13. Spieltag
23.01.2021 17:00
Beendet
SV Ried
SV Ried
0:1
Austria Wien
Austria Wien
0:1
  • Benedikt Pichler
    Pichler
    4.
    Kopfball
Stadion
Josko Arena
Schiedsrichter
Christopher Jäger

Liveticker

90
18:57
Markus Suttner
"Wir haben wenige Chancen zulassen in der ersten Halbzeit, mit dem Ausschluss in der zweiten Halbzeit ist es dann leider zu ein paar Situationen gekommen, die wir besser lösen können. [...] Man hat gesehen, dass wir alle als Mannschaft Gas gegeben haben und drei Punkte erkämpft haben."
90
18:55
Fazit
SV Ried unterliegt gegen FK Austria Wien knapp mit 0:1. Die Austria zieht in der Tabelle an den Riedern vorbei. Die Niederlage wird den Riedern noch nachhängen, nach dem Blitzstart der Austria fallen die Wiener in der zweiten Halbzeit immer weiter zurück. Der Ausschluss von Martel bringt denn eine deutliche Dominanz der Rieder und eltiche Torchancen, die allesamt nicht genutzt wurden. Auch Dank Pentz holt die Austria hier den Sieg, der ein ganz wichtiges Signal zum Auftakt ist. Noch ist nicht alles eitel Wonne, aber die Lage in der Tabelle ist für die Austria derzeit wichtiger. Ried geht mit hängenen Köpfen vom Feld, hier war mehr drin. Das wird auch Trainer Muslic in den nächsten Wochen sehen wollen.
90
18:53
Spielende
90
18:52
Ein langer Ball der Rieder nach vorne geht noch - doch es ist Schluss! Austria gewinnt hier.
90
18:52
Wimmer bringt den Ball noch einmal aufs Tor! Danach versucht er Şahin-Radlinger am Auswerfen zu behindern.
90
18:51
Reiner kommt an der ersten Stange zum Kopfball! Er verlängert ihn knapp übers Tor!
90
18:50
Eckball für Ried, sogar Şahin-Radlinger kommt mit nach vorn.
90
18:50
Zwei Minuten sind noch zu spielen.
90
18:50
Wieder hadern die Rieder mit dem Schiedsrichter! Reiner und Schösswendter sind im Luftkampf, der Austrianer geht wieder zu Boden, es gibt erneut Freistoß für die Austria.
90
18:48
Grüll kommt per Kopf im Füner zum Ball! Pentz fängt, Schösswendter geht zu Boden und es gibt Freistoß.
90
18:47
Wimmer kommt im Konter beinah zum 2:0! Das hätte die Entscheidung gebracht, Wimmer sprintet hier eine große Distanz, der Abschluss geht dann knapp drüber.
90
18:46
Noch sieben Minuten werden nachgespielt. Angesichts der zahlreichen Unterbrechungen auch nachvollziehbar.
90
18:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 7
90
18:45
Pentz rettet auf der Linie! Der Eckball kommt scharf und Lercher bringt ihn auch aufs Tor, die Austria rettet noch einmal.
89
18:44
Der achte Eckball für die Rieder.
88
18:43
Eckball für die Austria, die nutzen das hier um die Zeit runterlaufen zu lassen und halten den Ball an der Eckfahne.
87
18:42
Ried drückt wieder am Strafraum, irgendwie bringt die Austria immer noch einen Fuß oder Kopf dazwischen - Schösswendter klärt wieder.
85
18:40
Ebner kann selbst vom Feld runter und kann wohl auch gleich wieder weitermachen.
84
18:39
Jetzt muss die medizinische Abteilung für Ebner anrücken. Die Rieder werden ob der häufigen Verletzungspausen schon ungeduldig.
84
18:38
Auch Wimmer steht wieder, es hat ihn offenbar nicht so schlimm erwischt.
83
18:38
Gelbe Karte für Constantin Reiner (SV Ried)
Für die Aktion sieht Reiner Gelb, steht aber dafür als erster wieder.
82
18:37
Reiner und Wimmer knallen mit dem Kopf zusammen - das bedeutet wohl eine längere Behandlungspause. Das sah nicht gut aus.
80
18:36
Gute Möglichkeit für die Austria! Da haben die Rieder nicht gut aufgepasst - aber können trotzdem noch einmal klären.
79
18:35
Einwechslung bei SV Ried: Constantin Reiner
79
18:35
Auswechslung bei SV Ried: Manuel Kerhe
79
18:34
Einwechslung bei SV Ried: Markus Lackner
79
18:34
Auswechslung bei SV Ried: Daniel Offenbacher
79
18:34
Einwechslung bei Austria Wien: Patrick Wimmer
79
18:34
Auswechslung bei Austria Wien: Dominik Fitz
79
18:33
Einwechslung bei Austria Wien: Johannes Handl
79
18:33
Auswechslung bei Austria Wien: Christoph Monschein
77
18:32
Monschein muss schon wieder runter. Er hat sich nach knapp eineinhalb Minuten offenbar verletzt.
76
18:31
Canadi schießt aus der Drehung! Der Ball geht knapp am Tor vorbei, die Rieder drängen weiter auf den Ausgleich, die Führung der Austria wackelt ordentlich.
74
18:28
Einwechslung bei Austria Wien: Christoph Monschein
74
18:28
Auswechslung bei Austria Wien: Aleksandar Jukić
73
18:28
Reifeltshammer köpfelt beim Eckball knapp daneben! Da war die Austria im Glück, der Rieder kommt frei zum Kopfball, Pentz verschätzt sich komplett.
72
18:28
Bajic hat die Chance auf den Ausgleich! Canadi schickt ihn ideal, Pentz rettet mit einer Glanzparade!
70
18:26
Schösswendter zieht das Foul von Grüll und holt damit einen Freistoß und vor allem Zeit für die Austria.
69
18:24
Ried wird damit auch taktisch anders agieren, denn Gschweidl hat heute als Solospitze gearbeitet.
68
18:23
Einwechslung bei SV Ried: Marcel Canadi
68
18:23
Auswechslung bei SV Ried: Bernd Gschweidl
66
18:21
Bajic steht beim Pass von Nutz im Abseits! Damit zählt der Treffer von Gschweidl nicht, die Kombination war aber schon ein guter Ansatz.
64
18:20
Bajic versucht immer wieder hinter die Abwehr zu sprinten - das hat die Austria aber sehr gut im Auge.
62
18:17
Der Freistoß kommt aus spitzem Winkel aufs Tor! Şahin-Radlinger faustet weg.
61
18:16
Kerhe kommt zu spät in den Zweikampf, die Austria hat damit wieder einen Freistoß.
60
18:15
Einwechslung bei SV Ried: Stefan Nutz
60
18:15
Auswechslung bei SV Ried: Julian Wießmeier
59
18:14
Suttner bringt eine gute Flanke in den Strafraum, die Rieder bringen den Ball aber wieder unter Kontrolle.
57
18:13
Der erste Wechsel bei der Austria. Teigl wird wohl eher defensive Aufgaben übernehmen.
57
18:12
Einwechslung bei Austria Wien: Georg Teigl
57
18:12
Auswechslung bei Austria Wien: Manprit Sarkaria
56
18:11
Grüll verschafft sich mit einem Dribbling ein wenig Platz, sein Zuspiel ist dann aber zu ungenau.
55
18:10
Austria kann beim Freistoß entschlossen klären, ein Stürmerfoul bringt dann den Freistoß.
54
18:09
Freistoß für die Austria nach einem Foul von Suttner. Nahe der Eckbfahne hat Offenbacher jetzt eine Flankenmöglichkeit.
52
18:08
Die Entscheidung erhitzt die Gemüter und ist auch in der Wiederholung durchaus hart. Ried ist jetzt in Überzahl.
52
18:06
Gelbe Karte für Peter Stöger (Austria Wien)
Auch der Austria Trainer wird vom Schiedsrichter verwarnt, weil er die Entscheidung heftig kritisiert.
51
18:05
Gelb-Rote Karte für Eric Martel (Austria Wien)
Martel fliegt vom Platz! Er geht erneut zu hart in den Zweikampf und erwischt Boateng - dafür sieht er erneut Gelb und damit Gelb-Rot.
50
18:05
Die Austria will wieder Kontrolle über das Spiel, Ried wartet auf Umschaltmomente.
47
18:02
Sarkaria bringt eine ungefährliche Flanke zur Mitte, Şahin-Radlinger kann den Ball sicher aufnehmen.
46
18:01
In Startaufstellungen geht es wieder weiter.
46
18:00
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:49
Halbzeitfazit
FK Austria Wien führt zur Pause bei der SV Ried knapp mit 1:0. Die Veilchen gehen früh in Führung und können dann über lange Strecken das Spiel relativ gut kontrolieren. Kurz vor der Pause dreht Ried aber dann so richtig auf und die Austria wankt mit einer knappen Führung in die Pause. Da haben sich dann doch so manche Schwächen wieder gezeigt, obwohl sie davor sehr sicher und souverän gespielt haben. Die zweite Halbzeit wird damit interessant, Ried ist hier noch zumindest der Ausgleich zuzutrauen.
45
17:47
Ende 1. Halbzeit
45
17:47
Noch eine Chance für Ried! Gschweidl schießt aus der Drehung, der Ball wird knapp neben das Tor abgefälscht! Das war's für die erste Halbzeit, den Eckball gibt es nicht mehr.
45
17:46
Zuerste hat die Austria nach dem Eckball beinahe die Chance, Şahin-Radlinger wirft weit aus und kommt über Wießmeier zu einer großen Chance! Palmer-Brown schießt an die eigene Stange! Beinahe ein Eigentor!
45
17:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
17:45
Die letzte Minute der ersten Halbzeit läuft. Jetzt gibt es mal einen Konter der Austria - Boateng klärt.
42
17:42
Nach fast ungefährdeten 30 Minuten muss die Austria nun wieder mehr fürs Spiel machen. Selbst sind sie nach dem Treffer nur noch durch Martel gefährlich geworden.
41
17:40
Eckball für die Rieder - zuerst kann die Austria klären, ein Nachschuss geht deutlich übers Tor.
40
17:40
Pentz hält nach einer idealen Aktion von Ried! Die Oberösterreicher kombinieren einen schnellen Konter, Pentz kann aber den Abschluss gut parieren und noch zum Eckball klären!
38
17:39
Kerhe kommt auf der rechten Seite mit Schwung und hat Platz, die FLanke reißt ihm jedoch komplett ab.
35
17:34
Reifeltshammer setzt sich beim Eckball per Kopf durch! Doch sein Kopfball geht klar neben das Tor, da dürfte Ebner dran gewesen sein, weswegen die Rieder hier einen erneuten Eckball fordern.
34
17:34
Wieder Eckball für die Rieder. Diesmal kann sich Wießmeier den Ball nicht stoppen und kommt so nicht gefährlich zum Abschluss.
33
17:33
Lercher versucht mal auf der linken Seite den Sprint, aber auch er wird schnell bedrängt und kann seine Flanke nicht bringen.
31
17:32
Die Austria zeigt die oft geforderte Kompaktheit. Ried findet überhaupt kein Durchkommen.
29
17:29
Gelbe Karte für Eric Martel (Austria Wien)
Der Neuzugang kommt zu spät in den Zweikampf und holt sich damit die erste Gelbe ab.
25
17:24
Martel schießt ins Außennetz! Der Ball wird noch abgefälscht nach dem Freistoß - es gibt Eckball für die Austria.
23
17:23
Riesenchance für Ried! Da passt die defensive Abstimmung nicht bei der Austria nach einem langen Einwurf, Wießmeier läuft zum schnellen Konter, Sarkaria kann dessen Querpass aber noch einmal abfangen.
21
17:21
Kurz abgepsielt, dann fehlt aber die Genauigkeit beim Passspiel.
21
17:20
Ried holt den zweiten Eckball raus.
20
17:19
Ried plagt sich in dieser Anfangsphase. Austria spielt schnell nach vorn, aber mehr Torszenen sind ihnen auch noch keine gelungen.
17
17:17
Pichler bleibt nach einem Zweikampf mit Boateng kurz liegen, kann aber sofort weitermachen. Das war nur ein kurzer Schreck, er hat sich hier nicht verletzt.
15
17:14
Der Eckball bringt der Austria nichts ein - Ried bringt den Ball aber nicht weit genug weg.
13
17:13
Sobald sich der Austria Platz bietet, spielen sie schnell, dynamisch in Richtung Tor - es gibt Eckball für die Veilchen.
12
17:12
Martel und Kerhe gehen hohes Risiko im Mittelfeld, ein Pressball bringt den Rieder zu Fall, das Spiel wird kurz unterbrochen.
12
17:11
Gschweidl kommt in den Strafraum, muss aber abdrehen und kann nicht auf Tor schießen.
10
17:10
Die Austria ist entschlossen und zeigt hier in den ersten Minuten einen sehr bestimmten Auftritt.
8
17:08
Austria kärt den Eckball gut, beim Konter sind sie nicht entschlossen genug, bleiben aber zunächst in Ballbesitz.
7
17:07
Ried holt einen Eckball raus - Offenbacher wird ihn ausführen.
4
17:04
Tooor für Austria Wien, 0:1 durch Benedikt Pichler
Schöne Kombination der Austria! Fitz leitet auf Sarkaria weiter, der flankt butterweich auf Pichler an der ersten Stange, wo er sich per Kopf durchsetzt und die Austria in Führung bringt!
3
17:03
Grüll leitet schnell auf Gschweidl weiter - Pentz kommt aber an den Ball und klärt die Situation.
1
17:00
Los geht's in Ried. Die Austria spielt gleich in die gegnerischie Hälfte, die Spieler wollen gleich von Beginn weg ein Zeichen setzen.
1
17:00
Spielbeginn
16:59
Austria hat Anstoß.
16:57
Die Mannschaften kommen jetzt aufs Feld.
16:52
Peter Stöger will von seiner Mannschaft vor allem im Bereich Willen und Einstellung mehr sehen. Das wurde in der Winterpause angesprochen und laut dem Austria-Trainer auch beherzigt. Jetzt müssen sie es am Platz beweisen.
16:47
Der neue Trainer verspricht jedenfalls mehr Optimismus und eine offensivere Ausrichtung. In den nächsten Runden wird sich zeigen, wie gut das schon funktioniert. Immerhin hatte er nur drei Wochen Zeit, seine Ideen einzuimpfen.
16:30
Das erste Aufeinandertreffen in dieser Saison hat die Austria knapp mit 2:1 gewinnen können. In der Winterpause haben sie sich in einem Testspiel knapp 3:2 durchsetzen können - wird es auch heute wieder knapp?
16:22
Ried will mit dem neuen Trainer Miron Muslic neu durchstarten. Der Herbst ist nicht so verlaufen, wie man sich das im Innviertel vorgestellt hat - die Rieder sind weit nach unten gerutscht und das soll nun korrigiert werden.
16:17
Austria setzt sofort auf seinen Neuzugang Martel im zentralen Mittelfeld. Die Verantwortlichen bei der Austria haben oft die defensive Stabilität erwähnt - die soll mit Schösswendter und Palmer-Brown verbessert sein.
09:18
Herzlich willkommmen zur 13. Runde der tipico Bundesgliga zum Spiel SV Ried gegen FK Austria Wien.

Es war eine sehr kurze Winterpause - die kürzeste in der Geschichte der Bundesliga. Für so manche ist das wohl auch gut, schließlich können sie beweisen, dass sie es im Frühjahr besser können. Das trifft heute auf beide zu. Ried steckt hinten drin und die Austria braucht dringend Erfolge, sowohl auf als auch abseits des Platzes. Für die Austria werden die nächsten Wochen entscheidend sein.

Bei den Riedern sitzt ein neuer Trainer auf der Bank, er soll die Oberösterreicher nach oben führen. Peter Stöger ist nach wie vor dabei, das Glück der Austria herumzuereißen und hat im Winter sogar zwei neue an den Verteilerkreis holen können. Davon erhofft er sich neue Impulse und letztlich bessere Ergebnisse.

Heute geht es also um das erste positive Zeichen im neuen Jahr. Großer Erfolgsdruck für die Mannschaften, damit sie doch noch ihre Saisonziele erreichen können. Schiedsrichter der Partie ist Christopher Jäger, Anfpiff um 17:00 in Ried.

SV Ried

SV Ried Herren
vollst. Name
Sportvereinigung Ried
Spitzname
Wikinger
Stadt
Ried
Land
Österreich
Farben
grün-schwarz
Gegründet
05.05.1912
Stadion
Josko Arena
Kapazität
7.680

Austria Wien

Austria Wien Herren
vollst. Name
Fussballklub Austria Wien
Spitzname
Veilchen; Die Violetten
Stadt
Wien
Land
Österreich
Farben
violett-weiß
Gegründet
15.03.1911
Stadion
Generali-Arena
Kapazität
17.500