11. Spieltag
12.12.2020 13:00
Beendet
Darmstadt
SV Darmstadt 98
1:2
Hamburger SV
Hamburg
0:0
  • Simon Terodde
    Terodde
    70.
    Rechtsschuss
  • Tobias Kempe
    Kempe
    78.
    Linksschuss
  • Simon Terodde
    Terodde
    87.
    Rechtsschuss
Stadion
Merck-Stadion am Böllenfalltor
Schiedsrichter
Nicolas Winter
Mehr

    Liveticker

    90
    15:01
    Fazit:
    Große Erleichterung beim Hamburger SV! Die Norddeutschen stoppen ihren Negativlauf und erkämpfen sich einen ganz wichtigen Dreier in Darmstadt. Nach dem ruhigen ersten Abschnitt, hatte der zweite Durchgang jede Menge zu bieten. Der HSV machte mehr Druck und ging verdient in Front. Wenig später gab es dann sogar noch einen Platzverweis gegen Herrmann und der Sieger schien klar. Die Lilien hielten dennoch weiter dagegen und konnten in Unterzahl ausgleichen. Einmal standen sie defensiv dann aber unsortiert und dafür wurden sie kurz vor Schluss direkt bestraft. Damit bleiben die Südhessen unten stecken und haben mit Fürth den nächsten Brocken vor der Brust. Daniel Thioune und seine Jungs bleiben durch den Sieg oben dran und treffen als nächstes auf Sandhausen.
    90
    14:56
    Spielende
    90
    14:56
    Kempe tritt den Standard an den ersten Pfosten. Dort steht Leibold und kann klären.
    90
    14:56
    Es gibt nochmal eine Ecke für die Lilien. Marcel Schuhen ist mit vorne dabei.
    90
    14:55
    Daniel Thioune nutzt seine Wechselmöglichkeiten doch noch spät und nimmt damit auch viel Zeit von der Uhr. Mit Simon Terodde verlässt der Spieler des Spiels das Feld.
    90
    14:54
    Einwechslung bei Hamburger SV: Gideon Jung
    90
    14:54
    Auswechslung bei Hamburger SV: Simon Terodde
    90
    14:53
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
    90
    14:53
    Einwechslung bei Hamburger SV: David Kinsombi
    90
    14:53
    Auswechslung bei Hamburger SV: Jeremy Dudziak
    89
    14:52
    Gelbe Karte für Fabian Holland (SV Darmstadt 98)
    88
    14:50
    Gelbe Karte für Markus Anfang (SV Darmstadt 98)
    Bereits beim Elfmeter hatte sich Markus Anfang beschwert und auch beim zweiten Gegentreffer hat der SVD-Coach einiges zu meckern.
    87
    14:49
    Tooor für Hamburger SV, 1:2 durch Simon Terodde
    Der HSV ist wieder in Front! Darmstadt ist in der Defensive einmal unsortiert und direkt klingelt es. Leibold hat links am Strafraum ganz viel Zeit und schlägt den Ball herein. Die Flanke wird noch leicht abgefälscht. Am kurzen Pfosten läuft Terodde ein, touchiert das Leder mit dem Knie und trifft ins lange Eck.
    85
    14:49
    Einwechslung bei Hamburger SV: Bobby Wood
    85
    14:49
    Auswechslung bei Hamburger SV: Manuel Wintzheimer
    85
    14:48
    Einwechslung bei Hamburger SV: Bakery Jatta
    85
    14:48
    Auswechslung bei Hamburger SV: Josha Vagnoman
    85
    14:47
    Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Mathias Honsak
    85
    14:47
    Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Serdar Dursun
    83
    14:46
    Von der HSV-Überzahl ist gar nichts zu merken! Die Lilien wittern ihre Chance und machen weiter Druck.
    80
    14:45
    Mit dem Ausgleich in Unterzahl war eigentlich nicht zu rechnen. Doch der Treffer war sehr schön herausgespielt und Tobias Kempe darf dort eigentlich nicht so freistehen. Für den 31-Jährigen ist es bereits der sechste Saisontreffer.
    78
    14:41
    Tooor für SV Darmstadt 98, 1:1 durch Tobias Kempe
    Wunderschön gemacht! Holland bringt die Kugel aus dem linken Halbfeld einfach mal in die Mitte. Berko legt direkt sehenswert mit der Hacke ab und an der Strafraumgrenze zieht Kempe sofort drauf. Mit dem linken Fuß haut der 31-Jährige das Ding per Volley unten rechts ins Eck. Ulreich ist sogar noch mit den Fingerspitzen dran, aber streckt sich vergebens.
    76
    14:40
    Eigentlich spricht damit jetzt alles für den Hamburger SV. Die Truppe von Daniel Thioune führt und ist jetzt auch noch ein Mann mehr auf dem Feld.
    74
    14:37
    Gelb-Rote Karte für Patrick Herrmann (SV Darmstadt 98)
    Herrmann verspringt die Pille bei der Annahme. Dudziak ist dazwischen und wird vom 32-Jährigen, der versucht seinen Fehler wieder gut zu machen, umgegrätscht. Das ist eine klare Gelbe Karte und damit der Platzverweis.
    72
    14:35
    Für Simon Terodde ist es bereits der zehnte Saisontreffer und die erste Bude nach zwei Partien ohne Treffer.
    70
    14:33
    Tooor für Hamburger SV, 0:1 durch Simon Terodde
    Der Bann ist gebrochen! Terodde übernimmt die Verantwortung und zielt nach unten rechts. Der Elfmeter ist aber ziemlich unplatziert und Schuhen hat das Eck geahnt. Allerdings kann der Keeper das Ding nur nach vorne abwehren. Der Abpraller landet direkt vor den Füßen von Terodde und diese Chance lässt sich der 32-Jährige dann nicht mehr entgehen.
    70
    14:32
    Elfmeter verschossen von Simon Terodde, Hamburger SV
    69
    14:32
    Elfmeter für den HSV!
    Ein ruhender Ball fliegt hoch in den Strafraum. Ambrosius wird gleich von zwei Gegenspielern gedeckt und im Kopfballduell kriegt Dursun die Pille an die Hand, die über dem Kopf ist. Der Stürmer beschwert sich noch, dass er geschubst wurde, aber den Strafstoß gibt es dennoch.
    68
    14:32
    Es bleibt dabei, dass der Druck der Hamburger zunimmt. Allerdings hält die SVD-Defensive gut dagegen und lässt kaum etwas zu.
    65
    14:28
    Schuhen wird jetzt öfter geprüft! Erst hält der Keeper einen Kopfball von Terodde sicher und jetzt macht er einen Distanzschuss von Narey im Nachfassen fest.
    63
    14:27
    Der Druck der Gäste wird immer größer. Eine Freistoßflanke kann Mai wegköpfen. Nur wenig später faustet Schuhen dann eine Flanke von Heyer weg. Die Lilien können sich aktuell nicht richtig befreien.
    62
    14:26
    Berko ist direkt involviert und flankt von links hoch in die Box. Ulreich fängt die Hereingabe aber sicher.
    61
    14:24
    Mit Erich Berko bringt Markus Anfang einen schnellen Offensivspieler.
    61
    14:23
    Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Erich Berko
    61
    14:23
    Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Aaron Seydel
    59
    14:23
    Dem HSV gelingt es im Moment sich in der gegnerischen Hälfte festzusetzen. Die Hausherren lauern auf Konter und verteidigen weiterhin souverän.
    56
    14:20
    Die Lilien gehen früh drauf und machen ordentlich Druck. Die Gäste lösen das aber souverän. Ulreich legt rechts raus zu Hunt. Der Joker spielt einen guten Doppelpass mit Leistner und hat dann ganz viel Platz. Das tiefe Anspiel auf Narey ist dann aber etwas zu ungenau und Mai kann klären.
    53
    14:16
    Dursun behauptet sich vor dem Strafraum stark und schließt dann aus der Drehung ab. Der Distanzschuss rauscht knapp links vorbei.
    51
    14:16
    Auch nach dem Wiederanpfiff hat sich noch nicht viel am Geschehen auf dem Platz geändert.
    48
    14:13
    Aaron Hunt hat direkt einige Aktionen. Der 34-Jährige übernimmt jetzt die Standards und ist an der Spieleröffnung beteiligt. Ein langer Pass zu Vagnoman wird auf dem nassen Rasen allerdings zu weit und geht ins Toraus.
    46
    14:10
    Weiter geht's! Beim Hamburger SV ist Aaron Hunt neu dabei. Der Routinier ersetzt Klaus Gjasula, der im ersten Abschnitt zweimal behandelt werden musste und bereits eine Gelbe Karte gesehen hat. Bei Darmstadt gibt es keine personelle Veränderung.
    46
    14:08
    Einwechslung bei Hamburger SV: Aaron Hunt
    46
    14:08
    Auswechslung bei Hamburger SV: Klaus Gjasula
    46
    14:08
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    13:54
    Halbzeitfazit:
    Mit einem torlosen Unentschieden geht es in die Kabinen. Beide Mannschaften tun sich schwer aus dem Spiel heraus für Gefahr zu sorgen. Dadurch sind Highlights absolute Mangelware und die wenigen Torchancen resultierten aus Standards. Für den zweiten Durchgang gibt es also noch einiges zu verbessern. Bis gleich!
    45
    13:50
    Ende 1. Halbzeit
    45
    13:48
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
    45
    13:48
    Gjasula foult Dursun klar. Der defensive Mittelfeldspieler wird dabei von seinem Gegenspieler unglücklich mit dem Arm im Gesicht getroffen und blutet jetzt aus der Nase. Der 30-Jährige muss also schon wieder behandelt werden.
    43
    13:46
    Aus dem Spiel heraus geht auf beiden Seiten wenig. Dieses Mal macht Vagnoman auf rechts Dampf und bringt die Kugel hoch herein. Schuhen passt auf und schnappt sich die Hereingabe.
    40
    13:42
    Gelbe Karte für Sven Ulreich (Hamburger SV)
    Der HSV-Schlussmann meckert nach einem Foul von Aaron Seydel lautstark und wird dafür von Nicolas Winter mit dem gelben Karton bestraft.
    39
    13:42
    Die große Möglichkeit von Pfeiffer scheint Darmstadt motiviert zu haben. Die letzten Aktionen der Hausherren wirken mutiger und deutlich zielstrebiger.
    37
    13:41
    Den folgenden Freistoß von halbrechts bringt Kempe gefühlvoll in den Sechzehner. Dursun springt mit dem Fuß voran in die Flanke und lässt die Pille direkt abklatschen. Der Schuss geht knapp links vorbei. Ansonsten wäre Ulreich aber wohl auch zur Stelle gewesen.
    36
    13:38
    Gelbe Karte für Klaus Gjasula (Hamburger SV)
    Im Halbfeld tritt Gjasula am Ball vorbei und erwischt seinen Gegenspieler dadurch voll am Knie.
    34
    13:38
    Pfeiffer beinahe mit dem 1:0!
    Eine Ecke der Lilien kommt von links hoch an den Fünfmeterraum. Ulreich kommt nur zögerlich raus und Pfeiffer springt in der Mitte am höchsten. Der Innenverteidiger verlängert die Flanke gekonnt mit dem Kopf, aber verfehlt das lange Eck um wenige Zentimeter.
    32
    13:36
    Auch nach über einer halben Stunde sind große Torchancen und Strafraumszenen Mangelware. Eigentlich sind beide Teams nicht für ihre gute Defensivarbeit bekannt, sondern für ihre starken Offensivreihen. Davon ist heute allerdings fast nichts zu sehen.
    29
    13:31
    Gelbe Karte für Patrick Herrmann (SV Darmstadt 98)
    Herrmann grätscht Heyer in der gegnerischen Hälfte fast halbhoch um und sieht dafür zurecht die Gelbe Karte.
    27
    13:30
    In den letzten Minuten kann sich der HSV in der gegnerischen Hälfte festsetzen und einige Standards sammeln. Richtig gefährlich wird es dabei allerdings nicht.
    24
    13:29
    Narey schlägt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld hoch an den zweiten Pfosten. Dort steht Ambrosius und legt per Kopf nochmal quer. Das Anspiel ist etwas zu hoch für Terodde. Deshalb muss sich der Neuner die Murmel erst mit dem Kopf vorlegen. Zum Abschluss kommt er im Anschluss aber nicht mehr, da Schuhen herauskommt und konsequent dazwischen geht.
    22
    13:25
    Auch nach über 20 Minuten ist es eine sehr ausgeglichene Begegnung. Hamburg hat mehr Ballbesitz, aber Darmstadt verteidigt sehr gut und lauert auf Konter.
    19
    13:23
    Für Klaus Gjasula geht es derweil weiter. Daniel Thioune hat seine Auswechselspieler dennoch zum Aufwärmen geschickt.
    18
    13:22
    Narey bringt eine Ecke von rechts herein. Fast am Fünfer kann sich Ambrosius im Kopfballduell durchsetzen und bringt die Kugel aufs Tor. Der Versuch ist aber zu unplatziert und deshalb kein Problem für Schuhen.
    17
    13:19
    Klaus Gjasula ist bei einer Ecke in der Luft mit Patric Pfeiffer zusammengeprallt. Der 30-Jährige hat sich dabei anscheinend an der Schulter verletzt und muss jetzt behandelt werden.
    15
    13:18
    Beide Mannschaften suchen die spielerischen Lösungen und lassen die Pille schön laufen. Vor den Toren ist allerdings noch gar nichts los.
    12
    13:15
    Fabian Holland mit dem ersten Schuss auf das Tor. Der linke Schienenspieler probiert es aus der zweiten Reihe einfach mal. Den strammen Abschluss kann Sven Ulreich aber sicher festhalten.
    9
    13:14
    Die Truppe von Daniel Thioune agiert wie gewohnt mit einer Viererkette. Moritz Heyer ist ganz klar im defensiven Mittelfeld positioniert.
    8
    13:12
    Die Lilien agieren auch heute wieder mit einer Dreierkette. Den Posten auf der Sechs übernimmt Paik und ganz vorne teilen sich Dursun, Seydel, Mehlem und Kempe die Räume sehr variabel auf.
    7
    13:09
    Gelbe Karte für Manuel Wintzheimer (Hamburger SV)
    Vor den Trainerbänken kommt Wintzheimer zu spät in den Zweikampf und steigt Mehlem voll auf den Fuß. Das ist natürlich ein klares Foul, aber die Verwarnung hätte nicht zwingend sein müssen.
    5
    13:09
    Leistner spielt auf rechts tief zu Heyer. Der 25-Jährige lupft das Leder sehenswert über seinen Gegenspieler und erläuft das Ding sogar noch gerade eben vor der Grundlinie. Die Hereingabe kann Pfeiffer dann aber aus dem Strafraum köpfen.
    4
    13:07
    Die ersten Aktionen sind eher ruhig. Die Rothosen sind aktiver, aber Darmstadt geht immer wieder früh drauf und bereitet den den HSV-Verteidigern damit Probleme.
    2
    13:04
    Hamburg spielt heute komplett in grau. Aufgrund von zu hoher Ähnlichkeit zu den HSV-Trikots weichen die Lilien auf ihre weißen Jerseys aus.
    1
    13:03
    Los geht's! Terodde stößt an und die Gäste lassen den Ball erst einmal ruhig laufen.
    1
    13:02
    Spielbeginn
    12:48
    Der direkte Vergleich dürfte vor allem den Norddeutschen gefallen. In Darmstadt hat der HSV noch nie verloren! In der letzten Saison gab es jedoch in beiden Aufeinandertreffen eine Punkteteilung.
    12:42
    Beim Hamburger SV gibt es zwei personelle Veränderungen. Thioune beordert Onana zunächst auf die Bank. Der Belgier wird von Heyer ersetzt. Zudem fehlt Kittel mit einer Gelb-Rot-Sperre. Für den 27-Jährigen steht Wintzheimer in der Startelf.
    12:40
    Markus Anfang nimmt im Vergleich zur Niederlage in Düsseldorf nur eine Veränderung vor. Fabian Schnellhardt fällt verletzt aus und wird von Aaron Seydel ersetzt. Somit kommt ein Angreifer für einen zentralen Mittelfeldspieler.
    12:29
    Der Saisonstart des HSV verlief perfekt. Nach fünf Spieltagen hatten die Hanseaten die volle Punkteausbeute und standen souverän an der Tabellenspitze. Am sechsten Spieltag gab es dann allerdings ein 2:2-Remis im Derby gegen St. Pauli und seitdem läuft gar nichts mehr. Es folgte noch ein Unentschieden in Kiel und zuletzt gab es drei Niederlagen in Folge. Durch die fünf sieglosen Begegnungen sind die Rothosen mittlerweile von den Aufstiegsrängen verdrängt worden und liegen nur noch einen Zähler vor Karlsruhe und Osnabrück.
    12:21
    Von den letzten vier Partien hat Darmstadt nur eine gewonnen. Der 4:0-Sieg gegen Braunschweig wirkte wie ein Befreiungsschlag. Doch in der Vorwoche gab es bereits den nächsten Rückschlag. In Düsseldorf haben die Lilien eine starke Leistung gezeigt, aber konnten sich dafür nicht belohnen. Dadurch gab es eine knappe 3:2-Niederlage und die Hessen stecken noch immer im unteren Drittel der Tabelle. Der Vorsprung auf den 16. Rang beträgt sogar nur noch ein Pünktchen.
    12:00
    Hallo und herzlich willkommen zum elften Spieltag der 2. Bundesliga. Der SV Darmstadt empfängt den kriselnden Hamburger SV. Anstoß ist um 13 Uhr im Merck-Stadion am Böllenfalltor.

    SV Darmstadt 98

    SV Darmstadt 98 Herren
    vollst. Name
    Sportverein Darmstadt 1898
    Spitzname
    Die Lilien
    Stadt
    Darmstadt
    Land
    Deutschland
    Farben
    blau-weiß
    Gegründet
    22.05.1898
    Sportarten
    Fußball, Tischtennis, Judo, Handball, Basketball, Leichtathletik
    Stadion
    Merck-Stadion am Böllenfalltor
    Kapazität
    17.400

    Hamburger SV

    Hamburger SV Herren
    vollst. Name
    Hamburger Sport-Verein
    Spitzname
    Die Rothosen, HSV
    Stadt
    Hamburg
    Land
    Deutschland
    Farben
    blau-weiß-schwarz
    Gegründet
    29.09.1887
    Sportarten
    Fußball, Badminton, Basketball, Bowling, Cricket, Gymnastik, Handball, Eis-, Inline- und Skater-Hockey, Karate, Leichtathletik, Rugby, Schiedsrichter, Schwimmen, Tanzen, Tennis, Tischtennis, Volleyball
    Stadion
    Volksparkstadion
    Kapazität
    57.000