2. Spieltag
21.08.2022 19:30
Beendet
Atlético
Atlético Madrid
0:2
Villarreal CF
Villarreal
0:0
  • Yeremy
    Yeremy
    73.
    Rechtsschuss
  • Gerard Moreno
    Gerard Moreno
    90.
    Linksschuss
Stadion
Cívitas Metropolitano
Zuschauer
57.033
Schiedsrichter
Ricardo De Burgos

Liveticker

90.
21:39
Fazit:
Villareal CF siegt mit 2:0 bei Atletico Madrid und gewinnt damit auch das zweites Liga-Spiel. In einer am Ende sehr intensiven Partie gehen die Gäste insgesamt verdient als Sieger vom Platz, da ihre Taktik lange Zeit die bessere war. Sie zermürbten die Gastgeber mit ihrem Ballbesitzspiel und ihrer klasse Defensive. Erst gegen Ende der Partie schaffte es Atletico sich offensiv große Chancen herauszuspielen. Viele Fouls und ein unglücklicher Nahuel Molina, der in seinem Heimdebüt das 0:1 herschenkte und sich noch in der Nachspielzeit die Rote Karte abholte, führten dann noch zur Entscheidung durch Gerard Moreno.
90.
21:33
Spielende
90.
21:33
Gelbe Karte für Gerard Moreno (Villarreal CF)
90.
21:31
Tooor für Villarreal CF, 0:2 durch Gerard Moreno
Villareal macht den Deckel drauf! Pedraza läuft beherzt übers halbe Spielfeld und legt dann am gegnerischen 16er quer zu Gerard Moreno, der nun mehr Spielglück hat und die Kugel souverän flach ins rechte untere Eck schiebt.
90.
21:28
Rote Karte für Nahuel Molina (Atlético Madrid)
Molina "krönt" sein unglückliches Heimdebüt für Atletico, indem er sich von Álex Baena an der Mittellinie provozieren lässt und ihn dann von hinten unfair zu Boden schubst. Es kommt zur Rudelbildung.
90.
21:28
Gelbe Karte für Álex Baena (Villarreal CF)
90.
21:27
Gelbe Karte für Dani Parejo (Villarreal CF)
90.
21:26
Das muss die Entscheidung sein! Foyth schickt Gerard Moreno, der von der Höhe der Mittellinie völlig allein auf Keeper Oblak zuläuft. Doch er reagiert am Ende zu langsam, sodass Reinildo mit einem beherzten Sprint noch vor Gerard an den Ball kommt und zur Ecke klärt.
90.
21:24
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90.
21:24
Gelbe Karte für José Giménez (Atlético Madrid)
90.
21:24
Clever, wie die Gäste das herunterspielen! José Morales kommt im gegnerischen 16er in eine gute Abschlussposition. Sein halbhoher Schuss kann von Jan Oblak pariert werden.
88.
21:22
Molina holt einen Eckball heraus. Diesen führen die Gastgeber kurz aus, jedoch wird dieser nicht gefährlich. Es muss hinten herum gehen.
86.
21:18
Atletico will unbedingt den Ausgleich und macht nun Druck. Villareals Defensive macht aber weiterhin eine gute Arbeit.
84.
21:17
Einwechslung bei Villarreal CF: José Morales
84.
21:17
Auswechslung bei Villarreal CF: Nicolas Jackson
82.
21:15
Mit den neuen Offensivkräften wirkt Atletico nun etwas präsenter in der gegnerischen Hälfte und hat schon mehr Chancen als Morata und Felix im ersten Durchgang.
79.
21:14
Was eine Chance für Atletico: Erst ist es Matheus Cunha mit einem Kopfball aus wenigen Metern gegen die Latte, und im Nachschuss köpft Carrasco die Kugel in Richtung Tor. Alles sieht nach einem Tor aus, doch hauchzart vor der Torlinie macht sich Keeper Rulli lang und kratzt die Kugel von der Linie. Eine klasse Parade!
77.
21:11
Villareal sticht eiskalt in einer Phase zu, wo eigentlich Atletico gerade gut reinkam und mehrere Chancen hatte. Wie verarbeitet Atletico diesen herben Dämpfer?
76.
21:09
Einwechslung bei Atlético Madrid: José Giménez
76.
21:09
Auswechslung bei Atlético Madrid: Stefan Savić
76.
21:09
Einwechslung bei Villarreal CF: Samuel Chukwueze
76.
21:09
Auswechslung bei Villarreal CF: Yeremy
73.
21:06
Tooor für Villarreal CF, 0:1 durch Yeremy
Was ein Fehler von Molina! Der Verteidiger will auf der linken Seite einen hohen Ball herunterpflücken. Doch dies verunglückt völlig und der Ball kommt genau in den Lauf von Yeremy, der aus leicht spitzem Winkel die Kugel ins linke untere Eck wuchtet.
71.
21:05
Die neue Doppelspitze von Atletico fast mit dem Treffer! Correa hat auf rechts außen viel Platz und flankt flach in die Mitte. Dort ist Matheus Cunha eingelaufen und scheitert mit seinem Schuss an Gerónimo Rulli.
70.
21:04
Einwechslung bei Atlético Madrid: Matheus Cunha
70.
21:03
Auswechslung bei Atlético Madrid: João Félix
70.
21:03
Einwechslung bei Atlético Madrid: Ángel Correa
70.
21:03
Auswechslung bei Atlético Madrid: Álvaro Morata
70.
21:03
Einwechslung bei Villarreal CF: Álex Baena
70.
21:02
Auswechslung bei Villarreal CF: Giovani Lo Celso
69.
21:02
Einwechslung bei Villarreal CF: Francis Coquelin
69.
21:02
Auswechslung bei Villarreal CF: Étienne Capoue
67.
21:01
Griezmann mit viel Platz im Mittelfeld und schon werden die Fans wieder laut! Er sprintet fast über das halbe Spielfeld und schließt dann etwas überhastet ab. Sein Schuss fliegt deutlich neben den Kasten von Rulli.
66.
20:59
Villareal zermürbt Atletico! Und auch die Heimfans werden immer ungeduldiger, je länger die Gäste ganz langsam ihr Aufbauspiel betreiben.
64.
20:57
Madrid mal mit einem Entlastungsangriff: Carrascos Flanke ist aber ein wenig zu lang für João Félix, der sich voll reinschmeißt, aber die Hereingabe trotzdem verpasst.
63.
20:56
Diego Simeone muss was tun, bevor die Stimmung im Stadion komplett kippt und bringt mit Antoine Griezmann und Rodrigo de Paul neue Kräfte für das Mittelfeld.
62.
20:55
Einwechslung bei Atlético Madrid: Antoine Griezmann
62.
20:55
Auswechslung bei Atlético Madrid: Thomas Lemar
62.
20:55
Einwechslung bei Atlético Madrid: Rodrigo de Paul
62.
20:54
Auswechslung bei Atlético Madrid: Marcos Llorente
59.
20:52
Mittlerweile sieht das Spiel wieder so aus, wie in der ersten Hälfte. Von Atletico ist in der Offensive kaum was zu sehen, auch weil die Defensive von Villareal weiter einen bockstarken Eindruck macht.
56.
20:49
Im eigenen Ballbesitz verlangsamen die Gäste das Spiel teilweise stark, um dann urplötzlich wieder das Tempo anzuziehen und schnell nach vorne zu spielen.
54.
20:47
Stefan Savić klärt zum ersten Eckball für Villareal in dieser Hälfte. Und wieder ist es ein Job für Dani Parejo, dessen Hereingabe in der Mitte Gerard Moreno nur hauchzart verpasst.
51.
20:46
Das war knapp! Molina probiert es von der Kante des 16ers mit einem Schuss aus zweiter Reihe. Sein Schuss wird noch gefährlich abgefälscht. Der Ball senkt sich ein paar Meter über dem Kasten ins Toraus.
50.
20:43
Knacken die Colchoneros in dieser Halbzeit den Abwehr-Riegel der Gäste? Sie probieren es zu Beginn des Durchgangs etwas häufiger als zuvor.
48.
20:41
Gelbe Karte für João Félix (Atlético Madrid)
João Félix kommt zu spät im Zweikampf mit Raúl Albiol und grätscht ihn mit offener Sohle um.
46.
20:38
Weiter geht's mit dem zweiten Durchgang! Wer kann den perfekten Start mit einem zweiten Sieg veredeln oder gibt es ein Remis?
46.
20:38
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
20:25
Halbzeitfazit:
In einem technisch hochklassigen Duell zwischen Atletico Madrid und Villareal CF sind zur Pause noch keine Treffer gefallen. Dabei hätten die Gäste schon das ein oder andere Tor erzielen können. Villareal ist das Team mit der besseren Taktik bisher, da sie sich eine Vielzahl an guten Torchancen herausgearbeitet haben. Den Gastgebern dagegen fehlt es an offensiver Durchschlagskraft gegen clever verteidigende Gäste. Es bleibt weiter spannend im Wanda Metropolitano!
45.
20:21
Ende 1. Halbzeit
45.
20:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
42.
20:15
Und wieder Lemar auf Morata! Diesmal versucht es der Stürmer mit der Hacke, doch der Ball wird nicht gefährlich für das Tor von Villareal.
40.
20:14
Gut gespielt von den Gastgebern! Lemar flankt von links außen halbhoch an den ersten Pfosten, wo Morata die Kugel per Kopf aufs Tor lenkt. Doch Rulli packt zu und begräbt den Ball unter sich.
37.
20:11
João Félix schnappt sich mal den Ball und probiert es mit einem Fernschuss aus ca. 20 Metern. Doch dieser fliegt ein paar Meter über den gegnerischen Kasten.
36.
20:09
Villareal macht weiter Druck nach vorne: Doch diesmal klärt die Atletico-Defensive einen Freistoß von Parejo frühzeitig.
34.
20:08
Pino wird im rechten Halbfeld von Witsel gefoult. Es gibt einen Freistoß. Parejo bringt ihn hoch an den langen Pfosten, wo Foyth per Kopf nochmal in die Mitte legt. Gerard Moreno setzt den Ball erst aus kurzer Entfernung mit dem Fuß an die Latte, und im zweiten Versuch mit der Hand ins Tor. Das Tor zählt dementsprechend nicht.
31.
20:03
Trinkpause im Wanda Metropolitano, bei immer noch über 30 Grad in Madrid.
29.
20:02
Nächster Eckball für die Gäste: Kapitän Dani Parejo zieht ihn auf den ersten Pfosten, wo Gerard Moreno völlig frei steht. Doch der Stürmer trifft den Ball nicht richtig, sodass die Hereingabe durchrutscht.
27.
19:59
Diego Simeone ist anscheinend nicht zufrieden mit der Leistung seines Teams. Sie finden offensiv weiter kaum ein Mittel um die kompakte Defensive der Gäste zu knacken.
23.
19:57
Schon fast provozierend langsam bauen die Gäste angefangen bei Keeper Gerónimo Rulli ihr Spiel auf. Der Ballbesitz wird immer höher und die Fans der Heimmannschaft werden unzufriedener.
21.
19:54
Carrasco mal mit einer Flanke aus dem linken Halbfeld. Doch auch hier steht die Defensive des Gelben U-Boots. Keeper Rulli kann den Ball aufnehmen.
18.
19:52
Pedraza erkämpft sich den nächsten Eckball für sein Team. Diesen führt Dani Parejo kurz auf Lo Celso aus. Der Argentinier bringt den Ball am Ende in den Rückraum. Im Nachsetzen ist es Capoue, dessen Schuss ins untere rechte Eck durchrutscht. Oblak macht sich lang und pariert den Ball.
15.
19:48
Bisher hat Villareals Defensive um Raúl Albiol Atleticos Offensive um João Félix und Álvaro Morata gut im Griff. Das Top-Duo vom ersten Spieltag hat bisher noch keine Torgefahr entwickelt.
12.
19:45
Wieder Villareal: Pedraza lässt seinen Gegenspieler auf links außen gut stehen und legt ab auf Lo Celso, dessen Mix aus Flanke und Torschuss von Oblak zur Ecke pariert wird. Diese bringt aber nichts ein.
9.
19:43
Lo Celso zieht das Tempo in der gegnerischen Hälfte an und legt ab auf die rechte Seite zu Yeremy. Der junge Flügelstürmer schießt einfach mal aus zweiter Reihe, doch der Ball fliegt einige Meter neben den Kasten der Gastgeber.
8.
19:41
Koke mit einem langen Ball an den langen Pfosten zu Carrasco, dessen Flankenvolley von einem Gegner abgeblockt wird. Die Fans fordern einen Elfmeter wegen Handspiel, doch der Referee lässt das Spiel zurecht weiter laufen.
6.
19:39
Villareal tastet sich langsam nach vorne, immer wieder mit langen Bällen auf den schnellen Nicolas Jackson, der im Sturm heute neben Gerard Moreno spielt.
4.
19:37
Ausgeglichener Start in Madrid. Beide Teams sind giftig in den Zweikämpfen und pressen den Gegner schon hoch.
1.
19:33
Los geht's im Wanda Metropolitano! Während die Gastgeber in rot-weißen Trikots unterwegs sind, tragen die Gäste komplett Gelb.
1.
19:33
Spielbeginn
19:22
In der letzten Primera División-Spielzeit endeten beide Begegnungen der zwei Konkurrenten jeweils unentschieden mit 2:2. Ob es heute wieder dazu kommt? In wenigen Minuten geht's los!
19:06
Auf der anderen Seite wechselt Villareals Coach Unai Emery seine Startelf im Vergleich zum Spiel gegen Split, wo eine B-Elf begann, auf fast allen Positionen. Nur Pedraza und Gerard Moreno sind, wie am Donnerstag schon, in der ersten Elf.
19:01
Atletico-Trainer Diego Simeone nimmt personell gegenüber dem Sieg gegen Getafe eine personelle Veränderung vor: Anstelle von Saúl darf Yannick Carrasco beginnen.
18:50
Mit Villareal wartet ein starker Gegner auf die Colchoneros. Auch ihre Ansprüche sind durch den Champions League Halbfinaleinzug in der letzten Saison durchaus gewachsen. In dieser Spielzeit müssen sie sich aber womöglich mit der Europa Conference League begnügen. Am letzten Donnerstag gewannen sie mit 4:2 ihr Playoff-Hinspiel gegen die Kroaten von Hajduk Split.
18:41
Bei den Colchoneros ist auch diese Saison die Messlatte wieder sehr hoch. Am besten soll es für die Madrilenen noch höher als Platz drei in der letzten Primera División-Serie gehen. Dabei helfen soll Leih-Rückkehrer Álvaro Morata, der beim Auftakt gegen Getafe sogar doppelt traf. Auch Joao Felix, der früher immer mal wieder mehrere Spiele lang abgetaucht ist, soll mithelfen Atletico wieder titelreif zu machen. Auch sein Auftaktspiel war sehr ordentlich - er bereitete alle drei Treffer seines Teams vor.
18:36
Im ersten Heimspiel der noch neuen Saison muss Atletico Madrid um Trainer Diego Simeone die Hürde Villareal nehmen. Beide Mannschaften haben ihren Saisonauftakt mit jeweils 3:0 gewonnen - Atletico gegen den FC Getafe, und Villareal gegen den Aufsteiger Real Valladolid. So stehen alle Zeichen auf ein spannendes Spiel am Samstagabend!
18:29
Schönen guten Abend und herzlich willkommen zum zweiten Spieltag in der Primera División! Atletico Madrid empfängt den FC Villareal. Der Anstoß ist um 19:30 Uhr.

Atlético Madrid

Atlético Madrid Herren
vollst. Name
Club Atlético de Madrid, S.A.D.
Spitzname
Colchoneros, Indios, Rojiblancos
Stadt
Madrid
Land
Spanien
Farben
rot-weiß-blau
Gegründet
26.04.1903
Sportarten
Fußball, Handball, Basketball, Volleyball, Autorennen, FutSal
Stadion
Cívitas Metropolitano
Kapazität
68.456

Villarreal CF

Villarreal CF Herren
vollst. Name
Villarreal Club de Fútbol, S.A.D.
Spitzname
El Submarino Amarillo
Stadt
Villarreal
Land
Spanien
Farben
gelb-blau-rot
Gegründet
10.03.1923
Sportarten
Fußball
Stadion
Estadio de la Cerámica
Kapazität
23.500