29. Spieltag
03.05.2021 18:00
Beendet
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
1:1
Hertha BSC
Hertha BSC
1:1
  • Lucas Tousart
    Tousart
    36.
    Kopfball
  • Phillipp Mwene
    Mwene
    40.
    Rechtsschuss
Stadion
MEWA ARENA
Schiedsrichter
Sascha Stegemann

Liveticker

90
19:57
Fazit:
Hertha BSC nimmt beim Re-Start nach der Corona-Pause einen Punkt mit und trennt sich nach spannenden 90 Minuten mit 1:1 von Mainz 05! Los ging das Kellerduell zunächst mit einer schnellen Druckphase der Rheinhessen, die sich schon in der Anfangsphase durch Boëtius (7./ 9.) und Szalai (21.) sofort drei Großchancen erspielten. In der 36. Minute stellte Berlin die 1. Halbzeit daraufhin überraschend auf den Kopf und erzielte mit einem Kopfballtreffer und Standardtor von Tousart das 0:1. Die Antwort der Mainzer ließ nur vier Minuten auf sich warten und war zugleich wunderschön: Mwene gelang mit einem Schlenzer ein Traumtor und zauberte den Ball in der 40. Minute aus 18 Metern in den Knick. In der zweiten Halbzeit biss sich die Alte Dame danach immer besser ins Match und hielt die Offensive der Mainzer nur noch auf Sparflamme. Kurz vor Schluss erhielt Hertha sogar noch eine Riesenchance auf den Siegtreffer, die Piątek jedoch vergab.
90
19:53
Spielende
90
19:53
Mainz probiert nochmal alles! Brosinski flankt erneut, diesmal aus dem Spiel heraus, und verfrachtet die Kugel hoch in die gefährliche Zone. Glatzel kommt dran, kann seinen Kopfball aber nicht richtig steuern.
90
19:51
Schwolow hält den Punkt fest! Eine späte Ecke von Brosinski fällt im Fünfer auf den Kopf des freistehenden Niakhaté. Der Ball fliegt mittig aufs Tor und landet in den Armen von Schwolow.
90
19:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
19:49
Oder ein Hertha-Konter? Piątek schlägt die Kugel im Mittelfeld nochmal rüber nach links. Auf der Seitenauslinie endet der Hertha-Angriff dann allerdings durch ein Foul von Radonjić.
87
19:47
Kurz vor Schluss kann wohl nur noch eine Einzelaktion oder ein durchgerutschter Ball für die Entscheidung sorgen. Die Vorstöße der anlaufenden Mainzer sind etwas zu überhastet und enden daher oftmals ohne Torschuss.
85
19:45
Mainz-Coach Svensson macht ebenfalls Gebrauch von einem XXL-Wechsel und tauscht kurz vor Schluss dreifach. Noch fünf Minuten - Lucky Punch oder Fleißpunkt für beide?
84
19:44
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Daniel Brosinski
84
19:44
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Danny da Costa
84
19:44
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Robin Quaison
84
19:43
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Karim Onisiwo
84
19:43
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Danny Latza
84
19:43
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jean-Paul Boëtius
83
19:43
Piątek verstolpert das 1:2! Hertha spielt sich auf der linken Außenbahn bis in den Sechzehner durch und bringt den Ball durch Darida flach und hart direkt vors Tor. Piątek will abstauben und drückt den Ball links am Tor vorbei!
82
19:41
Hertha-Captain Boyata macht sich bei einem Freistoß ganz lang und nickt den Ball mit dem Hinterkopf hoch auf die Kiste. Zentner springt ebenfalls ab und packt sicher zu.
80
19:40
Zehn Minute vor Feierabend zieht Dárdai seinen letzten Wechsel und wirft nochmal Stürmer Piątek rein. Unter die Dusche darf dafür Córdoba.
80
19:40
Einwechslung bei Hertha BSC: Krzysztof Piątek
80
19:39
Auswechslung bei Hertha BSC: Jhon Córdoba
79
19:39
Starke Grätsche von Niakhaté! Guendouizi überrascht Mainz auf der linken Außenbahn mit einem Schnittstellenpass und schickt Córdoba steil in den Strafraum. Kurz bevor der Herthaner zum Torschuss ausholt, rettet Niakhaté im richtigen Moment!
77
19:36
Sollte es bei der Punkteteilung bleiben, könnten beide Teams mit dem Zähler sicherlich auch leben. Für Mainz würde der Klassenerhalt damit immer näherkommen und Hertha würde mit einem Erfolgserlebnis aus der Pause zurückkommen.
75
19:34
Nein! Niakhaté wird bei den Hausherren als Scharfschütze auserkoren und pfeffert den Ball nur in die Mauer der Berliner. Danach setzt St. Juste noch im Sechzehner nach, wird aber wegen eines Stürmerfouls zurückgepfiffen.
74
19:32
Gelbe Karte für Santiago Ascacíbar (Hertha BSC)
Nächster Karton! Nun unterbindet Santiago Ascacíbar einen Vorstoß der 05er mit einer späten Grätsche am eigenen Sechzehner. Droht der Hertha Gefahr?
72
19:32
Gelbe Karte für Leandro Barreiro (1. FSV Mainz 05)
Zwischen den Wechseln - bei Mainz kommt jetzt auch Joker Glatzel - gibt es auch eine Gelbe für Barreiro, die etwas in der Hektik untergeht.
72
19:31
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Robert Glatzel
72
19:31
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Ádám Szalai
71
19:31
Dárdai nimmt jetzt Matheus Cunha runter und schützt den Brasilianer dsamit wohl auch bisschen vor seinem eigenen Temperament. Als Ersatzmann rückt Radonjić nach.
71
19:30
Einwechslung bei Hertha BSC: Nemanja Radonjić
71
19:30
Auswechslung bei Hertha BSC: Matheus Cunha
70
19:30
20 Minuten vor Schluss halten die Herthaner trotz Corona-Pause weiterhin gut mit und werden jetzt sogar nochmal offensiver! Die Partie ist offen und kann noch in beide Richtungen ausschlagen.
67
19:26
Gelbe Karte für Matheus Cunha (Hertha BSC)
Klare Gelbe für Matheus Cunha! Der Brasilianer geht, etwas genervt von anderen Schiedsrichter-Entscheidungen, in einen Zweikampf mit Barreiro und holt den Mainzer mit einer harten Grätsche unsanft von den Beinen.
65
19:25
Matheus Cunha schnappt sich das Leder auf der linken Außenbahn und hat nur ein Ziel: den Hertha-Sechzehner. Der Brasilianer zieht mit einer engen Ballführung nach innen, schüttelt St. Juste ab und schlenzt die Kugel nach oben rechts. Zentner springt ab und wischt den Ball von der Linie!
63
19:23
Direkt nach dem Dreiertausch der Gäste legt Mainz wieder zu! Die Gastgeber gehen wieder zwingender zur Werke und stressen Hertha früher in der eigenen Hälfte.
62
19:22
Schwolow passt auf! Boyata feiert bei Hertha sein Comeback und wird in seiner ersten Aktion direkt mal von Onisiwo auf der Torauslinie ausgetanzt. Danach schießt der Mainzer aufs kurze Eck und drückt den Ball gegen den mitspielenden Schwolow!
61
19:21
Einwechslung bei Hertha BSC: Vladimír Darida
61
19:21
Auswechslung bei Hertha BSC: Deyovaisio Zeefuik
61
19:21
Einwechslung bei Hertha BSC: Santiago Ascacíbar
61
19:21
Auswechslung bei Hertha BSC: Lucas Tousart
61
19:20
Einwechslung bei Hertha BSC: Dedryck Boyata
61
19:20
Auswechslung bei Hertha BSC: Sami Khedira
61
19:19
Nach einer Stunde schwinden bei den ersten Berlinern die Kräfte! Draußen an der Hertha-Bank kündigt sich ein Dreifach-Wechsel an.
60
19:18
Zur Studenmarke ist das Spiel in der Opel Arena zerfahrener und nicht mehr so wild und unruhig wie in den ersten 45 Minuten. Für die Hertha ist das ein Teilerfolg, Mainz sucht derweil nach dem Schalter für die zweite Angriffswelle.
60
19:18
Schwolow hebt ab! Der FSV Mainz erspielt sich mal wieder einen Eckball und schlägt diesen über Mwene hoch in den Fünfer. St. Juste köpf ganz leicht nach links, wo dann Schwolow mit einer Flugparade klärt.
58
19:17
Nochmal Mittelstädt! Nun driftet eine Hereingabe des Berliners etwas zu weit zum Tor ab, sodass FSV-Keeper Zentner sogar ran muss. Der Schlussmann der Hausherren klärt sicher mit einer Hand.
57
19:16
Geht auch offensiv etwas für die Alte Dame? Maximilian Mittelstädt probiert sich dran und flankt das Leder vom linken Sechzehner-Eck halbhoch ins Zentrum. Der dortige Empfänger ist allerdings Mainzer und heißt Jerry St. Juste.
55
19:14
Hertha gestaltet das Keller-Duell in der 2. Halbzeit mit besseren Zweikämpfen und mehr Pressing deutlich ausgeglichener. Die Mainzer warten schon nun etwas länger auf den nächsten, schnellen und langen Ball in die Spitze.
52
19:12
Kurz Verletzungssorge um Sami Khedira! Der Weltmeister von 2014 bleibt nach einem Zweikampf im Mittelfeld liegen und hält sich den Fuß. Nach einer kurzen Pause kann der Routinier weitermachen.
51
19:11
Ein bisschen mehr Zugriff für Hertha im Mittelfeld! Matheus Cunha und Córdoba laufen die 05er früher an und sorgen damit für ein paar mehr Ballverluste oder schlechte Pässe der Hausherren.
49
19:09
Auf anderen Seite schickt Boëtius den Ball nun allerdings wieder tief und in Richtung Szalai. Der Ungar will auf engstem Raum aus dem Lauf abschließen, tritt dabei aber über den Ball.
48
19:08
Die Herthaner finden im zweiten Durchgang etwas besser herein und halten die Kugel mit Angriffsbemühungen in der Zone der Mainzer.
46
19:05
In Rheinhessen beginnen jetzt die zweiten 45 Minuten. Wechsel gibt es keine.
46
19:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:53
Halbzeitfazit:
Nach mitunter wilden 45 Minuten geht Hertha BSC beim ersten Nachholspiel in Mainz zunächst mit einem 1:1-Remis in die erste Halbzeitpause nach der Corona-Quarantäne. Der Start in der Opel Arena ging schnell an die gastgebenden Mainzer, die sich mit schnellen Angriffen in der Anfangsphase gleich drei dicke Großchancen für das Führungstor erarbeiteten. In der 36. Minute stellte die Alte Dame die 1. Halbzeit allerdings auf den Kopf und machte aus dem Nichts das 0:1 durch einen Standard und Kopfballtreffer von Tousart. Mainz schüttelte sich danach kurz und bejubelte nur vier Minuten später ein Traumtor von Mwene, der aus 18 Metern mit einem Sonntagsschuss den Ausgleich erzielte.
45
18:48
Ende 1. Halbzeit
45
18:48
Das Schiri-Team entscheidet sich im ersten Durchgang für 60 Sekunden Nachschlag.
45
18:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
18:46
Ein 1:1 zur Halbzeit wäre für die Alte Dame nach der Quarantäne und Pause jedenfalls schon mal ein wichtiges Etappenziel. Ob alle Herthaner danach auch noch genügend Kraft für den zweiten Durchgang haben, will Coach Dárdai in der Halbzeit gleich abfragen.
43
18:45
Wie reagiert die Hertha auf den Ausgleich? Kurz vor dem Traumtor der Mainzer waren die Berliner dank des eigenen Treffers eigentlich auf einem guten und offensiveren Weg.
41
18:44
Die Bude von Mwene ist wirklich eine Augenweide und bestes Material für alle Saisonhighlight-DVDs. Da hat Schwolow nicht den Hauch einer Chance!
40
18:41
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 1:1 durch Phillipp Mwene
Die Traum-Antwort vom FSV Mainz 05! Mwene schnappt sich das Leder im Rückraum, macht einen Ausfallschritt nach rechts und schlenzt den Ball unhaltbar und wunderschön oben rechts ins Eck! Ein genialer Treffer!
39
18:40
Gelbe Karte für Lucas Tousart (Hertha BSC)
Erst das Tor, jetzt Gelb: Tousart grätscht in Barreiro und wird ebenfalls verwarnt.
37
18:40
Noch bevor der Ball zum 0:1 in die Maschen rollt, bereitet Mainz-Trainer Svensson draußen die Auswechslung von Bell vor. Jetzt nach dem Treffer geht der stark gefährdete 05er vom Platz.
36
18:39
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Alexander Hack
36
18:38
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Stefan Bell
36
18:37
Tooor für Hertha BSC, 0:1 durch Lucas Tousart
Die Hertha macht das 0:1 aus dem Nichts! Dárdai chippt den Ball nach dem Foul von Bell in den Sechzehner und findet hinten links den völlig blanken Tousart. Der Franzose köpft ungehindert ein und macht sein erstes Bundesligator!
34
18:37
Bell kommt um Gelb-Rot herum! Der Mainzer geht nach seiner Verwarnung zu unvorsichtig in einen Zweikampf und trifft Matheus Cunha mit gestrecktem Fuß klar am Sprunggelenk. Schiri Stegemann gibt eine allerletzte Verwarnung und verzichtet auf die Ampelkarte!
32
18:34
Mit einem Ballbesitzwert von gerade mal knapp 35 Prozent ist Hertha in Mainz nur in der Rolle des Zuschauers. Wie lange können Stark und Co. den Laden noch dicht halten?
30
18:33
Geht das Kellerduell so weiter, ist das 1:0 der 05er nur eine Frage der Zeit. Nun hämmert Barreiro von rechts außen aus spitze Winkel drauf und zimmert den Ball ins Fangnetz vor der Tribüne.
28
18:30
Durcheinander im Hertha-Strafraum! Szalai stochert im Fünfer vor Schwolow mehrfach dem Ball nach und kommt direkt vor dem Hertha-Tor fast zum Abschluss. Nach einigen Querschlägern rettet Stark im Liegen mit einer Grätsche.
27
18:28
Mainz ist in den Zweikämpfen handlungsschneller und gewinnt daher auch engen Duelle um die zweite Bälle oder Abpraller. Aktuell fallen die Berliner immer wieder in die eigene Defensive ab, der FSV macht das Spiel!
24
18:26
Mittlerweile stehen bei den Mainzern nun drei dicke Großchanen auf dem Konto. Die Berliner finden nach ihrem Re-Start noch nicht so richtig zurück in den Spielbetrieb und haben bisher großes Glück, dass sie nicht nicht schon mit 0:1 hinten liegen.
21
18:23
Riesentat von Schwolow! Mainz reißt die Hertha-Defensive mit Kombinationsspiel auseinander: Szalai holt sich Barreiro für den Doppelpass, bricht frei durch und will Schwolow dann überlupfen. Der Hertha-Schlussmann ahnt, was der Mainzer vorhat und rettet mit der gezückten rechten Hand!
20
18:23
Gute Variante! Matheus Cunha schlenzt den nachfolgenden Freistoß von rechts mittig in den Sechzehner, in dem Guendouzi im Lauf zum Volley ansetzt. Zentner steht in der Tormitte schon in Position und pariert.
18
18:19
Gelbe Karte für Stefan Bell (1. FSV Mainz 05)
Erste Gelbe der Partie! Der Mainzer Bell ist in der Anfangsphase an einigen Szenen beteiligt und sieht nun nach einem Trikotzupfer bei Córdoba Gelb.
15
18:19
Hertha muss auf die Geschwindigkeit der 05er aufpassen! Immer wieder hebeln die Mainzer den Ball schnell über die Hertha-Abwehr, wo da dann Boëtius sofort zum Sprint Richtung Tor ansetzt.
13
18:17
Auch Hertha wird gefährlich! Matheus Cunha verfrachtet einen Eckstoß von rechts hoch in den Fünfer und findet Stark. Der Berlinen Innenverteidiger gibt einen wuchtigen Kopfball ab, der rechts oben über das Gehäuse fliegt.
11
18:15
Mainz will jetzt das schnelle 1:0 und gibt Vollgas. Dazu nimmt auch die Intensitä des Keller-Krimis so wie guten Torchancen schnell zu. Beide Teams schenken sich keinen Zentimeter und gehen in den Zweikämpfen teilweise ruppig zu Werke.
9
18:13
Die Latte rettet Hertha! Nur ein paar Sekunden nach der Großchance von Boëtius knallt der Ball jetzt sogar ans Gebälk. Und zwar nach einer ähnlichen Aktion: Mainz wirft erneut weit ein und wieder macht Hertha die Kugel über eine eigene Kopfballverlängerung, diesmal Khedira, scharf. Ganz nah am linken Pfosten löffelt Boëtius den Ball daraufhin gegen den Querträrger!
7
18:11
Boëtius verpasst das 1:0! Nach einem Einwurf verlängert Dárdai den Ball unfreiwillig in den eigenen Fünfer. Rechts vor der Kiste fällt die Kugel Boëtius vor die Füße, der dann jedoch selbst zu überrascht ist und eine ganz dicke Möglichkeit verpasst.
5
18:07
Jetzt sorgt Bell für Torgefahr! Kurz nach seinem Foul läuft ein Konter der 05er über links, der zu einer Ecke läuft. Bell steigt bei Boëtius' Hereingabe hoch und köpft das Leder nur knapp am linken Alu vorbei!
3
18:05
Als Mann für den ruhenden Ball wählen die Berliner Matheus Cunha aus. Der Brasilianer probiert es aus spitzem Winkel sogar direkt und gibt dem Ball deutlich zu wenig Tempo mit: Zentner im FSV-Kasten packt sicher zu.
2
18:04
Ein erster Freistoß für die Hertha! Stefan Bell läuft Jhon Córdoba auf der linken Seite über den Haufen und lädt die Berliner damit zu einem brauchbaren Standard ein.
1
18:02
Das Spiel läuft! Mainz 05 trägt zum Heimspiel gewohnt Rot und Weiß und Hertha gastiert in blauen Jerseys. Um die Einhaltung der Spielregeln kümmert sich heute DFB-Schiri Sascha Stegemann.
1
18:01
Spielbeginn
17:54
Die äußeren Bedingungen beim Kellerduell sind frühlingshaft: In Mainz scheint die Sonne, dazu gibt es immerhin 14 Grad. Gleich kommen die Teams aufs Feld!
17:43
Hertha-Coach Pál Dárdai vertraut im Mittelfeldzentrum heute wieder auf Routinier Sami Khedira, der ebenso wie Lucas Tousart nach der Pause neu in die Startformation rückt. Erfreulich ist bei den Berlinern außerdem das Comeback von Kapitän Dedryk Boyata, der nach langen Verletzungsproblemen erstmals im Jahr 2021 wieder im Hertha-Kader steht.
17:38
Personell setzt FSV-Coach Svensson nach dem Bayern-Sieg auf Rotation: Bell, Kohr, Boëtius und Stürmer Szalai kommen neu in die Startelf der 05er. Hack, Latza sowie die zuletzt erfolgreichen Angreifer Quaison und Burkhardt rücken dafür auf die Bank.
17:28
Während die Berliner beim Re-Start trotz Trainingsrückstand erstmal gut aus den Startlöchern kommen wollen, winkt den formstarken Mainzer nach ihrem 2:1-Coup gegen die Bayern mit einem weiteren Sieg fast schon der sichere Klassenerhalt. „Wir wollen in den letzten Spielen nochmal als Mannschaft zeigen, was wir draufhaben“, sagt Innenverteidiger Alexander Hack auf der FSV-Homepage. „Dann müssen wir uns auch nicht auf Rechenspiele einlassen.“
17:13
Nach fast vier Wochen ohne Bundesligaspiel beginnt für die Hertha heute Abend der Abstiegskampf im Schnelldurchlauf und ohne echte Verschnaufpause: Sechs Spiele in 20 Tagen stehen bei den Berlinern nach der Quarantäne auf dem Programm. Für die ersten drei Partien hat Hertha-Coach Pál Dárdai trotz Isolation und Kaltstart bereits genau Vorstellungen: „Wir haben drei Spiele weniger als die anderen. Vier Punkte – das ist machbar und das Minimum“, fordert der Ungar.
16:56
Hallo und herzlich willkommen zur Bundesliga! Nach zwei Wochen Corona-Quarantäne absolviert die Hertha heute um 18 Uhr ihr erstes Nachholspiel beim FSV Mainz. Wie kommen die Berliner aus der Isolation?

1. FSV Mainz 05

1. FSV Mainz 05 Herren
vollst. Name
1. Fußball- und Sportverein Mainz 05
Stadt
Mainz
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
16.03.1905
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis
Stadion
MEWA ARENA
Kapazität
34.000

Hertha BSC

Hertha BSC Herren
vollst. Name
Hertha Berliner Sport-Club
Spitzname
Die alte Dame
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
25.07.1892
Sportarten
Fußball, Boxen, Kegeln, Tischtennis
Stadion
Olympiastadion
Kapazität
74.400