Achtelfinale Rückspiel
09.03.2021 21:00
Beendet
Dortmund
Borussia Dortmund
2:2
Sevilla FC
Sevilla
1:0
  • Erling Haaland
    Haaland
    35.
    Linksschuss
  • Erling Haaland
    Haaland
    54.
    Elfmeter
  • Youssef En-Nesyri
    En-Nesyri
    69.
    Elfmeter
  • Youssef En-Nesyri
    En-Nesyri
    90.
    Kopfball
Stadion
Signal Iduna Park
Schiedsrichter
Cüneyt Çakır

Liveticker

90
22:59
Fazit:
Borussia Dortmund trennt sich vom Sevilla FC im Champions-League-Achtelfinalrückspiel mit einem 2:2-Unentschieden und zieht erstmals seit vier Jahren und als erster Bundesligist der laufenden Saison in die Runde der letzten Acht ein. Nach ihrer 1:0-Pausenführung legten die Schwarz-Gelben zielstrebig los und bauten ihren Vorsprung in einer kuriosen Sequenz aus: Ein Treffer Hålands wurde zwar zurückgenommen, doch wegen eines zuvor begangenen Fouls wurde dieser zu einem Strafstoß „zurückgestuft“ (48.). Den verschoss der Norweger zunächst (52.), bekam wegen zu frühen Vorrückens des gegnerischen Torhüters aber eine zweite Chance, die er nutzte (54.). Die Andalusier glaubten dennoch weiterhin an ihre Comebackchance und unterfütterten ihre Hoffnung mit einem Elfmetertreffer En-Nesyris (68.). Tief in der Nachspielzeit glichen sie erneut durch den Marokkaner sogar noch aus (90.+5), doch der zitternde Bundesligist wusste daraufhin die Verlängerung zu verhindern. Die Auslosung der Viertelfinalpaarungen erfolgt in zehn Tagen. Einen schönen Abend noch!
90
22:56
Spielende
90
22:55
Die geplanten sechs Minuten sind eigentlich vorüber. Ein paar Momente bekommen die Andalusier noch.
90
22:54
Tooor für Sevilla FC, 2:2 durch Youssef En-Nesyri
Sevilla bringt den BVB noch einmal ins Wanken! Nach Rakitićs scharfer Flanke vom rechten Flügel schraubt sich En-Nesyri aus mittigen neun Metern unbewacht hoch und nickt das Leder unhaltbar in das rechte Kreuzeck.
90
22:53
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Thomas Meunier
90
22:53
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Mateu Morey
90
22:52
Die Hälfte der angezeigten Extrazeit hat der BVB bereits überstanden. Sevilla benötigt zwei Treffer in drei Minuten, um sich noch in die Verlängerung zu retten.
90
22:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
Der Nachschlag im Signal-Iduna-Park soll 360 Sekunden betragen.
90
22:49
Hitz faustet eine scahrfe Freistoßhereingabe Rakitićs von rechts mit beiden Händen aus der Gefahrenzone. Der Schweizer überzeugt mit guter Strafraumpräsenz.
89
22:47
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Dan-Axel Zagadou
89
22:47
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Nico Schulz
88
22:47
Dortmund sieht sich auch in der absoluten Schlussphasen temporeichen Attacken der Gäste ausgesetzt und ist fast durchgängig am eigenen Strafraum gefordert. Die Schwarz-Gelben verteidigen den Vorsprung mit Haut und Haaren.
86
22:45
Einwechslung bei Sevilla FC: Ivan Rakitić
86
22:44
Auswechslung bei Sevilla FC: Fernando
86
22:44
Einwechslung bei Sevilla FC: Munir
86
22:44
Auswechslung bei Sevilla FC: Suso
84
22:42
Dahoud mit der Riesenchance zur Entscheidung! Am Ende eines schnellen Gegenstoßes überlässt Håland dem aufgerückten Mittelfeldmann das Leder an der mittigen Strafraumkante. Dahoud schießt gegen Bounous Laufrichtung auf die linke Ecke, doch Sevillas Schlussmann verhindert den Einschlag mit einem starken Reflex per rechtem Arm.
83
22:41
Navas schafft es über rechts an Schulz vorbei und feuert einen halbhohen Ball scharf an die Fünferkante. Hitz wirft sich im Getümmel auf die gefährliche Vorlage.
81
22:39
Bellingham produziert nach Reus' Freistoßflanke vom rechten Flügel einen Fallrückzieher aus dem Stand. Seine Bogenlampe segelt aus gut 13 Metern nicht weit über den rechten Winkel hinweg.
80
22:39
Auf der Gegenseite kommt mit Torres ein weiterer frischer Mann für die Offensive. Óscar hat den Rasen verlassen.
79
22:37
Einwechslung bei Sevilla FC: Óliver Torres
79
22:37
Auswechslung bei Sevilla FC: Óscar
77
22:36
Gelbe Karte für Diego Carlos (Sevilla FC)
Carlos erwischt Håland Momente später mit dem ausgefahrenen linken Arm im Gesicht.
76
22:35
Gelbe Karte für Fernando (Sevilla FC)
Fernando räumt BVB-Kapitän im Rahmen eines Entlastungsangriffs der Schwarz-Gelben unsanft ab. Als fünfter Gästespieler kassiert er eine Gelbe Karte.
75
22:35
Das Lopetegui-Team vermittelt nicht den Eindruck, dass es konditionelle Probleme bekommen könnte. Es rennt weiterhin ohne Unterlass an und bringt zahlreiche Bälle vor den Dortmunder Kasten.
74
22:31
Sevilla drängt mit aller Macht auf den Ausgleichstreffer. Mit zwei weiteren Toren würden sich die Andalusier in die Verlängerung retten, sollte Bounou nicht noch ein weiteres Mal hinter sich greifen müssen.
71
22:29
Gelbe Karte für Óscar (Sevilla FC)
Óscar schlägt nach einem Foulpfiff wutentbrannt den Ball weg. Auch hier ist wegen einer Unsportlichkeit eine Verwarnung fällig.
68
22:27
Tooor für Sevilla FC, 2:1 durch Youssef En-Nesyri
Sevilla darf wieder hoffen! En-Nesyri feuert die Kugel mit dem linken Spann ohne Kompromisse zentral auf den Kasten. Von der Unterkante der Latte springt sie in das Netz.
67
22:26
Gelbe Karte für Emre Can (Borussia Dortmund)
Can handelt sich für sein elfmeterwürdiges Vergehen zudem noch eine Gelbe Karte ein.
67
22:26
Es gibt Strafstoß für Sevilla! Nach einer Flanke vom linken Flügel bringt Can de Jong mit einem ballfernen Schubser zu Fall. Referee Çakır zeigt sofort auf den Punkt.
67
22:25
Hazard, der noch nicht wieder komplett bei Kräften ist, macht in der Schlussphase Platz für Passlack.
67
22:25
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Felix Passlack
67
22:25
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Thorgan Hazard
64
22:23
Einwechselspieler Papu Gómez zündet im halblinken Offensivkorridor den Turbo und knallt die Kugel aus gut 21 Metern mit dem linken Spann auf die flache rechte Ecke. Hitz ist schnell unten und lenkt das Leder um den Pfosten.
61
22:20
Hinspieltorschütze de Jong und Winterneuzugang Gómez sind die ersten Joker der Partie. Sie ersetzen Jordán und Ocampos.
60
22:19
Einwechslung bei Sevilla FC: Luuk de Jong
60
22:19
Auswechslung bei Sevilla FC: Lucas Ocampos
60
22:19
Einwechslung bei Sevilla FC: Papu Gómez
60
22:18
Auswechslung bei Sevilla FC: Joan Jordán
59
22:18
Ocampos packt vom linken Strafraumeck einen wuchtigen Schuss mit dem rechten Spann aus, der für die kurze Ecke bestimmt ist. Hitz reißt die Arme hoch und wehrt das Leder mit beiden Fäusten ab.
58
22:17
En-Nesyri ist unweit des Elfmeterpunkts Adressat einer Navas-Hereingabe von der rechten Außenbahn. Er verlängert mit dem linken Fuß in Richtung langer Ecke. Hitz kann den platzierten, aber tempoarmen Versuch stoppen.
55
22:14
Gelbe Karte für Joan Jordán (Sevilla FC)
... und Joan Jordán Gelbe Karten.
55
22:14
Gelbe Karte für Erling Håland (Borussia Dortmund)
Während des Dortmunder Jubels kommt es zu einer Rudelbildung. Nachdem der Unparteiische diese aufgelöst hat, sehen Håland...
54
22:12
Tooor für Borussia Dortmund, 2:0 durch Erling Håland
Im zweiten Anlauf verwandelt Håland! Wieder entscheidet sich der Goalgetter für die flache rechte Ecke, wieder ist Sevillas Schlussmann Bounou dran. Diesmal rutscht das Spielgerät aber in die Maschen durch.
52
22:12
Es bleibt kurios: Håland scheitert zunächst vom Punkt an Gästekeeper Bounou, doch der hat sich zu früh nach vorne bewegt. Der Strafstoß wird nach Hinweis des VAR wiederholt!
51
22:09
Gelbe Karte für Jules Koundé (Sevilla FC)
Der Sünder kassiert für seinen Stoß zudem noch die Gelbe Karte.
50
22:09
Es gibt Strafstoß für Dortmund! Nachdem der BVB den vermeintlichen zweiten Treffer Hålands bejubelt hat, nimmt der Unparteiische diesen nach Hinweis des VAR und eigener Betrachtung wegen eines unmittelbar zuvor begangenen Fouls zurück. Augenblicke vor dem erfolgreichen Abschluss hat es nach einer Flanke aber einen Stoß Koundés gegen Håland gegeben, den der Referee als elfmeterauglich wertet.
47
22:05
Hazard hat das 2:0 auf dem Fuß! Der aus dem Mittelfeld in den halblinken Raum geschickte Håland verlagert halbhhoch an die rechte Sechzehnerkante. Hazard will mit dem linken Innenrist oben links vollenden und verpasst den Gästekasten nur knapp.
46
22:04
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Signal-Iduna-Park! Die Schwarz-Gelben wurden für ihre lethargische erste halbe Stunde nicht bestraft, hatten lange Zeit Glück, dass die Andalusier in ihrer Offensive vor möglichen Abschlüssen zu häufig die falschen Entscheidungen trafen. Vorne mussten Håland und Co. viele Meter ohne Ball machen, waren aber dann zur Stelle, als ihre Dienste gebraucht wurden.
46
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:49
Halbzeitfazit:
Borussia Dortmund führt zur Pause des Champions-League-Achtelfinalrückspiels gegen den Sevilla FC mit 1:0 und ist dem Weiterkommen ganz nahe. Die Andalusier starteten äußerst dominant in den Abend, erarbeiteten sich durch Ocampos (3.) und Suso (19.) aber lediglich zwei gefährliche Schüsse aus mittlerer Distanz. Sehr passive Hausherren setzten jenseits der Mittellinie überhaupt keine Akzente, verhinderten mit einer konzentrierten Arbeit um und am eigenen Sechzehner aber zumindest weitere klare Abschlüsse der Lopetegui-Truppe. In der 35. Minute schlugen sie dann infolge einer hohen Balleroberung eiskalt durch Håland zu und versetzten den Ambitionen der Nervionenses einen heftigen Schlag; in der Schlussphase waren die Kräfteverhältnisse deutlich ausgeglichener. Bis gleich!
45
21:48
Ende 1. Halbzeit
45
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Durchgang eins im Signal-Iduna-Park soll um 120 Sekunden verlängert werden.
43
21:44
Die Andalusier wirken nach dem Gegentreffer gehemmt, attackieren seit einigen Minuten nicht mehr mit der vorherigen Wucht. Fernando nimmt nach einer flachen Rücklage Susos aus halbrechten 22 Metern Maß, zirkelt die Kugel aber weit über Hitz' Gehäuse.
40
21:41
Gelbe Karte für Marcos Acuña (Sevilla FC)
Acuña ärgert sich maßlos über eine für ihn negative Entscheidung des Unparteiischen Çakır. Der ahndet den Wutausbruch mit einer Verwarnung. Der Argentinier würde im Falle eines Weiterkommens seiner Mannschaft im Viertelfinalhinspiel fehlen.
39
21:40
Das Terzić-Team hat die Tür zum Viertelfinale noch weiter aufgestoßen, kann sich mittlerweile sogar zwei Gegentore leisten und wäre trotzdem direkt weiter.
38
21:38
Suso gelangt über halbrechts vor die letzte gegnerische Linie. Bei hohem Tempo will er auf den mitgelaufenen En-Nesyri durchstecken, doch sein Anspiel ist viel zu steil geraten und landet im Toraus.
35
21:35
Tooor für Borussia Dortmund, 1:0 durch Erling Håland
Sevilla spielt, Dortmund trifft! Nach einem hohen Ballgewinn auf der linken Seite gelangt die Kugel über Schulz und Dahoud zu Reus. Der spielt von der linken Grundlinie im Sechzehner an Keeper Bounou vorbei in Richtung kurzem Fünfereck. Von dort schiebt Håland souverän ein.
34
21:35
In den Nachsehen eines Freistoßes zieht Óscar aus halblinken 20 Metern wuchtig mit dem linken Spann ab. Mit Ocampos steht im Teamkollege im Wege und blockt den Schuss, der Hitz durchaus in Bedrängnis hätte bringen können.
33
21:34
Sevilla hält seine klaren Feldvorteile aufrecht, doch in Sachen Chancen setzt sich der spanische Gast nicht dementsprechend von den Schwarzen-Gelben ab. Er muss Hitz heute mindestens zweimal überwinden, um weiterzukommen.
30
21:31
Nach einer Massage kann der Brasilianer seinen Arbeitstag jedenfalls vorerst fortsetzen.
29
21:29
Mit Oberschenkelproblemen muss Sevillas Innenverteidiger Digo Carlos auf dem Rasen behandelt werden. Möglicherweise muss Gästecoach Lopetegui schon früh wechseln.
26
21:26
Entgegen der Ankündigung von Trainer Terzić, den Hinspielvorsprung nicht nur verwalten zu wollen, nimmt Dortmund weiterhin kaum aktiv an der Gestaltung der Partie teil. Der Bundesligist hat noch einen langen Abend vor sich, wenn er seine Anteile nicht ausbauen kann.
23
21:24
Suso tankt sich auf der rechten Strafraumseite an die Grundlinie, lässt Schulz ins Leere grätschen und will dann für Óscar flach zurücklegen. Bellingham hat dies vorausgeahnt und ist vor dem Spanier am Leder.
20
21:21
Gelbe Karte für Mateu Morey (Borussia Dortmund)
Morey steigt Óscar im Mittelfeld auf dessen rechten Fuß und handelt sich für dieses schmerzhafte Vergehen die erste Gelbe Karte des Abends ein.
19
21:19
Suso an das Außennetz! Ocampos nimmt mit einem Dribbling vom halblinken in den mittigen Raum gleich zwei Schwarz-Gelbe aus dem Spiel und leitet auf den Kollegen mit der sieben auf dem Rücken weiter, der aus gut 17 Metern mit rechts abschließt. Er verfehlt die rechte Stange nur knapp.
16
21:17
Mit einer längeren Ballbesitzphase kann der BVB seine Defensivabteilung entlasten. Wege in die Spitze findet die Terzić-Truppe maximal mit langen Schlägen; flach geht gegen geordnet verteidigende Nervionenses wenig.
13
21:13
Die Gäste geraten früh unter Druck, werden durch die ballsicheren Andalusier am eigenen Strafraum eingeschnürt. Kann Sevilla diesen Druck aufrechterhalten, ist die Gästeführung wohl nur noch eine Frage der Zeit.
10
21:10
... Suso bekommt nach einer zu niedrigen Ausführung eine zweite Flankenchance. Diese Hereingabe kommt deutlich schärfer, kann aber vor dem langen Pfosten durch Hummels per Kopf geklärt werden.
9
21:09
Navas holt über den rechten Flügel gegen BVB-Kapitän Reus einen ersten Eckball heraus...
8
21:08
Die Lopetegui-Truppe erwischt den leichtfüßigeren Start, findet zu Beginn zuverlässig Wege in das letzte Felddrittel. Nach Susos halbhoher Hereingabe von der rechten Außenbahn verpasst En-Nesyri am Elfmeterpunkt unbedrängt eine Volleyabnahme mit dem rechten Fuß.
5
21:05
Auf der Gegenseite setzt Dahoud nach einer halbherzig geklärten Flanke Schulz' aus zentralen 20 Metern einen ersten Versuch der Schwarz-Gelben ab. Gästeschlussmann Bounou schnappt sich den linken Spannschuss in der linken Ecke ohne Probleme.
3
21:03
Ocampos mit der ersten Chance! Can schenkt die Kugel durch einen riskanten Querpass im Aufbau unweit der Sechzehnerkante her. Ocampos zieht vom halblinken Raum nach innen und feuert aus gut 18 Metern mit dem rechten Spann auf die rechte Ecke. Hitz reißt den rechten Arm hoch und wehrt zur Seite ab.
1
21:00
Dortmund gegen Sevilla – das CL-Achtelfinalrückspiel im Signal-Iduna-Park ist eröffnet!
1
21:00
Spielbeginn
20:56
Soeben haben die Mannschaften die Katakomben in Richtung Rasen verlassen.
20:31
Bei den Andalusiern, die nur sieben ihrer jüngsten 37 Matches auf internationalem Parkett verloren und die um den zweiten Königsklassenviertelfinaleinzug ihrer Vereinsgeschichte kämpfen, stellt Coach Julen Lopetegui nach der 1:2-Auswärtspleite beim Elche CF gleich neunmal um. Nur Jesuś Navas und Ocampos sind in der Startelf vom Wochenende verblieben.
20:25
Auf Seiten der Westfalen, die in der Vorsaison trotz eines Hinspielerfolges im Achtelfinale ausschieden und die erstmals seit vier Jahren in das Champions-League-Viertelfinale einziehen können, hat Trainer Edin Terzić im Vergleich zur 2:4-Auswärtsniederlage beim FC Bayern München zwei personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Zagadou und Meunier beginnen Morey und Bellingham.
20:21
Der Sevilla FC, für den die Hinspielpleite das Ende einer langen Erfolgsserie bedeutet hatte, holte in der Zwischenzeit durchwachsene Ergebnisse. Infolge des 2:0-Auswärtssieges beim CA Osasuna verloren die Nervionenses nicht nur das Primera-División-Duell mit dem FC Barcelona (0:2), sondern verabschiedeten sich gegen die Katalanen auch aus dem Halbfinale der Copa del Rey. Am Wochende unterlagen sie in der spanischen Eliteklasse beim abstiegsbedrohten Elche CF mit 1:2 und haben nun nur noch drei Punkte Vorsprung auf Rang fünf.
20:16
Dem Hinspielerfolg in Andalusien ließ der BVB Bundesligasiege gegen die Abstiegskandidaten FC Schalke 04 (4:0) und DSC Arminia Bielefeld (3:0) sowie der DFB-Pokal-Halbfinaleinzug gegen Borussia Mönchengladbach (1:0), bevor er in der deutschen Eliteklasse durch eine 2:4-Pleite bei Spitzenreiter FC Bayern München einen Rückschlag im Kampf um die erneute Champions-League-Teilnahme hinzunehmen hatte. Beim Rekordmeister verspielte Dortmund eine 2:0-Führung, die Håland mit einem frühen Doppelpack (2., 9.) besorgt hatte.
20:12
Im Estadio Ramón Sánchez Pizjuán ließ sich der deutsche Vizemeister nicht vom frühen, durch Suso erzielten Gegentreffer (7.) aus der Ruhe bringen und zog den Spielstand durch die Tore Dahouds (19.) und Hålands (27., 43.) noch vor dem Seitenwechsel auf seine Seite. Im zweiten Abschnitt waren die Schwarz-Gelben vor allem am eigenen Sechzehner gefordert und kassierten durch de Jong in der absoluten Schlussphase noch den Anschlusstreffer (84.).
20:06
In der K.o.-Phase der Champions League stehen 21 Tage nach dem Start der Achtelfinalhinspiele die ersten Entscheidungen an, vollziehen doch an diesem Dienstagabend in Dortmund und in Turin zwei Vereine den drittletzten Schritt in Richtung Endspiel, das nach den aktuellen Planungen am 29. Mai im Istanbul stattfinden soll. Einer der beiden will die schwarz-gelbe Borussia sein, die sich durch den 3:2-Auswärtssieg beim Sevilla FC eine gute Ausgangslage für das Wiedersehen erarbeitet hat.
20:00
Einen guten Abend aus dem Signal-Iduna-Park! Borussia Dortmund kämpft gegen den Sevilla FC um den Einzug in das Viertelfinale der Champions League. Das westfälisch-andalusische Rückspiel soll um 21 Uhr angepfiffen werden.

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund Herren
vollst. Name
Ballspielverein Borussia 09 Dortmund
Spitzname
BVB
Stadt
Dortmund
Land
Deutschland
Farben
schwarz-gelb
Gegründet
19.12.1909
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis
Stadion
Signal Iduna Park
Kapazität
81.365

Sevilla FC

Sevilla FC Herren
vollst. Name
Sevilla Fútbol Club, S.A.D.
Spitzname
Sevillistas, Nervionenses, Blanquirrojos
Stadt
Sevilla
Land
Spanien
Farben
rot-weiß
Gegründet
25.01.1890
Sportarten
Fußball
Stadion
Ramón Sánchez Pizjuán
Kapazität
43.883