Achtelfinale Rückspiel
16.03.2021 21:00
Beendet
Man City
Manchester City
2:0
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
2:0
  • Kevin De Bruyne
    De Bruyne
    12.
    Linksschuss
  • İlkay Gündoğan
    Gündoğan
    18.
    Rechtsschuss
Stadion
Puskás Aréna
Schiedsrichter
Sergey Karasev

Liveticker

90
22:54
Fazit:
Budapest ist in diesem Jahr einfach kein gutes Pflaster für deutsche Klubs. Nach RB Leipzig scheitert auch Borussia Mönchengladbach in der Puskás Aréna und unterliegt Manchester City wie schon im Hinspiel mit 0:2. Die Citizens, für die De Bruyne und Gündoğan erfolgreich waren, unterstrichen einmal mehr, dass sie derzeit in Europa das Maß aller Dinge sind. Gegen völlig chancenlose Fohlen kamen die Skyblues nie in Bedrängnis und konnten in der zweiten Hälfte Kräfte für die kommenden Aufgaben sparen. Marco Roses Truppe verkaufte sich unter dem Strich ordentlich, fand offensiv aber wie im ersten Aufeinandertreffen vor drei Wochen kaum statt. Der Elf vom Niederrhein bleibt damit nun nur noch die Liga, während Manchester City weiter auf vier Hochzeiten tanzt. Weiter geht es für die Citizens am Samstag um 18:30 Uhr mit dem FA-Cup-Viertelfinale in Everton. Borussia Mönchengladbach tritt zeitgleich zum Bundesligaduell der Krisen-Klubs beim FC Schalke 04 an. Tschüss aus Budapest und bis zum nächsten Mal!
90
22:49
Spielende
90
22:49
120 Sekunden gibts obendrauf und Gladbach nähert sich tatsächlich nochmal an. Gelingt vielleicht noch der Ehrentreffer?
90
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
89
22:47
Auch Jantschke und Wendt dürfen noch einmal die Champions-League-Luft genießen. So schnell wird es das für Borussia Mönchengladbach wohl nicht mehr geben.
88
22:46
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Oscar Wendt
88
22:46
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Ramy Bensebaini
88
22:46
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Tony Jantschke
88
22:46
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Nico Elvedi
86
22:45
Letztlich wären wohl sämtliche Akteure auf beiden Seiten damit einverstanden gewesen, wenn man sich diese zweite Hälfte einfach gespart hätte. Aber das gibt das Regelwerk nun mal nicht her. Weniger ist in einem K.O.-Rückspiel der Königsklasse in einer Halbzeit wohl selten passiert.
84
22:43
Manchester City hat das Fußballspielen mittlerweile komplett eingestellt und bewegt sich und den Ball nur noch im Schongang über das Spielfeld.
82
22:40
Gelbe Karte für Fernandinho (Manchester City)
Weit nach einem Pfiff des russischen Referees schießt Fernandinho den Ball am Gladbacher Strafraum noch Richtung Tor, um beim Stande von insgesamt 4:0 noch ein paar Sekunden zu gewinnen. Im Amateurfußball wäre für so eine dämliche Aktion eine Kiste Bier fällig.
80
22:38
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Ibrahima Traoré
80
22:38
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Lars Stindl
79
22:38
Die Citizens haben weiter gut 70% Ballbesitz und mittlerweile fast 800 Pässe gespielt, von denen 92% ankamen. Zum Vergleich: Gladbach hat gut 300 Pässe gespielt.
78
22:36
Stefan Lainer macht mal mit nach vorne und flankt von rechts an den Elfer. City klärt unzureichend und der eingewechselte Hannes Wolf kriegt aus 20 Metern einen unbedrängten Abschluss, feuert aber drüber.
76
22:34
Nach feinem Diagonalpass von Kevin De Bruyne hat Raheem Sterling links im Strafraum viel Platz, verstolpert aber den Ball. Glück für Gladbach!
75
22:32
Einwechslung bei Manchester City: Sergio Agüero
75
22:32
Auswechslung bei Manchester City: Bernardo Silva
72
22:31
Die Partie plätschert nun mehr oder weniger vor sich hin. Alle Akteure haben längst unterschrieben, dass City eine Runde weiterkommen wird und für beide Teams in den kommenden Wochen schwere Aufgaben anstehen. Man lässt sich eggenseitig in Ruhe.
70
22:29
20 Minuten vor Schluss hat İlkay Gündoğan nach einer weiteren starken Partie Feierabend. Für ihn übernimmt Raheem Sterling, der zuletzt in Fulham überraschend gar nicht im Kader gestanden hatte.
70
22:27
Einwechslung bei Manchester City: Aymeric Laporte
70
22:27
Auswechslung bei Manchester City: Rúben Dias
70
22:27
Einwechslung bei Manchester City: Raheem Sterling
70
22:27
Auswechslung bei Manchester City: İlkay Gündoğan
68
22:27
Yann Sommer kriegt mal wieder was zu tun. Fernandinho macht tempo und schickt dann Riyad Mahrez an den Strafraum. Der Algerier zieht aus 19 Metern mit links ab und Gladbachs Keeper muss schnell abtauchen, um den Einschlag zu verhindern.
65
22:23
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Hannes Wolf
65
22:23
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Breel Embolo
65
22:23
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Alassane Pléa
65
22:23
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Marcus Thuram
63
22:23
Pep Guardiola wechselt zuerst und bringt frische Kräfte in der Zentrale und auf der Außenbahn. Auch Gladbach wird gleich tauschen.
63
22:21
Einwechslung bei Manchester City: Oleksandr Zinchenko
63
22:21
Auswechslung bei Manchester City: João Cancelo
63
22:21
Einwechslung bei Manchester City: Fernandinho
63
22:21
Auswechslung bei Manchester City: Rodri
61
22:18
Gelbe Karte für Stefan Lainer (Bor. Mönchengladbach)
Lainer trifft De Bruyne bei einer Ausholbewegung unabsichtlich mit der Hand im Gesicht. Da muss man sicherlich keine Karte zeigen. Der Gladbacher wird es aber verkraften können, denn die potentielle Sperre nach seiner dritten Verwarnung wird er wohl nicht absitzen müssen.
60
22:18
Die zweite Hälfte in der Puskás Aréna ist bisher eher schwere Koste. City will und muss nicht mehr und spart lieber Kräfte für die kommenden Aufgaben. Gladbach lässt es aus Angst vor weiteren Gegentreffern auch ruhig angehen und so passiert bisher wenig.
58
22:16
Im Anschluss an die zweite Ecke der Borussia wird es im Strafraum kurz unübersichtlich und Bensebaini kommt am Fünfer fast zum Abschluss. In allerletzter Sekunde ist ein hellblaues Bein dazwischen und klärt.
55
22:13
Gelbe Karte für João Cancelo (Manchester City)
João Cancelo lässt den Ball ein wenig zu weit vom Fuß springen und zieht dann gegen Embolo mit gestrecktem Bein durch. Die erste Gelbe Karte in dieser Partie ist wohlverdient.
53
22:12
Mönchengladbach macht bisher nicht den Eindruck, als würde man hier nochmal alles versuchen wollen. Die Fohlen begnügen sich damit, das Ergebnis in einem annehmbaren Rahmen zu halten.
50
22:09
Gladbach ist zu passiv! Rodri darf mit der Pille am Fuß fast bis an den Fünfer marschieren, ehe dann doch noch jemand dazwischenhaut und zur Ecke klärt.
48
22:06
Die zweite Hälfte beginnt wie die erste aufgehört hat. Mit ganz viel ballbesitz für die Gastgeber, die das Leder bei mittlerem Tempo genüsslich durch die eigenen Reihen laufen lassen. Ein erster schwacher Torschuss von Gündoğan kullert vorbei.
46
22:03
Ohne personelle Veränderungen geht es in den zweiten Durchgang.
46
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:50
Halbzeitfazit:
Pünktlich auf die Sekunde pfeift Sergey Karasev zur Pause. Manchester City führt nach 45 Minuten gegen Borussia Mönchengladbach mit 2:0 und steht bereits mit anderthalb Beinen im Viertelfinale. Nach mutigem Beginn der Fohlen zogen die Skyblues ihr Kurzpassspiel immer besser auf und übernahmen nach zehn Minuten die Kontrolle. Die beiden ehemaligen Bundesliga-Stars Kevin De Bruyne und İlkay Gündoğan sorgten dann schon früh für klare Verhältnisse. Gladbach brauchte anschließend eine ganze Weile, um sich zu sortieren und kam erst kurz vor der Pause wieder etwas besser auf. Unter dem Strich ist die Borussia aber völlig chancenlos und die Citizens verwalten das Ergebnis sehenswert, aber ohne großen Aufwand. Gleich gehts weiter mit der zweiten Hälfte in Budapest!
45
21:46
Ende 1. Halbzeit
43
21:46
Lainer will Embolo rechts auf die Reise schicken, hat seinen Kollegen allerdings offenbar mit Usain Bolt verwechselt. Der Ball fliegt schnurstracks in die Arme von Ederson.
40
21:43
Das war die Möglichkeit zum Anschluss! Gladbach ist mal wieder hoch im Pressing aktiv, gewinnt den Ball und Thuram setzt sich zentral vor der Box stark durch, bevor er Embolo links steil schickt. Vom Fünfereck zielt der Ex-Schalker aufs lange Eck und verfehlt knapp!
38
21:41
Das heißt aber nicht, dass es nichts zu sehen gibt. City lässt das Leder weiter wunderbar zirkulieren und nähert sich bereits der 400-Pässe-Marke.
37
21:40
Die Fohlen dürfen nun ein wenig mehr mitspielen, weil City sich mehr und mehr damit begnügt, das Ergebnis zu verwalten. Große Kraftanstrengungen werden wir heute von den Himmelblauen wohl kaum noch sehen.
35
21:38
Kevin De Bruyne zieht einen Freistoß aus zentralen 28 Metern direkt aufs Tor. Wirklich gefährlich scheint sein Versuch nicht, doch da die Kugel ordentlich flattert, kann Sommer nur zur Ecke parieren. Anschließend herrscht kurz Chaos am Gladbacher Fünfer, doch es kommt kein Abschluss zustande.
32
21:37
Jetzt zeigen auch die Gäste mal ihre fußballerischen Qualitäten und zeigen sich im gegnerischen Strafraum. Über Stindl und Zakaria kommt der ball links in der Box zu Thuram, der aufs lange Eck schlenzt, Ederson damit aber nicht beunruhigen kann.
30
21:32
Nach einer Cancelo-Flanke von links kommt De Bruyne am Elfer mit dem Fuß dran, kann das Leder aber nur in Sommers Arme spitzeln. City spielt ganz entspannt weiter sehenswert nach vorne, während Gladbach offensiv überhaupt nicht stattfindet.
27
21:29
Nächste gute Möglichkeit! Schon wieder kombinieren die Citizens sich spielerisch an den Strafraum und Mahrez lupft den Ball hinter die letzte Reihe. Gündoğan taucht frei vor Sommer auf und kommt nur einen halben Schritt zu spät, um hier das dritte Tor zu markieren.
24
21:26
Mit der Führung im Rücken spielen die Skyblues es jetzt noch einen Tick sicherer und souveräne als sie es sowieso schon tun. Der Ball läuft dermaßen schnell durch die Reihen, dass Gladbach gar nicht mehr in die Zweikämpfe kommt.
22
21:24
Eine unglaublich schwere Aufgabe ist damit für Borussia Mönchengladbach schon Mitte der ersten Hälfte zu einer nahezu unmöglichen geworden. Die Elf vom Niederrhein bräuchte jetzt schon vier Tore, um noch ins Viertelfinale einzuziehen.
20
21:23
"Im Hinspiel waren aber nicht konsequent genug. Hoffentlich sind wir das heute", hatte Pep Guardiola vor der Partie gesagt. Bisher geht der Wunsch des ehemaligen Bayern-Trainers in Erfüllung.
18
21:18
Tooor für Manchester City, 2:0 durch İlkay Gündoğan
City macht hier früh Nägel mit Köpfen! Gladbach macht vorne ordentlich Druck, doch Manchester befreit sich stark, kombiniert mal eben die ersten beiden gegnerischen Reihen weg und Foden nimmt in der Zentrale Fahrt auf. Vor der Box steckt der Engländer durch in den Lauf von Gündoğan, der die Kugel aus neun Metern vorbei an Sommer ins linke Eck schiebt.
16
21:18
Lars Stindl kommt am Strafraum mal zum Abschluss, kullert die Pille aber nur vor die Füße von Ederson.
14
21:17
Mönchengladbach war gut in die Partie gestartet, hatte sich aber schon in den Minuten vor dem Gegentreffer etwas weiter zurückdrängen lassen. Jetzt gilt es, nicht den Kopf hängenzulassen und das eigene Spiel wieder zu forcieren.
12
21:13
Tooor für Manchester City, 1:0 durch Kevin De Bruyne
Traumtor! Ein langer Schlag von Sommer kommt postwendend zurück und City setzt sich am Gladbacher Sechzehner fest. Am rechten Eck legt Mahrez ab für de Bruyne, der aus 20 Metern halbrechter Position mit links abzieht und die Kugel unhaltbar für Sommer über die Unterkante der Latte in den Giebel hämmert.
9
21:11
Jetzt kommt auch die Borussia zum ersten Abschluss! Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld schalten die Fohlen schnell um und Embolo zieht aus 20 Metern ab. Der Schuss des Schweizers wird zunächst leicht abgefälscht und dann von Ederson zur Ecke gelenkt. Diese bringt keine Gefahr.
7
21:09
Die erste gute Chance hat City! João Cancelo chippt die Kugel stark hinter die Viererkette und genau in den lauf von Foden, der mit der Fußspitze noch herankommt und Yann Sommer aus kurzer Distanz zur ersten Parade zwingt.
5
21:07
Bei den Gastgebern versucht sich derweil Kevin De Bruyne in Abwesenheit echter Stürmer wie Gabriel Jesus oder Sergio Agüero als falsche Neun zwischen Foden und Mahrez.
4
21:06
Gladbach hat gut in die Partie gefunden und ist sofort präsent in den Zweikämpfen. Embolo, Thuram und Stindl laufen City in vorderster Front an, dahinter schieben Hofmann und Zakaria vor dem einzigen nominellen Sechser Neuhaus an.
2
21:03
Die Borussia zeigt gleich mal, wie das hier heute gehen soll und macht beim gegnerischen Abstoß mit vier Mann den gesamten Strafraum zu. Wenig später erzwingt Mönchengladbach dann auch den ersten Ballgewinn.
1
21:01
Auf gehts! Manchester spielt wie üblich in hellblau, Gladbach heute ganz in schwarz.
1
21:01
Spielbeginn
20:54
Geleitet wird die Partie vom russischen Unparteiischengespann aus Schiedsrichter Sergey Karasev und seinen Assistenten Igor Demeshko und Maxim Gavrilin. Für den Videobeweis ist Vitali Meshkov verantwortlich.
20:47
Guardiola bemühte sich im Vorfeld der Partie, die Konzentration in seiner Mannschaft hochzuhalten. "Wir wissen, dass wir hellwach und fokussiert sein müssen, um das Weiterkommen sicherzustellen. Im Hinspiel haben wir gut gespielt, waren aber nicht konsequent genug. Hoffentlich sind wir das heute, denn in der Champions League gibt es keine zweiten Chancen", warnte der spanische Trainer der Skyblues.
20:40
Manchester City ist für dieses Rückspiel auf jeden Fall gerüstet. Nachdem die Skyblues im Derby gegen United nach zuvor 21 wettbewerbsübergreifenden Siegen am Stück mal wieder eine Niederlage hinnehmen mussten, fanden sie umgehend zurück in die Erfolgsspur. Auf ein sattes 5:2 gegen Southampton folgte am Wochenende ein souveränes 3:0 bei Liverpool-Bezwinger Fulham. Pep Guardiola kann mit seinem Team in dieser Saison Historisches schaffen. In der Liga ist City der Titel bei 14 Punkten Vorsprung kaum noch zu nehmen, zudem steht man im Finale des League Cups und im Viertelfinale des FA Cups. Und in gut zwei Stunden wahrscheinlich auch im Viertelfinale der Champions League.
20:28
Bei der 1:3-Auswärtsniederlage in Augsburg am vergangenen Freitag wusste die Borussia spielerisch zu überzeugen, scheiterte aber einmal mehr an der gruseligen Chancenverwertung. In den letzten acht Pflichtspielen hat Gladbach ganze fünf Tore erzielt. Was soll da Mut machen für ein mögliches "Wunder von Budapest"? "Wir wissen, dass bei der Qualität des Gegners und aufgrund des Hinspiel-Ergebnisses, eine schwierige Aufgabe auf uns zukommen wird, aber im Fußball sind schon sehr viele Dinge passiert", übte sich Rose vor dem Spiel in Zweckoptimismus und ergänzte: "An einem sehr guten Tag, mit einer 1:0-Führung im Rücken, kann immer etwas gehen."
20:17
Seit Marco Roses bevorstehender Wechsel zu Borussia Dortmund öffentlich wurde, geht bei den Gladbachern überhaupt nichts mehr zusammen. In der Liga ist man bis auf Rang zehn abgerutscht und hat kaum noch Chancen auf die internationalen Plätze, im DFB-Pokal scheiterte man jüngst im Viertelfinale an Roses zukünftigem Arbeitgeber. Zuletzt wurde immer häufiger spekuliert, ob man sich schon vorzeitig vom aktuellen Coach trennt, wenn sich der Erfolg nicht wieder einstellt. Das heutige Duell dürfte dafür allerdings kaum ausschlaggebend sein.
20:07
Bei den noch in vier Wettbewerben vertretenen Citizens ist heute Belastungssteuerung angesagt. Mit Raheem Sterling, Gabriel Jesus und Sergio Agüero sitzen gleich drei etablierte Offensivkräfte zunächst auf der Bank. Insgesamt tauscht Pep Guardiola im Vergleich zum letzten Spiel fünfmal. Für Aymeric Laporte, Benjamin Mendy, Gabriel Jesus, Sergio Agüero und Ferrán Torres (alle Bank) beginnen Kyle Walker, İlkay Gündoğan, Kevin De Bruyne, Riyad Mahrez und Phil Foden.
20:04
Ein Blick auf die Aufstellungen: Marco Rose nimmt im Vergleich zur jüngsten Pleite in Augsburg drei Änderungen vor. Ramy Bensebaini ist nach muskulären Beschwerden wieder fit und übernimmt die linke Abwehrseite von Oscar Wendt, der ebenso auf die Bank rotiert wie Valentino Lazaro und Alassane Pléa. Denis Zakaria rückt ins Mittelfeld, Breel Embolo stürmt an der Seite von Marcus Thuram. Christoph Kramer ist nach seiner Kapselbandverletzung im Sprunggelenk zurück im Kader, sitzt aber zunächst draußen.
20:01
Die Aufgabe der Borussia könnte schwieriger kaum sein. Um auf höchster europäischer Ebene das erste Viertelfinale seit 44 Jahren zu erreichen, muss Mönchengladbach einen 0:2-Rückstand gegen eine der aktuell besten Mannschaften der Welt aufholen. Bernardo Silva und Gabriel Jesus sorgten beim ersten Treffen vor drei Wochen für einen souveränen "Auswärtssieg" des designierten englischen Meisters. Die seit acht Pflichtspielen sieglose Elf vom Niederrhein braucht also mindestens zwei Treffer, um hier überhaupt eine Chance zu haben.
19:54
Hallo und herzlich willkommen zum Achtelfinal-Rückspiel der UEFA Champions League zwischen Manchester City und Borussia Mönchengladbach! Austragungsort ist wie im Hinspiel die Puskás Aréna von Budapest, um 21 Uhr rollt der Ball.

Manchester City

Manchester City Herren
vollst. Name
Manchester City Football Club
Spitzname
The Citizens
Stadt
Manchester
Land
England
Farben
hellblau-weiß
Gegründet
01.01.1880
Sportarten
Fußball
Stadion
Etihad Stadium
Kapazität
55.097

Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach Herren
vollst. Name
Borussia Verein für Leibesübungen 1900 Mönchengladbach
Spitzname
Die Fohlen
Stadt
Mönchengladbach
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß-schwarz
Gegründet
01.08.1900
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis
Stadion
Borussia-Park
Kapazität
54.022