3. Runde Wiederholung
15.01.2020 20:45
Beendet
ManUtd
Manchester United
1:0
Wolverhampton Wanderers
Wolverhampton
0:0
  • Mata
    Mata
    67.
    Linksschuss
Stadion
Old Trafford
Zuschauer
67.025
Schiedsrichter
Kevin Friend

Liveticker

90
22:42
Fazit:
Nächste Runde für United! Nach einer fehlerbehafteten ersten Hälfte reicht der Mannschaft von Ole Gunnar Solskjær ein einziges Tor um den Einzug in die vierte Runde zu schaffen. Den Wolves gelang es nicht, Kapital aus den Aussetzern der Gastgeber zu schlagen, was sie in der zweiten Hälfte zu spüren bekamen. Da stabilisierte sich nämlich die Hintermannschaft der Red Devils, sodass deutlich weniger klare Chancen heraussprangen. Auf der Gegenseite konterte United abgeklärt über den Routinier Juan Mata zum 1:0. Unterm Strich steht somit ein Sieg für Manchester, der aufgrund der guten zweiten Halbzeit in Ordnung geht. In der nächsten Runde treffen sie dann auf den Sieger aus dem Duell zwischen den Tranmere Rovers und dem Watford FC.
90
22:36
Spielende
90
22:35
Viele kleiner Fouls und Abseitspositionen prägen diese Nachspielzeit, was viel Zeit von der Uhr nimmt.
90
22:33
Zu Beginn der Nachspielzeit fliegt eine Flanke an den angelehnten Arm von Victor Lindelöf. Die Fans der Wolves sind auf 180, aber der Schiedsrichter macht alles richtig, indem er auf Ecke entscheidet.
90
22:32
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
22:30
Die letzten vier, fünf Minuten spielt United das doch ziemlich souverän herunter. Zwar haben die Wolves mehr vom Spiel, allein gefährlich wirken sie nur sehr selten oder höchstens im Ansatz.
88
22:29
Einwechslung bei Wolverhampton Wanderers: Oskar Buur
88
22:29
Auswechslung bei Wolverhampton Wanderers: Adama Traoré
86
22:28
Links am Strafraum setzt sich Jiménez gegen Williams durch und flankt ins Zentrum. Die hohe Flanke übersteigt Morgan Gibbs-White allerdings um wenige Zentimeter.
84
22:25
Gelbe Karte für Leander Dendoncker (Wolverhampton Wanderers)
Nur ein taktisches Foul, mit dem Dendoncker einen Konter unterbindet.
82
22:25
Der dritte Anlauf aus der Distanz für Rúben Neves! Den bekommt er nach einer Ecke flach vor den Strafraum zugespielt und schießt sofort drauf. Der stramme Abschluss steigt und steigt immer weiter, bis er etwa einen Meter übers Tor rauscht.
80
22:22
Extrem bitter für Manchester und natürlich auch für Marcus Rashford, der nach etwas mehr als 15 Minuten das Feld wieder verlässt. Dem war ein Zusammenprall an der Seitenlinie vorausgegangen. Bestenfalls ist es also nur eine leichte Prellung oder ein Pferdekuss.
79
22:21
Einwechslung bei Manchester United: Jesse Lingard
79
22:21
Auswechslung bei Manchester United: Marcus Rashford
79
22:20
Erneut liegt Rashford auf dem Boden. Es geht nicht weiter.
79
22:20
Dennoch hat sich United nach der Führung etwas zurückgezogen und gibt den Gästen Raum für Angriffe und einen möglichen Ausgleich.
78
22:20
Über Raúl Jiménez tauchen die Wolves im gegnerischen Strafraum auf, doch bevor der Mexikaner abschließen kann, klärt Lindelöf den Ball.
77
22:18
Aber nach dem Austausch mit den Mannschaftsärzten scheint es weiterzugehen für die Nummer Zehn.
76
22:17
Im Vorfeld des Spiels redete Solskjær noch davon, Rashford nicht verheizen zu wollen. Jetzt zahlt er womöglich den Preis, denn der Engländer sitzt auf dem Boden.
75
22:16
Einwechslung bei Wolverhampton Wanderers: Rúben Vinagre
75
22:16
Auswechslung bei Wolverhampton Wanderers: Jonny
74
22:15
Gelbe Karte für Harry Maguire (Manchester United)
Der englische Nationalverteidiger grätscht Jiménez an der Seitenlinie um. Das hat eine Gelbe Karte zur Folge.
73
22:15
Im zweiten Durchgang leistet sich United weniger Fehler in der Hintermannschaft und im Aufbauspiel, wodurch sich die Wolves deutlich schwerer tun. Aus der eigenen Hälfte heraus kommen die langen Pässe in die Spitze deutlich seltener an.
71
22:13
Nach einer guten Viertelstunde Vorbereitungszeit darf Morgan Gibbs-White endlich aufs Feld.
71
22:12
Einwechslung bei Wolverhampton Wanderers: Morgan Gibbs-White
71
22:12
Auswechslung bei Wolverhampton Wanderers: Pedro Neto
68
22:08
Tooor für Manchester United, 1:0 durch Mata
United kontert im eigenen Stadion! Eine Flanke von Doherty klärt Maguire im eigenen Strafraum. Dann geht's ganz schnell nach vorne an die Mittellinie auf Martial, der sich links löst und dann Mata steil schickt. Der kratzt am Abseits, bleibt beim Antritt aber im grünen Bereich und überlupft Ruddy schließlich ganz routiniert.
65
22:06
Die beiden Wechsel in der Startelf revidiert Solskjær nach etwas mehr als einer Stunde. Mit Rashford und Pereira kommen mehr Erfahrung und Qualität in die Offensive.
64
22:05
Einwechslung bei Manchester United: Andreas Pereira
64
22:05
Auswechslung bei Manchester United: Mason Greenwood
64
22:05
Einwechslung bei Manchester United: Marcus Rashford
64
22:04
Auswechslung bei Manchester United: Daniel James
62
22:04
Aus dem eiligen Trikotausziehen von Gibbs-White ist übrigens noch nichts geworden. Aber immerhin macht sich jetzt Marcus Rashford für eine Einwechslung bereit.
61
22:03
Erneut treffen Williams und Neto aufeinander, diesmal hat Neto den Ball. Der Portugiese will im Strafraum in die Mitte ziehen, aber da passt der Rechtsverteidiger auf, schirmt den Gegner ab und behauptet so den Ball.
59
22:00
Gelbe Karte für Pedro Neto (Wolverhampton Wanderers)
Williams legt sich den Ball vor, während Neto von der Seite hineingrätscht. Friend zeigt ihm Gelb, die Wiederholung zeigt allerdings, dass Neto den Verteidiger überhaupt nicht trifft. Eine Schwalbe von Williams und eine bittere Karte für die Wolves.
57
21:59
Zum wiederholten Male agiert Sergio Romero als Libero und klärt einen langen Pass in die Spitze außerhalb des eigenen Strafraums mit dem Fuß.
55
21:57
Schon fliegt der nächste Schuss aus der zweiten Reihe übers Tor von Romero hinweg. Wieder ist es Neves, der diesmal vom linken Sechzehnereck aus abzieht.
54
21:55
Gegenüber versucht sich Rúben Neves aus der Distanz, verzieht jedoch um einige Meter.
52
21:54
Ganz stark von James! Von links spielt ihn Williams am Strafraum an, wo sich James blitzschnell eindreht und den Weg zur Grundlinie sucht. Aus spitzem Winkel legt er die Kugel dann aber knapp am langen Pfosten vorbei.
51
21:52
An der Bank der Wolves bereitet sich Morgan Gibbs-White auf eine Einwechslung vor.
50
21:51
Auch in der zweiten Halbzeit beanspruchen die Red Devils den Ballbesitz für sich. Nach einer langen Ballstafette legt sich Mata 25 Meter vor dem Tor das Leder zurecht und zieht ab. Der stramme Schuss fliegt allerdings genau in die Arme von Ruddy.
47
21:50
Nach einem langen Ball können sich Harry Maguire und Victor Lindelöf nicht auf den Abnehmer einigen, sodass die Kugel einfach zwischen ihnen hindurchspringt. Bevor das Jiménez ausnutzen kann, ist Sergio Romero allerdings draußen.
47
21:48
Daniel James wird wiedermal auf die Reise geschickt, befindet sich diesmal allerdings im Abseits.
46
21:47
Schon läuft der zweite Durchgang.
46
21:46
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:37
Halbzeitfazit:
Da passiert nichts mehr in der Nachspielzeit und wie im Hinspiel steht es 0:0 zur Pause. In einer temporeichen Hälfte kamen beide Teams zu guten Chancen, wobei mehrere Fehler im Aufbauspiel besonders United in Bedrängnis brachten. So erzielte Neto bereits nach zehn Minuten das erste Tor, welches im Nachgang allerdings wegen Handspiels zurückgenommen wurde. Die Wolves waren es auch, die 20 Minuten später den Pfosten trafen, die Kugel aber einfach nicht im Netz unterbringen konnten. Entsprechend kann sich Manchester rund 15 Minuten von dem gefährlichen Konterspiel erholen und versuchen, eine Lösung darauf zu finden. Dagegen muss Nuno gar nicht viel verändern, lediglich das Ergebnis stimmt noch nicht.
45
21:31
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
21:29
Kurz vor der Pause übernehmen die Gastgeber wieder die Kontrolle. Die nächste Ecke bleibt allerdings am ersten Pfosten hängen.
42
21:27
Wie zu Beginn des Spiels wird James wieder auf die Reise geschickt. Doch auch in diesem Duell mit Ruddy zieht er den Kürzeren, weil der Torwart lange stehen bleibt und mit seinem Körper blockt.
41
21:26
Eine Ecke von Mata fängt John Ruddy problemlos ab.
39
21:24
Während der letzten zehn Minuten haben sich die Wolverhampton Wanderers eine Ballbesitzquote von 62 Prozent erspielt. Die guten Chancen haben also ordentlich Einfluss aufs Spiel genommen.
37
21:21
Gelbe Karte für Fred (Manchester United)
Im Duell mit Pedro Neto kommt Fred nicht hinterher, weshalb er das taktische Foul zieht. Das bestraft Friend mit dem Gelben Karton.
36
21:21
Romero passt gut auf und klärt außerhalb des Sechzehners mit dem Fuß.
34
21:20
Dann bekommt aber Martial Platz auf der linken Seite, nutzt die grüne Fläche vor sich und sprintet übers Feld. Vor dem Strafraum zieht er relativ unbedrängt in die Mitte und schießt zentral aufs Tor. Auf der Linie steckt Ruddy die Kugel im Nachfassen ein.
33
21:19
United hat übrigens deutlich mehr Ballbesitz, verzettelt sich allerdings immer wieder, sodass die Gäste blitzschnell umschalten können.
30
21:15
Pfostentreffer für die Wolves! Nach einer Ecke flanken die Gäste auf den zweiten Pfosten, wo sich Matt Doherty löst und entgegen der Laufrichtung Sergio Romeros auf den linken Pfosten zielt. Den trifft der Verteidiger haargenau, sodass die Kugel wieder hinaus auf den im Abseits stehenden Raúl Jiménez springt.
28
21:13
Ruddy wird mal wieder gefordert! Über die linke Seite dringt James in den Strafraum ein und legt kurz ab auf den mitgelaufenen Juan Mata. Der Spanier schießt direkt, doch John Ruddy taucht rechtzeitig ins linke Eck ab.
26
21:11
Beide Teams versuchen das Spiel über die Außen schnell zu machen. United gelingt das ganz gut, wenn sie Wan-Bissaka über rechts mitnehmen. Dagegen ist Wolverhampton vor allem über den umtriebigen Raúl Jiménez gefährlich.
23
21:10
Bei der Flanke von João Moutinho verschätzt sich Sergio Romero, vor dessen Augen die Kugel vom eigenen Mann im hohen Bogen an den zweiten Pfosten geköpft wird. Da steht aber Phil Jones bereit und klärt per Kopf zur nächsten Ecke, die dann nichts einbringt.
22
21:08
Die nächste Ecke des Spiels ergattern sich die Wolves, nachdem Wan-Bissaka die Kugel ins Aus grätschen musste.
21
21:07
Nächste Aktion der Gastgeber, die durch Fred nach einer geklärten Ecke zum Abschluss kommen. Die Direktabnahme aus der zweiten Reihe segelt allerdings deutlich übers Tor hinweg.
20
21:06
Von hinten rechts schickt Aaron Wan-Bissaka Teamkolle Martial auf die Reise, der kurz vor dem Ball ausrutscht. So verpufft die Chance in den Händen von Ruddy.
19
21:04
Da hatte Manchester mal eine längere Ballbesitzphase, die sie bis zum linken Strafraumrand der Wolves führt. Da passt die Verteidigung allerdings auf und blockt den Flankenversuch von Daniel James.
16
21:02
Den Red Devils unterlaufen im eigenen Aufbauspiel noch mehr Fehler als dem Gegner. Ansonsten ist der Drang nach vorne auf beiden Seiten spürbar.
14
21:00
Martial sucht den Abschluss 20 Meter vor dem Tor, trifft die Kugel aber nicht richtig und verzieht so komplett. Abstoß für die Wolves.
12
20:59
Schiedsrichter Kevin Friend hat da komplett richtig entschieden, dennoch ging dem Handspiel ein kapitaler Fehler von Fred voraus, der am eigenen Strafraum einfach Matić abschoss. Von dessen Hüfte war die Kugel zu Raúl Jiménez gesrpungen, der den Ball im Duell mit Harry Maguire nur noch zu Neto legen musste. Sowas dürfen sie sich nicht nochmal erlauben.
10
20:56
Tooooor für Wolverhampton! Aber vor dem Zuspiel springt Raúl Jiménez der Ball an den Arm, weshalb das Tor von Neto nicht gilt.
8
20:53
Gute Chance für Jiménez! Auf der linken Außenbahn setzt sich Adama Traoré durch und spielt flach ins Zentrum. Am Elfmeterpunkt darf Jiménez die Kugel annehmen, legt sich den Ball auf den linken Fuß und darf praktisch einen Elfmeter ausführen. Den setzt er aber zu nah an Romero, der rechtzeitig unten ist.
5
20:51
Die Gäste lassen sich davon aber nicht aus dem Konzept bringen und kontern ihrerseits über Raúl Jiménez. Der Mexikaner dreht sich an der rechten Strafraumkante ein und zirkelt das Leder mit Links knapp am langen Pfosten vorbei.
3
20:49
United bringt kurz Ruhe ins Spiel, bevor sie ganz schnell in die Spitze spielen. Da löst sich James von der Abwehrkette, aber im Eins-gegen-Eins reagiert Ruddy ganz stark und klärt die Kugel mit der rechten Hand zur Seite.
2
20:47
Die Wolves spielen sich gleich mal schnell nach vorne und holen nach kurzem Spiel zurück einen Freistoß im linken Halbfeld heraus. Den führt João Moutinho kurz aus, was letzten Endes nur in einem Abstoß mündet.
1
20:45
Die Kugel rollt. Wolverhampton stößt an.
1
20:45
Spielbeginn
20:41
Beide Mannschaften sammeln sich im Spielertunnel. Gleich geht es los im Old Trafford.
20:39
Schiedsrichter der heutigen Partie ist Kevin Friend, der damit seine erste Partie im FA-Cup der laufenden Saison pfeift. Dagegen kam er in der Liga schon regelmäßig zum Einsatz und leitete drei Spiele mit Beteiligung von Manchester oder Wolverhampton. Beide Teams gingen ungeschlagen aus diesen Spielen, was sich heute auf jeden Fall ändern wird. Wenn nicht nach 90 Minuten, dann nach 120 Minuten oder sogar dem Elfmeterschießen.
20:30
Einem solchen Blick in die Vergangenheit liegt natürlich auch ein Blick in die Pokalhistorie beider Mannschaften nahe. Da ist Manchester das zweitstärkste Team auf der Insel, muss sich mit seinem 12 Pokalsiegen nur dem FC Arsenal beugen. Aber auch Wolverhampton kommt bereits auf respektable vier Titelgewinnne. Der letzte Erfolg geht allerdings auf das Jahr 1960 zurück.
20:26
Neben den Anfangsformationen versprechen auch die Statistiken viel Aufregung. So haben die Red Devils während der letzten zehn Heimspiele ganze 27 Tore erzielt. Außerdem bedeutete das jüngste 0:0 das erste torlose Duell zwischen United und den Wolves seit fast 40 Jahren. Demgegenüber sind seit 2010 immer mindestens zwei Tore zwischen beiden Teams gefallen.
20:17
Aber auch der Coach der Wolves, Nuno Espírito Santo, bringt über seine Aufstellung den Ernst der Lage zum Ausdruck. Bis auf seinen eigenen obligatorischen Torwartwechsel nimmt der Trainer nämlich gar keine Änderungen im Vergleich zum jüngsten 1:1 gegen Newcastle vor. So schaut lediglich Rui Patrício dabei zu, wie sein Kollege John Ruddy das Tor hütet.
20:09
Den Ambitionen des Gegners setzt United-Trainer Ole Gunnar Solskjær fast die komplette Stammelf entgegen. Neben dem obligatorischen Torwarttausch, der Sergio Romero einige Minuten einbringt, rotieren lediglich Andreas Pereira und Marcus Rashford auf die Bank. Für die Beiden starten die jungen Talente Daniel James und Mason Greenwood.
20:01
Die offensichtlichste Hürde ist natürlich der heutige Gegner aus Wolverhampton. Die Wolves haben im Gegensatz zu United 2020 noch kein Spiel für sich entschieden und sind nach vier sieglosen Auftritten in Folge inzwischen auf den siebten Tabellenplatz abgerutscht. Doch immerhin gegen Manchester präsentierte man sich zuletzt wehrhaft. Durch das 0:0 im Hinspiel ist Wolverhampton seit fünf direkten Duellen ungeschlagen. Dieses Momentum soll sie auch in die 4. Runde des FA-Cups bringen.
19:53
Mit einem überzeugenden 4:0-Sieg konnte United jüngst den fünften Tabellenplatz in der Liga festigen und sich von dem Aus im EFL-Cup gegen den Stadtrivalen Manchester City rehabilitieren. Es war zudem der erste Sieg der Red Devils im neuen Jahrzehnt, in dem nun endlich an die erfolgreiche Ära von Sir Alex Ferguson angeknüpft werden soll. Dafür wäre eine FA-Cup-Trophäe sicherlich ein guter Start, allerdings stehen der noch einige Hürden im Weg.
19:45
Entscheidung im Old Trafford! Im Rückspiel der dritten Runde des FA-Cups empfängt Manchester United nach einem torlosen Unentschieden die Wolverhampton Wanderers. Anpfiff ist um 20:45 Uhr.

Manchester United

Manchester United Herren
vollst. Name
Manchester United Football Club
Spitzname
The Red Devils
Stadt
Manchester
Land
England
Farben
rot-weiß-schwarz
Gegründet
01.03.1878
Sportarten
Fußball
Stadion
Old Trafford
Kapazität
75.731

Wolverhampton Wanderers

Wolverhampton Wanderers Herren
vollst. Name
Wolverhampton Wanderers Football Club
Spitzname
Wolves
Stadt
Wolverhampton
Land
England
Farben
gold & black
Gegründet
01.01.1877
Sportarten
Fußball
Stadion
Molineux Stadium
Kapazität
31.700