das muss das 2:0 sein! Slavia verteidigt erneut schlecht bis gar nicht und Schick geht auf halblinks in die Box. Der Tscheche steckt fast schon am Fünfer durch auf Bailey, der alleine vor Kolář auftaucht, diesen aber einfach anschießt. Das lange Eck war komplett offen.
14
19:10
Petar Musa zieht mal aus der Distanz ab und zwingt Niklas Lomb im Bayer-Tor zum ersten kleinen Arbeitseinsatz. Acht Jahre nach seinem ersten Europa-League-Einsatz für Bayer meistert der 27-Jährige die erste Aufgabe bei seinem zweiten Einsatz souverän.
12
19:09
Die Gäste, die defensiv beim Gegentor übrigens ganz schlecht aussahen, müssen den Rückstand erstmal verdauen. Da geht momentan ganz wenig zusammen.
10
19:08
Die Führung spielt Leverkusen natürlich voll in die Karten. Bleibt es dabei, ist die Werkself Gruppensieger. Es ist also nun an Prag, hier das Spiel zu machen, während Bayer auf schnelles Umschaltspiel setzen kann.
8
19:04
Tooor für Bayer Leverkusen, 1:0 durch Leon Bailey
Da ist die frühe Führung für Bayer 04! Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld geht es schnell und Bellarabi läuft auf dem rechten Flügel allen davon und gibt von der Grundlinie flach in die Mitte. Schick will es schön machen und mit der Hacke einnetzen, trifft den Ball aber nicht. Am zweiten Pfosten lauert aber noch Leon Bailey, der das Ding aus kurzer Entfernung über die Linie drückt.
7
19:04
Eine erste gute Freistoßposition für die Hausherren bringt den nächsten Abschluss. Amiri versucht es vom linken Strafraumeck direkt und verfehlt das kurze Eck um einen guten Meter.
5
19:01
Bayers erster Angriff rollt über rechts und mündet im ersten Eckball der Partie. Baileys Hereingabe wird zunächst abgewehrt, Amiri feuert den Nachschuss dann weit über den Kasten.
3
18:59
Das aufgebotene Personal ließ auf beiden Seite jede Menge Interpretationsspielraum. Bei Bayer sieht es zunächst offenbar nach einer Viererkette aus, Daley Sinkgraven verstärkt heute das zentrale Mittelfeld. Prag beginnt im 4-5-1 und verzeichnet durch Sima den ersten Abschluss.
1
18:56
Auf gehts! Bayer spielt an diesem Abend ganz in schwarz, Prag in rot und weiß.
1
18:56
Spielbeginn
18:52
Geleitet wird die Partie vom griechischen Referee Anastasios Sidiropoulos, der die Teams zusammen mit seinen unparteiischen Kollegen soeben auf das Spielfeld geführt hat. Die Kapitäne schreiten zur Platzwahl und in wenigen Augenblicken rollt hier endlich der Ball!
18:38
Beide Teams haben nach fünf Spielen zwölf Punkte auf dem Konto und sind bereits sicher für die K.O.-Phase qualifiziert. Im Kampf um den Gruppensieg und eine vermeintlich leichtere Auslosung für das Sechzehntelfinale haben die Tschechen dank eines 1:0-Erfolgs im Hinspiel die besseren Karten in der Hand. Bayer muss heute gewinnen um am Ende ganz oben zu stehen. Bei allen anderen Ergebnissen gewinnt Slavia die Gruppe.
18:33
Die Startformation der Gäste weist im Vergleich zum gewonnenen Derby am Wochenende drei Veränderungen auf. Für Kúdela, Kuchta (beide Bank) und Holeš (nicht dabei) laufen Dorley, Traoré und Musa auf.
18:20
Slavia Prag spielt bisher eine ähnlich starke Saison wie Bayer. Die Tschechen haben nur zwei ihrer bereits 17 Pflichtspiele verloren und thronen in der heimischen Liga allein an der Spitze. Durch den 3:0-Sieg im Derby gegen Sparta am vergangenen Wochenende, zu dem Abdallah Sima einen Doppelpack beisteuerte, hat die Mannschaft von Jindřich Trpišovský bereits fünf Punkte Vorsprung auf die Konkurrenz.
18:09
In Anbetracht der Tatsache, dass in den nächsten neun Tagen noch drei schwere Ligaspiele inkl. des Gipfels gegen die Bayern anstehen, ist auch bei Leverkusen heute die berühmte Belastungssteuerung ein Thema. Verzichten muss Peter Bosz notgedrungen auf Kerem Demirbay (Covid19-Infektion) und Sven Bender (Kapselverletzung im Knie). Der Niederländer verändert seine Startelf im Vergleich zum Sieg in Gelsenkirchen auf fünf Positionen. Für Lars Bender, Tah, Diaby (alle Bank) und Wirtz (nicht im Kader) beginnen Jedvaj, Wendell, Tapsoba und Bellarabi. Außerdem steht Lomb erstmals seit seiner Rückkehr zu Bayer zwischen den Pfosten und vertritt Hrádecký, der eine Pause bekommt.
17:58
Bei der Werkself läuft es in dieser Saison rund. Das 0:1 im Hinspiel in Prag ist bis heute die einzige Pflichtspielniederlage, die Bayer 04 in dieser Spielzeit kassiert hat. In der Europa League ist man schon qualifiziert und in der Bundesliga haben die Rheinländer sich zum ersten Bayernverfolger aufgeschwungen. Am Sonntag feierte die Bosz-Elf einen 3:0-Erfolg beim Schlusslicht Schalke 04 und liegt auf Rang zwei nur einen Zähler hinter dem FCB.
17:55
Hallo und herzlich willkommen zur UEFA Europa League! In der Gruppe C geht es am letzten Vorrundenspieltag zwischen Bayer 04 Leverkusen und Slavia Prag um den Gruppensieg. Um 18:55 Uhr rollt der Ball in der BayArena!

Bayer Leverkusen

Bayer Leverkusen Herren
vollst. Name
Bayer 04 Leverkusen
Spitzname
Die Werkself
Stadt
Leverkusen
Land
Deutschland
Farben
rot-schwarz
Gegründet
01.07.1904
Sportarten
Fußball, Turnen, Rudern, Tennis, Hockey, Reiten, Ski
Stadion
BayArena
Kapazität
30.210

Slavia Praha

Slavia Praha Herren
vollst. Name
Sportovni Klub Slavia Praha
Stadt
Praha
Land
Tschechien
Farben
rot-weiß
Gegründet
02.11.1892
Stadion
Sinobo Stadium
Kapazität
19.370